Batterieladestecker verbaut

  • Hallo, so... als Wiedereinsteiger Abo von Motorrad für ein Jahr bestellt, Louis Gutschein in Höhe von 70,00 € abgegriffen und ein

    PROCHARGER 4.000

    gekauft (90,00€). Idiotensicher, gute Verarbeitung und ein Ladestecker (komfortabel zum Ein- und Ausstecken) ist im Preis inbegriffen... gleich dauerhaft verbaut, ... meine ADD900 kann ich damit „easy“ mit Strom füttern, ...Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.der Winter kann kommen,

    2 Mal editiert, zuletzt von madzec ()

  • Da ich an keinem Motorrad die Batterie im Winter ausbauen, habe ich an jedem eine CTEK Ladebuchse verbaut. Da hänge ich im Wechsel alle paar Wochen das Erhaltungsladegerät dran, das funktioniert perfekt.


    Gruß

    Stephan

  • Ditt is ditt Schöne an der Shiver GT... Sitzbank anheben, Klemmen vom Ladegerät drauf und lädt. da braucht es kein Adapterkabel. ;o)

    So starte ich die auch, wenn der eigene Strom mal wieder nich reicht. Klemmen vom Booster drauf und läuft.

    Dafür liebe ich meine GT, das die Pole der Batterie so easy zu erreichen sind. Das ist bei der Guzzi schon eine andere Nummer.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: