Hauptscheinwerfer LED nachrüsten

  • Ich hatte ja schon in meinem Anfangstreat nach der Neuerwerbung meiner Shiver "bemängelt", dass sie leider nur mit einem herkömmlichem Halogen Scheinwerfer ausgerüstet ist.

    Eine Umrüstung auf LED ist leider (bislang) nicht legal möglich.

    Aber offenbar gibt es jetzt einen Silberstreifen am Horizont.

    Osram hat jetzt die Night Breaker LED mit KBA Zulassung rausgebracht, im Moment allerdings nur für eine begrenzte Anzahl KFZ und mit einem happigem Preis.

    Außerdem nur als H7 verfügbar und nur für das Abblendlicht. Und nur als Paar für li und re. Scheinwerfer.

    Jetzt hoffe ich mal auf den nächsten Step, dass es die auch für Motorräder zum nachrüsten gibt.

    Problem scheint auch zu sein, dass für jeden einzelnen Fahrzeugtyp eine KBA Zulassung (ABE) erforderlich ist, Bislang hat Osram das für 14 (!!!) Fahrzeuge geschafft.

    Sieht nach einem langen Weg aus... :nein

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Man muss bedenken, dass die herkömmlichen Scheinwerfer nicht für LED ausgelegt sind. Aufgrund der weiten Streuung durch die Reflektoren ist das für den Gegenverkehr gefährlich.

    Ich kenne einige, die dennoch illegal LEDs verbaut haben. Bei einer Kontrolle oder einem Unfall dürfte das jedoch kritisch werden.

    🐗🌳

  • Außerdem nur als H7 verfügbar und nur für das Abblendlicht.

    H7 ist das was bei der Shiver als Abblendlicht und als zweite als Fernlicht verbaut ist.

    Siehe Handbuch / Betriebsanleitung (Hatte ich zufällig gerade am PC als PDF geöffnet :) )

    Seite 167:

    Lampen

    Abblendlicht 12 V - 55 W H7

    Fernlicht 12 V - 55 W H7



    Aufgrund der weiten Streuung durch die Reflektoren ist das für den Gegenverkehr gefährlich.

    Das ist so nicht ganz richtig, die Streuung wird durch den Reflektor (Klarglasscheinwerfer (wie in dem Video von OSRAM) bzw. Streuscheibe erreicht, nicht durch Wahl des Leuchtmittels.


    Hauptproblem bei allen LED-Lampen ist (man glaubt es kaum) die Wärmeentwicklung besser Wärmeableitung. Während bei den normalen Lampen die Wärme am Glühfaden entsteht, ist es bei den LED der Sockel mit den Chip. Deshalb auch der breite Sockel mit Kühlrippen.

    Voll-LED-Scheinwerfer haben Kühlrippen verbaut die einem Mofa gut zu Gesicht stehen würden.

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bildquelle: ADAC

    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    Bildquelle: MBpassion.de

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 84.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: zweites Bild eingefügt

  • Man muss bedenken, dass die herkömmlichen Scheinwerfer nicht für LED ausgelegt sind. Aufgrund der weiten Streuung durch die Reflektoren ist das für den Gegenverkehr gefährlich.

    Ich kenne einige, die dennoch illegal LEDs verbaut haben. Bei einer Kontrolle oder einem Unfall dürfte das jedoch kritisch werden.

    Das ist genau der Grund, warum Osram die ABE erst für wenige Fahrzeuge hat. Die müssen das für jeden Scheinwerfer nachweisen. Es soll ja gerade nicht illegal nachgerüstet werden.

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Es war von mir auch nur der Hinweis darauf.

    Ehrlich gesagt, auch wenn das ein gutes Zeichen wäre, ich glaube nicht, dass Osram eine ABE für ein Nischenmodell wie die Shiver macht.

    Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

    Zum Handbuch bzgl der Scheinwerfereinstellung:

    "Zur Senkrechteinstellung des Lichtstrahls:

    · Das Fahrzeug auf den Ständer stellen...."

    Ich wette mal, das geht bei 99% der Shivers im wahrsten Sinn des Wortes schief :abfeiern

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Ich wette mal, das geht bei 99% der Shivers im wahrsten Sinn des Wortes schief :abfeiern

    :abfeiern:abfeiern:yeehaa

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 84.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Das Einstellen des Scheinwerfers funktioniert theoretisch auch auf einem Seitenständer, nicht aber auf dem Hauptständer. Man muss nur dem Lenker gerade stellen und darf natürlich nicht erwarten, dass das Lichtbild bei schräg stehender Maschine gerade ist. Höhe und Richtung sind aber bei geradem Lenker gleich. Auf einem Haupständer wäre das Hinterrad angehoben und das Lichbild zu tief...


    Das LED-Licht von Osram ist übrigens nur für Abblendlicht zugelassen, dürfte also auch mit ABG für die Shiver nicht auch als Fernlicht verwendet werden. Die Stromaufnahme von nur 19W dürfte den BC zum reagieren bringen, da er eine 55W Lampe erwartet. Das könnte eine Fehlermeldung geben.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: