Was möchte ich in der kommenden Saison unbedingt mal Probe fahren?

  • so.... das hab ich nun davon. :wand

    Probefahrten gemacht und nun ist es passiert. :inlove

    Tuono RP verkauft und ein süddeutsches Möpp ist nun in Berlin vom Band gehüpft... :grimasse

    Viel Spaß damit und schön, dass die Shiver bleiben darf :super


    Gruß

    Stephan

  • Wage es gar nicht...

    Ne, Spass beiseite, falls Du mir der BMW zum Forumstreffen kommen solltest, mußt Du damit rechnen, das jeder die Probefahren will :abfeiern

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Bike!

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • so.... das hab ich nun davon. :wand

    Probefahrten gemacht und nun ist es passiert. :inlove

    Tuono RP verkauft und ein süddeutsches Möpp ist nun in Berlin vom Band gehüpft... :grimasse

    Volle Hütte ... nun fahre ich bald Blau/Weiß F900R und AP Shiver750...

    Interessant,

    dann lass doch bitte mal hören wo du das für und wieder im Vergleich siehst.


    Von den Leistungswerten finde ich die F900R recht interessant.

    Und eine Duke890

    Und eine Monster

    Und eine MT-09

    Und.....

    Ach ich hätte echt Bock mir 5 Motorräder in die Garage zu stellen. ;o)


    Aber solange meine Shiver noch zuverlässig fährt, kommt mir erstmal kein Wechsel in Frage.

    Und 2 oder 3 Motorräder kann und will ich mir nicht leisten, vom Platz mal ganz abgesehen.


    Gruß

    Thomas

  • Die wären mir von der Leistung und der Bauart alle zu nah beieinander. Aber Probefahren wäre schon mal interessant. Die F800 war damals als ich die Shiver gekauft habe eine durchaus interessante Alternative. Als F800S mit einem richtigen Lenker und dem Riemenantrieb wäre das schon was gewesen. Zum Glück hab ich die Shiver zuerst Probegefahren. =)

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Die wären mir von der Leistung und der Bauart alle zu nah beieinander. Aber Probefahren wäre schon mal interessant. Die F800 war damals als ich die Shiver gekauft habe eine durchaus interessante Alternative. Als F800S mit einem richtigen Lenker und dem Riemenantrieb wäre das schon was gewesen. Zum Glück hab ich die Shiver zuerst Probegefahren. =)

    Eben deshalb, ist momentan mein Ding.


    Mir würden rein subjektiv aber auch


    Moto Guzzi V85TT

    Fantic Caballero

    BMW R1250R (nicht hauen)

    oder auch eine Zero SR/F zum ausprobieren (ich hör schon auf!)


    auch zusagen.


    Das liegt jetzt aber nicht mehr so eng beieinander =)

    Sag ja, hätte gern mehr Platz, Geld und Zeit.

  • Hat sich in Deinem Beitrag so gelesen, als wenn Du die nicht nur Testen wolltest sondern so hinstellen. Die neue Testreihe klingt da schon spannender auch als Sammlung. Und die genannte BMW finde ich z.B. auch durchaus interesant (anders als die GS).

    Eine Art GT mit dem Motor der V85TT, also sowas mit Strassenbereifung würde mir auch super gefallen, wobei der Motor leider wieder das Drehmomentloch der älteren Guzzi-Motoren haben soll (wie z.B. die Norge).

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

    • Offizieller Beitrag

    also ich werde mich mal um eine Probefahrt mit der Mash 440 Side Force kümmern.

    Albert, bist schon gefahren?

  • Bin gestern mal gleich 3 Mopeten Probe gefahren :-/ !! 1) Duke 890 (die R war leider nicht bereit :nein ). 2) 690 SM 3) Triumph Scrambler 1200. Die Duke war sehr agil und die Sitzposition besser als befürchtet (bin 1,87 mit langen Haxen), der Motor hatte gut Dampf. Der "Sound" war leider nicht so meins. Die 690 SM hatte natürlich für mich eine super Sitzposition und das 147kg trockene Gerät war natürlich mega handlich. Die 75 PS und 70 Nm habe ich aber irgendwie nicht so ganz entdeckt., und der Klang eher noch schlechter...?...früher waren Einzylinder Enduros irgendwie bassiger....die Kati war bei etwas höheren Drehzahlen einfach nur laut/Krach). Dann die Triumph! Drauf setzen, losfahren wohlfühlen! Optisch, fahrerisch und klangmäßig top Qualität! Da rappelt nichts, keine Lastwechselreaktionen. Sehr schönes Bike! Wenn ich nicht 2 so tolle Aprilias hätte....

    Beste Grüße aus Frankfurt

    Dem Leben genügen zwei Zeichen: V2

  • So, zum Spätsommer gestern endlich mal die Interceptor gefahren :dup . Feines Motorrädle. Tolle Optik, Ergonomie, Sound, Preis. Und wo ich schonmal dabei war, später auch die Africa Twin (Standardversion) probiert (ja ja, ich weiß, nicht vergleichbar :bump ). Die 1100er hat mir deutlich besser gefallen als vor 5 Jahren die 1000. Nicht nur logischerweise mehr Dampf, sondern auch agiler und spritziger. Wenn eine der Aprilias wegginge, wäre eine Entscheidung zwischen der Honda und der Scrambler 1200 XE echt schwer :pfeif . Eigentlich wollte ich zu guter Letzt auch mal die Indian FTR 1200 testen, aber die scheinen Lieferengpässe zu haben :denk..Na ja, man braucht ja Ziele/Vorfreude im kommenden Winter :eis

    Dem Leben genügen zwei Zeichen: V2

    • Offizieller Beitrag

    So, ich hab es nun endlich mal geschafft die Tuono 660 Probe zu fahren.

    R4-verwöhnt, wie ich mittlerweile bin, sagt mir der Motor überhaupt nicht zu. Meine erste Assoziation war „Traktor“, was nicht nur am Motor, sondern auch an der hohen Lautstärke liegt. Die Sitzbank fühlt sich wie ein Sessel an und man sitzt auch recht hoch. Irgendwie war da auch nix zwischen den Beinen. Der Vorbau/Cockpit erscheint mir aus Fahrersicht auch recht lieblos gestaltet.

    Fahren lässt sich die Tuono jedoch überragend. Sie ist sehr agil und fährt sich spielend leicht. Die Leistung wäre für mich auch mehr als ausreichend. Ein Leistungsloch konnte ich nicht feststellen.

    Auch für mich wäre sie nach der Shiver das perfekte Motorrad gewesen.


    Als ich wiederkam standen einige Motorradfahrer vor dem Laden und fachsimpelten. Sie erwähnten, dass sie großes Interesse an der neuen Suzuki hätten und nur deswegen da seien. Ihr hättet mal deren Gesichter sehen sollen, als mir der Händler ein paar Minuten später genau dieses Bike hinstellte und ich dann damit vom Hof fuhr. 😂


    Die neue Suzuki GSX-S1000 muss man sich wohl lange Zeit schön gucken. Da schmeichelt die Tuono dem Auge deutlich mehr.

    Dennoch steht in meinen Notizen zur Suzi an erster Stelle „Scheiße, ist die geil!!!“ und das ist sie tatsächlich. Der Motor ist ein Traum. Die S funktioniert in allen Lebenslagen. OK, schlechte Straßen mag sie nicht. Daher wohl eher, fast allen Lebenslagen 😉. Die Gänge flutschen nur so rein und der Klang gefällt mir richtig gut.

    Negativ sind der nicht einstellbare Kupplungshebel, das sehr schlecht ablesbare und völlig überladene Display sowie die Fahreransicht auf Cockpit und vordere Blinker 🤢.

    Dennoch ist die GSX-S eine ganz heiße Kandidatin für die Nachfolge meines Flips.

    Da er mich, kommt nichts dazwischen, aber noch 2-3 Jahre begleiten wird, haben andere Hersteller (v.a. Kawasaki) Zeit, was rauszubringen, was mich überzeugt. Ansonsten gehe ich wohl unter die Schlümpfe. 🤷🏻

  • So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Mein Freund Dieter hat am Dienstag seine Z 1000 SX für eine RS 660 in Zahlung gegeben. Da er am Samstag nach Italien will, schnell mal Mittwoch / Donnerstag 1000 Km abgespult, heute 1. Inspektion. Er schwärmt, so wie ich, in den höchsten Tönen - speziell vom Motor. Und das die Gute eine schmale Taille hat, genau das wollen wir von einer Diva. Übrigens sagt er, die 1000 Km mit der Kawa hätten ihn wahrscheinlich umgebracht. Übrigens steht der nächste Wechsel direkt bevor, lasst euch überraschen.


    :crash

  • Moin zusammen,

    auch ich bin die Tuono 660 gestern 2 Stunden gefahren und es ist ein Moped was mir gut gefallen hat.

    Fahren lässt sich die Kleine einfach super, das geringe Gewicht und der tiefe Schwerpunkt sind eine Freude! :dup

    Auf der Bremse war sie auch etwas besser als meine Shiver, aber sie wiegt ja auch fast 30kg weniger.

    Meine Hausstrecke hat mit der Tuono richtig Spaß gemacht!

    Der einzige Kritikpunkt für mich, ist der spitze Kniewinkel.

    Fazit die Tuono steht auf meiner Wunschliste, aber ich werde die Shiver noch 2 Jahre fahren und bis dahin....? :denk

    Gruß Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

    Einmal editiert, zuletzt von FZ1n ()

  • Was seh ich da grad von Moto Guzzi...das neue Modell V100 Mandello.


    Hier noch was von motorrad-online.de dazu.


    Sieht ja richtig schick und modern aus, wer hätte das gedacht.

    Neben der V85TT ein etwas sportlicheres Modell.


    Da werd ich gleich wieder neugierig :-/

    Einmal editiert, zuletzt von guselmöp () aus folgendem Grund: Noch was dazu gefunden...

  • Die Guzzi könnte wirklich ein tolles neues Bike sein. Hoffentlich im Frühjahr verfügbar und sicher der Beginn einer neuen Modellreihe :heil


    Gruß

    Stephan

  • Das habe ich heute Mittag auch gesehen…

    Mein erster Gedanke war - „schau an, die haben ne Shiver GT mit gedrehtem Motor“

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Lustig finde ich ja, dass MotoGuzzi den V2 in Noale mit Aprilia entwickelt hat…

    Auf geht Aprilia, shiver / Dorso mit dem neuen V2 auflegen…

    Des wär a Sach

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Na, die erste Reaktion von mir war echt....das sieht nach Ersatz für die Shiver aus.

    Hatte auch etwas von der Mana (find ich).

    Und als ich das ebenfalls mit der Entwicklung zusammen mit Aprilia gelesen habe.....beide im Piaggio Konzern.


    Wenn mir das mal nicht nach "Aufgabenteilung" aussieht :denk


    Mir soll's recht sein, erst Recht wenn das ganze noch aus Europa mit einem gewissen Lokalcolorit hergestellt wird.


    Warten wir erstmal die ganzen technischen Daten und ersten Fahreindrücke ab.


    Schönes WE zusammen.

    Thomas

  • Die neue Guzzi sieht schon klasse aus, auch wenn ich erstmal einen Moment gebraucht habe, weil die ersten etwas unscharfen Bilder einen recht "altbackenen" Eindruck hinterliessen.

    Eine Shiver GT mit gedrehtem Motor sehe ich allerdings nicht, weil der Motor selber deutlich besser aussieht als der der Shiver. Front und Schwinge übrigens auch.

    Probefahren werde ich die aber bestimmt, weil sie obwohl größer und Leistungsstärker durchaus eine würdige Nachfolgerin für meine GT sein könnte. Was mir nicht so gefällt ist das Dashboard und das Heck.

    Das Dashboard fällt bei mir durch, weil ich Smartfonebildschirme im Armaturenbrett grundsätzlich nicht schön finde und das Heck sieht zwar Top aus, könnte aber mit Gepäck so seine Schwierigkeiten haben...
    Edit: auf der Bilderserie bei Motorrad habe ich keine Griffe für den Sozius gesehen. auf dem Unscharfen Bild vom Vorabteaser sieht es so aus als wenn da Griffe auf einen eigenen Ausleger montiert sind... Mal sehen was da dann in der Serie kommt.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

    Einmal editiert, zuletzt von miele ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: