LED Frontscheinwerfer LED Ersatzleuchte

  • Ich gehe davon aus, dass du hier keine Erfahrungsberichte zu solchen Leuchten finden wirst. Der Grund dafür liegt hier:


    Insgesamt 23 Beleuchtungsbauteile benötigen nach Paragraph 22a der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung generell eine Bauartgenehmigungspflicht und demnach eine Zulassung nach den Richtlinien der Economic Comission for Europe (ECE). „Derzeit gibt es keine LED-Lampe mit ECE-Zulassung, die nachträglich in Motorräder eingebaut werden darf“, erläutert Dirk Daschkey vom Leuchtmittelhersteller Osram auf der Fachtagung »bike und business«. Bei der Originalverbauung sei das anders, für den Aftermarkt aber würden laut Daschkey derzeit keine legalen LED-Leuchten angeboten.“ (https://www.bikeundbusiness.de…iko-werden-kann-a-668765/)


    Sobald du die LED-Leuchten einbaust, erlischt die Betriebserlaubnis deines Motorrades!

    Du müsstest den kompletten Scheinwerfer durch einen LED-Scheinwerfer ersetzen.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden

  • Ute,

    mikejear kommt aus Luxenburg ? Dort darf er das vielleicht ! Es gibt Länder da darf man fast alles an / um oder auch dranbauen.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Er fragt doch nach Erfahrungen mit den LED-Lampen bzw.Ersatzleuchten.Vielleicht hat die ja schon jemand mal ausprobiert oder vielleicht sogar in Betrieb.

    Ob er die dann montiert oder nicht,weil ev.nicht erlaubt ( Recht ) ist dann Ihm überlassen.

    Sowas wurde auch schon in anderen Foren bis zur Weißglut diskutiert,und obwohl es nicht erlaubt ist haben einige andere Lampen eingebaut,sogar Xenon-Nachrüstsätze wurden da angebaut.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Ich hatte in der Shiver LED Standlichter - waren glaub von Bosch...

    Waren schön hell und haben der Sichtbarkeit/ Erkennbarkeit durch andere Verkehrsteilnehmer sicher nicht geschadet.

    Montage war plug an play - den Link hierzu gibts glaub noch iwo im Forum...


    Legal waren die tatsächlich auch nicht und meinem Mechaniker waren die sofort aufgefallen.

    O-Ton: Wenns der TÜV Prüfer genau nimmt, gibts kein Aufkleber...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Led birnen sind technisch überhaupt kein Problem. Osram hat selber umbausätze für scheinwerferbirnen im Programm.

    Eine offizielle Genehmigung wird nicht erteilt, da die Autohersteller letztendlich blockieren, um ihre eigenes LED Programm teuer zu verkaufen. Der Aufpreis bei meinem Kfz waren ca. 800 Euro.

    An meinem Oldtimer habe ich auch die Bremslichtbirnen ersetzt. Sie sind nun nicht nur heller, sondern reagieren auch schneller.

    Gruß, Rob

Diese Inhalte könnten dich interessieren: