Standgeräusch 95 db erreichen möglich?

  • Hey zusammen,


    ihr habt sicher alle von der max 95 Dezibel Standgeräusch Regelung auf einigen Pässen vor allem in Tirol gelesen.


    Da ich aus BaWü komme ist das für mehrtägige Touren genau meine Richtung, die mir auch sehr gut gefällt. Ich hatte eigentlich fest geplant mir vor dem Herbst eine Shiver 750 zuzulegen, diese liegt aber über dem Grenzwert. Da stellt sich für mich die Frage, ob es Möglichkeiten gibt diesen Wert zu reduzieren und wie ginge das dann mit der Abnahme und Eintragung? Hat da jemand mehr Infos?

    Oder gibt es alternative Endtöpfe die zufälligerweise ein niedrigeres Standgeräusch haben?

    Auch finde ich es schwierig diese Info zum Standgeräusch zu bekommen, da sie selten angegeben wird.

    Liege ich richtig, dass es bei der Shiver 750 96db sind? Hat die 900er den gleichen

    Wert?

    Das sind natürlich viele Fragen in einem aber mich interessieren auch eure Meinungen sehr dazu!


    "Einfach nicht nach Tirol fahren" ist nicht der Tipp den ich suche :)


    Viele Grüße aus Ulm

    Discoschorle

  • Liege ich richtig, dass es bei der Shiver 750 96db sind?

    Kommt darauf an mit welcher Leistung du die 96dB(A) meist.

    Auf den Typenschild unter der Sitzbank sind folgenden Angaben:

    98dB(A) - 4500 min-1 (70kW)

    96dB(A) - 3525 min-1 (25kW)

    87dB(A) - 2625 min-1 (35kW)


    Mir ist bisher keine Möglichkeit bekannt die Werte durch anderen Auspuff oder ähnliches zu reduzieren.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Müsste man probieren , einen Akra mehr zu Stopfen und ggf den DB Eater zu verlängern bzw modifizieren dann eine Einzelabnahme anstreben:denkAkra darum weil der leicht zu öffnen ist nur paar Nieten aufbohren.

    :bier nie kampflos aufgeben:boxen

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Shiver900 ( Bj.2019 / offen ) Standgeräusch lt.FZ : 91 dB

    So steht es bei mir eingetragen vom Werk aus.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Shiver900 ( Bj.2019 / offen ) Standgeräusch lt.FZ : 91 dB

    So steht es bei mir eingetragen vom Werk aus.

    Das hieße ja, dass man mit der altuellen Shiver nach Tirol darf. Sehe ich das richtig?

    Dann ist wohl sparen angesagt :peinlich

  • Müsste man probieren , einen Akra mehr zu Stopfen und ggf den DB Eater zu verlängern bzw modifizieren dann eine Einzelabnahme anstreben:denkAkra darum weil der leicht zu öffnen ist nur paar Nieten aufbohren.

    Okay, das ginge eventuell. Bin mir aber sicher, dass die Einzelabnahme schwierig und teuer werden würde.


    Ich fände es gut, wenn Hersteller da entsprechende Einsätze oder ähnliche Möglichkeiten entwickeln und anbieten würden. Glaube nicht, dass es bei den bisherigen Regionen bleibt :|

  • Denke auf so etwas kann man für unsere Shiver 750 vergeblich hoffen. Shiver und Dorso' sind da viel zu selten.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    • Hilfreich

    Hallo, laut Medien ist die Maßnahme In Tirol ein „Projekt“ und nicht in Stein gemeißelt, aber nach dem ersten Erhebungen kommt die Maßnahme positiv bei der Tiroler Landesregierung an.

    ...auch gelesen, ein Nachrüstsatz für Tüten, z.B. Triumph hat schon reagiert, damit das Bike mindestes 95Db hat, ist nicht gesetzeskonform, jedes Bike hat eine ABE, siehe FZS unter K. .....die ABE kann sich ändern, z.B. Durch Drosselung, aber der DB Wert, der hinter dieser ABE eingetragen ist, der ist vom Hersteller fix!!! Hinweis ohne Gewähr, Mal abwarten....Meine DD 900 hat 93 Db 😀

  • Denke auf so etwas kann man für unsere Shiver 750 vergeblich hoffen. Shiver und Dorso' sind da viel zu selten.

    ...und zu alt - da macht keiner mehr was für.

    Bleibt nur die Einzelanfertigung - frag doch mal bei Hattec in Erbach-Ringingen nach.


    Das hieße ja, dass man mit der altuellen Shiver nach Tirol darf. Sehe ich das richtig?

    Ja :]

    Dann ist wohl sparen angesagt

    sooo teuer sind die 900er auch nicht mehr - wenn ich sehe, wieviele "Jährlinge" für unter 7000Teuronen angeboten werden. Im Vergleich dazu sind die 750er in meinen Augen hoffnungslos überteuert!

    Es gibt ein Leben nach der Shiver ... :pfeif

  • ...auch gelesen, ein Nachrüstsatz für Tüten, z.B. Triumph hat schon reagiert, damit das Bike mindestes 95Db hat, ist nicht gesetzeskonform, jedes Bike hat eine ABE, siehe FZS unter K. .....die ABE kann sich ändern, z.B. Durch Drosselung, aber der DB Wert, der hinter dieser ABE eingetragen ist, der ist vom Hersteller fix!!! Hinweis ohne Gewähr, Mal abwarten....Meine DD 900 hat 93 Db 😀

    KTM oder eine Zulieferer hat hier wohl auch reagiert...
    Zumindest wird die 890er mitlerweile teilweise mit 92db, statt ursprünglichüber 95db angeboten...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Das ist doch auch für den Hersteller wichtig das die max.95 dB.eingetragen haben.

    Wenn sich einige das Moped nicht kaufen weil die damit nicht überall fahren dürfen dann kaufen die eins womit sie das machen dürfen.

    Also geht der Hersteller zu einer Prüforganisation und lässt aus 96dB.oder mehr einfach 95dB.oder weniger werden und eintragen,ist für die Hersteller ganz einfach.Denn auch die die das eintragen wollen Geld verdienen.

    Und die paar tausend Euro die das kostet kann sich jeder Hersteller erlauben,denn danach kann er ja mehr von seinen Mopeds verkaufen :!:

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Ja, aber für die Euro3 Shiver 750 sollte man dringend sich auch hier im Forum Gedanken machen.

    Denke nicht, dass alle auf 900ccm umsteigen wollen.

    Müssten mal vlt. ne Sammelanfrage bei Roadsitalia oder so machen.

    Wer hat von den 750er Treibern noch andere Ideen?

    Hatte sowieso mal vor, den Pott zu tauschen.

    Hat jemand Konnektions?

  • Im Momement, auch wenns erstma ärgerlich ist, würde ich einfach mal abwarten.
    Bisher ist es offiziell eine Testphase und was dann kommt, steht noch in den Sternen.
    bleibts, fällts weg, hat man noch nicht genug und macht 93db.

    oder oder oder...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • nunja, wer wegen 3-4 Teilstücken in Tirol, mehr ist es bisher ja nicht, die Marke Aprilia oder seine 750er verlässt, hat meiner Meinung andere Probleme...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • ...und zu alt - da macht keiner mehr was für.

    Bleibt nur die Einzelanfertigung - frag doch mal bei Hattec in Erbach-Ringingen nach.


    Ja :]

    sooo teuer sind die 900er auch nicht mehr - wenn ich sehe, wieviele "Jährlinge" für unter 7000Teuronen angeboten werden. Im Vergleich dazu sind die 750er in meinen Augen hoffnungslos überteuert!

    Stimmt! An Hattec hatte ich noch gar nicht gedacht, das wäre gerade ein Kaff weiter 😃


    Und ja, die sind nicht arg viel teurer, aber sie sind es eben:peinlichnoch ein bisschen sparen und ohne moped zurecht kommen (die Hölle :D) scheint mir doch sinnvoll

  • Banditspiker: frag doch mal bei Hattec in Ringingen nach (auf meine Anfragen reagiert der nie) oder fahr mal vorbei - ist doch nur ein Dorf weiter von Dir.

    Das ist ja interessant! Ein Forenmitglied ganz in meiner Nähe :S dachte ich sei aus der Ecke einer von sehr wenigen :-/

Diese Inhalte könnten dich interessieren: