Was möchte ich in der kommenden Saison unbedingt mal Probe fahren?

  • Wie ihr wisst, habe ich in der Z meine grüne eierlegende Wollmilchsau gefunden. Jetzt, nach 50.000km, wird grad ein größerer Betrag in sie reingesteckt, um sie für die weiteren 50t zu rüsten und zu optimieren. Daher suche ich keinen Ersatz, doch ist es nie verkehrt, zu schauen, was es sonst noch so gibt. Außerdem möchte ich ja mitreden können, was am besten geht, wenn ich mir meine eigene Meinung bilden kann.


    Einige von euch haben auch in dem einen oder anderen Post erwähnt, dass sie verschiedene Motorräder mal testen wollen. Um einen Überblick zu bekommen und Ideen zu sammeln, habe ich diesen Thread erstellt.

    —————————————————————————————————————————


    Katastrofulis Probefahrtwünsche 2021


    Aprilia RS660 oder Tuono 660

    Natürlich muss die getestet werden. Es ist schließlich seit langem mal wieder ein völlig neues Bike von Aprilia, dessen Optik gefällt und dessen Datenblatt ganz viel Spaß verspricht.


    Triumph Trident

    Die trifft genau meinen Geschmack. Was sauschickes und v.A. bezahlbares aus dem Hause Triumph. Sie könnte mehr PS haben, doch ist das eher ein Egoproblem.


    KTM Duke890

    Optisch gewöhnungsbedürftig, doch versprechen die Daten ein richtiges Funbike. Die große Schwester ist auch eine heiße Kandidatin für meine Probefahrtenwunschliste.


    Yamaha MT09

    Ich befürchte zwar, dass ich bei ihrem Anblick erblinde, doch spricht hier auch das Datenblatt für diese Maschine.


    So, was steht auf eurer Liste für 2021?

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Rsv 4 oder iwas mit 200 PS, mir es es auch egal ob zu viel Plastik oder zu wenig hat , Kniewinkel oder gesäusel am Helm, ist mir echt egal. Ich will so viel Power wie Möglich, das Ding soll leben und brüllen, auch wenn ich noch immer Anfänger bin und vieleicht draufgehe dabei,( für alle mimimi natürlich ohne das ich jemand anderen dabei verletze) aber ich steh einfach darauf Hätt ich Kohle dann würde ich auch nen 4Radler mit 600 PS fahren. Leider steht aber meinen Träumen mein Bankkonto und meine Frau im Weg, aber träumen darf man doch, oder?

    Motorradfahren kennt keine Altersgrenze: 50+

    »Du hörst nicht auf Motorrad zu fahren, wenn du alt bist, du wirst alt, wenn du aufhörst mit dem Motorrad zu fahren.«

  • Ich kann dir die Z H2 empfehlen. Mit der ist alles möglich. Du kannst mit ihr gemütlich cruisen (im Ort 6. Gang) oder es richtig krachen lassen. Man sitzt ganz entspannt drauf und kann dem Gezwitscher des Kompressors lauschen.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden und Testung von Menschenmassen

  • Ja Ute , die wäre etwas, die habe ich mir Online schon des öfteren angeschaut

    Motorradfahren kennt keine Altersgrenze: 50+

    »Du hörst nicht auf Motorrad zu fahren, wenn du alt bist, du wirst alt, wenn du aufhörst mit dem Motorrad zu fahren.«

  • Vor Corona hatte ich noch die Triumph Rocket 3 R auf dem Schirm, leider gab es dann keinen Probefahrttermin mehr und jetzt ist sie ausverkauft. Und so in rot hätte sie mir schon sehr gefallen. Ist zwar etwas ganz anderes als die Aprilia aber mich hat die angefixt.

  • Ich werd' mir die Tuono mal anschauen, aber auch die Triumph Trident 660 (€ 7545) zum Vergleich.

    Und zum Spass haben die Speed Triple

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Im Augenblick bin ich so mit meiner Bella so zufrieden:loveda werde ich erstmal keine Probefahrt mit was anderem planen :headshake

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Da mein Händler kein Neufahrzeugverkauf mehr macht, wird er auch keine 660er für eine Probefahrt haben.

    Müsste dann nach Hainburg zu Löber oder nach Bad Hersfeld Hünfeld zu Hermann. Jeweils knapp über eine Stunde Anfahrt.


    Alle anderen Motorräder interessieren mich nicht, da ich mit meiner Shiver750 zufrieden bin. :love<3

    :inlove:inlove:inlove:inlove:inlove:inlove:inlove:inlove:inlove

    Langzeitbeziehung :lol - seit neun Jahren geht ins zehnte Jahr :aetsch

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 - Nun mit >Megaöler
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: Ort berichtigt

  • Meine Wünsche für eine Testfahrt:

    - die neue Guzzi V7-850 (ich befürchte aber, wenn ich das mache, tausche ich meine V7 dagegen ein)

    - die Guzzi V85TT (hab ich tatsächlich noch nicht getestet, macht eigentlich keinen Sinn weil als Nachfolger für meine Aprilia geht die nicht, denn dann hätte ich zwei Guzzis)

    - die Kawasaki Z900RS

    - irgendwann wohl auch mal eine GS (wäre cool wenn BMW wieder einen kleinen Boxer baut)

    - eine Bonneville T120

    - Enfield Interceptor 650

    - Aprilias 660... allerdings weiß ich noch nicht als was Tuono oder Tuareg...ist aber eher nicht engere Wahl weil wohl eher hochdrehend

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

    Einmal editiert, zuletzt von miele ()

  • Wenn ich mit der V85TT im April beim 10.000er Service bin, fahre ich RS 660 oder Tuono. Will mal sehen, wie dieser Motor so ist, um mich dann weiter auf die Tuareg zu freuen oder doch eine Alternative ins Auge zu fassen.


    Im Mai ist dann der 40.000er der Caponord dran und da mein Händler jetzt auch Energica Vertragshändler ist, werde ich mal eines von deren Modellen ausprobieren.


    Gruß

    Stephan

  • KTM lässt die Reihenzweizylinder ab 2021 von CFMoto bauen. Dieser Laden baut erstmalig mit dem 790er Motor einen eigenständiges Moped als 800 MT. In der neuen Motorrad zu sehen. Sieht gut aus, nicht so ein Krawalltourer wie die Adventure. Wird preislich bestimmt auch spannender als die KTM. Das Teil ist vielleicht etwas zum Vergleich mit der Tuareg... 😇

    Alles ist gut... :)

  • Es ist nie verkehrt, über den Zaun zu schauen, mein Motto: "andere Mütter haben auch schöne Töchter...."

    Dazu kommt, daß ich Markenblindheit mit meiner Abkehr von BMW abgelegt habe.


    Mich reizt:

    die Tuareg von Aprilia - ist auch Abhängig vom Aussehen

    die vielleicht kommende neue "Transalp" von Honda, auch wenn da immer nur von einer "kleinen Afrikatwin" gemunkelt wird.

    Die neue V-Guzzi mit dem 850er Motor finde ich zwar nett, aber mehr eben auch nicht. Die V85TT ist ebenfalls Geschichte.


    Momentan sind keine weiteren Modelle auf dem Markt, die mich reizen würden. Die RE sehen zwar schön aus, aber ich brauche mittlerweile aufrechte Sitzposition und entspannten Kniewinkel, gepaart mit reichlich Zuladungsmöglichkeit. Zusammen mit meinen persönlichen Kriterien Zweizylinder / unter 1 Liter Hubraum / unter 100PS gibt es eh nicht viele Maschinen. Die Strom ist eine davon, aber die hab ich ja jetzt.


    Mein persönlicher Plan: erst mal die Strom weiter fahren und zum Renteneintritt gönn ich mir nochmal was. Bis dahin tut mir die Strom gute Dienste und dann gibts sowieso wieder neue Modelle auf dem Markt.

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

  • Nichts neues... mich würde eine RSV 1000 R oder Factory ab 2006 interessieren, das Thema Zweitmotorrad schwirrt mir immer noch im Kopf rum und das wäre so ein Maschinchen

    die mir gefallen würde (V2 mit Bums). Beim Limbächer war vor kurzem eine inseriert... ist aber schon weg. Mal schauen 👀 vielleicht ergibt sich mal die Gelegenheit in der neuen Saison. Auf Mobile.de sind gute Modelle sehr gefragt und in kürzester Zeit verkauft.

  • @ megaLagu: Der Hermann ist in Hünfeld und nicht Bad Hersfeld. Und eine Stunde Anfahrt ist doch für Dich ein Klacks.


    @ SL1975: Die Energica fährt so toll. Eigentlich bin ich ja Gegner von E-Fahrzeugen, aber da kam ich schon ins Grübeln. Aber der Preis ist auch nicht ohne. Und wenn dann ein schwarzer anstatt einem roten Rahmen schon 600 Euro Aufpreis kostet ...


    Wenn ich mir ein Neumotorrad kaufen wollte, wäre im Moment die MV Agusta Turismo Veloce Lusso mein Favorit. Wenn sie nicht so verdammt laut wäre, wäre die Streetfighter V4 S auch ein Kandidat. Mit beiden Motorrädern schon ausgiebige Probefahrt gemacht. Aber eigenttlich will ich meinen Fuhrpark ja verkleinern. Und ich kaufe eh fast nur Gebrauchtmotorräder. Die Dorsoduro war 2008 das letzte Neumotorrad, das ich gekauft habe.
    Die V85 TT hätte ich fast vor zwei Jahren gekauft. Aber wir wurden uns beim Preis nicht einig. Die Nachfrage war so groß, da musste der Händler keinen Nachlass gewähren.

    Tuono RS 660 werde ich in diesem Jahr sicher fahren, alleine schon beruflich. Da hängt es dann davon ab, wie gut sie meiner Frau gefällt. Aber im Moment überlegen wir gerade, eine Moto Guzzi California II aus den Achtzigern zu kaufen.

  • FelixMotalia: ich würde mir die Energica sowieso nicht kaufen, dafür stelle ich mir eher noch ein/zwei weitere Motorräder in die Garage. Will einfach mal so ein recht starkes Elektromotorrad gefahren sein, um mir eine Meinung dazu zu verschaffen.


    madzec: ein Modell mit Rotax V2 kann ich als Ergänzung nur empfehlen. Macht man preislich nichts verkehrt und die Motoren sind enorm robust.


    Gruß

    Stephan

    Einmal editiert, zuletzt von SL1975 ()

  • Auf meiner Liste steht: Honda CRF1100L Africa Twin .... bin gespannt ob sie so gut fährt wie sie ausssieht :denk

  • Das Teil steht in Bad Homburg zum Verkauf!

    Bei mir um die Ecke

    Wenn ich nicht gerade zehn Mopeds in der Garage hätte würde ich mir die holen 🙃

    Hallo Felix,

    einfach eine zweite Garage anmieten. Ich war mal so weit, dass ich vier Garagen hatte ...

    Ich stehe ja auf die Nachkriegsfahrräder mit Hilfsmotor, aber ich habe eine Abneigung, gegen Konstruktionen mit Reibrollenantrieb. Basiert auf meine Jugend, als ich mal mit so einer Velosolex über eine nasse Wiese gefahren bin - das endete mit Erderkundung.

    Vor zwei Jahren habe ich mir mal sowas aus Italien mitgebracht.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Jetzt brauche ich noch eine zweite für meine Frau. Der Kauf ist für dieses Jahr geplant, falls man im Sommer/Herbst wieder auf einen Teilemarkt nach Italien fahren kann.

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Dieses Teil hatte ein Schulkollege von mir, bzw. eigentlich sein Vater, aber zum Jux ist er die ab und zu auch gefahren; statt seiner frisierten Kreidler Flory.

    Aber wie schon geschrieben, nasse Straße und schon war Ende mit lustig, weil der Rollenantrieb durchrutschte. Motörchen mit der Hand fester auf das Vorderrad drücken half nur bedingt.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: