Crash Pads oder Stuzrzbügel ,,,, Topcase oder Tankrücksack

  • :winkHallo Gemeinde , hir bin ich wieder, seid mir nicht böse , dass zu oft etwas Frage, bin halt Neuling)

    Crashpads oder Sturzbügel , viellicht beides ? Wer hat Efahrungen sammeln können


    Zweite Frage wegen Gepäckverlagerung

    ich 125 sie 70

    Seitenkoffer sind vorhanden , falls sie voll sind , was denkt ihr , ein Topcase ( was meiner Meinung nach nicht optimal wäre, da das Ganze Gewicht nur auf Hinterachse verlagert ist ),oder doch eine Tasch bzw. Rücksack auf den Tank ?


    Danke für die Antworten , Italobande8o

  • Hi Roman,


    üblicherweise in der Reihenfolge was Gepäck angeht:

    Tankrucksack -> Seitentaschen/-koffer -> Topcase

    wenn du es absolut optimal willst...

    persönlich bin ich bei Tankrucksack und mittlerweile Topcase, wobei das Topcase nur mit 5 kg beladen werden sollte. Aber für einen Helm, wenn man unterwegs länger stehen bleibt, ist das halt einfach super in meinen Augen. Un wenn man sonst nur Klamotten drin hat, sind 5 kg schwer zusammen zu bekommen.


    Crashpads oder Sturzbügel müssen die Capofahrer beantworten. Sturzbügel schauen halt auf fast allen Maschinen irgendwie nach Rallye aus ...

  • Pads und Tankrucksack.

    Sturzbügel sehen nach Fahrschulmotorrad aus. Topcase verschandeln jedes Motorrad. Was noch geht ist eine Gepäckrolle.

  • An der Capo hast Du recht viel Kunststoff vorn...
    Da würde ich wenn schon eher auf den Bügel gehen.

    z.b. von Hepco und Becker.


    Bezüglich der Verteilung:

    Auf der Capo ist meiner Meinung nach der Platz fürn Tankrucksack(zumindest einer in den wirklich was reingeht) sehr beschränkt - das ging auf der Shiver besser.

    Topcase ist ja meist eh mit irgendeinem Maximalgewicht zulässig... Sprich da kannst ja paar leichtere Dinge reinhauen.


    Und zum Rest - dafür hast du ja das geile ADD anboard ;)

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • danke danke , bin auch eurer Meinung , wenn zuzweit , dann lieber auf Tank, Topcase machen wirklich keinen guten....) Verschandeln jedes Motorrad;o)gut gesagt:thumbup:

  • danke Philmuc,also, wenn wir anfangen zuzweit mit meiner Madam weit zureissen,soll sie zusehen ,dass sie nur 1 koffer hat) und ich 1,zur Not kommt etwas auf den Tank - Basta:ditschsonnst schleppen wir ganze Garderobe mit)

  • Auf der Capo ist meiner Meinung nach der Platz fürn Tankrucksack(zumindest einer in den wirklich was reingeht) sehr beschränkt - das ging auf der Shiver besser.

    da muß ich Phil ausnahmsweise mal widersprechen


    wenn Tankrucksack, dann empfehle ich Bagster,

    bei denen gibt es viele verschiedene Größen.

    Nutze ich schon seit Jahren auf verschiedenen Motorrädern

    leben und leben lassen

    ABER

    auch am Leben bleiben