Euro 5 (oder der Tod vieler bekannter Motorrad-Modelle)

  • Euro 5

    Zweistufige Euro5

    Die Schadstoffemissionsgrenzwerte für Auspuffanlagen der Euro 5 beim Motorrad entsprechen denen der Euro 6 für Pkw.


    Seit Januar 2020 gelten für alle neu auf den Markt kommende (Typengenehmigung) Motorräder, die Euro-5-Vorschriften. Diese wird dann auch für die 660 von Aprilia gelten.

    Euro-4 Motorräder dürfen nur noch in 2020 neu zugelassenen werden. Damit hatte Euro-4 nur vier Jahre (2017-2020) Gültigkeit.



    Ab 2021 sind Neuzulassungen (Erstzulassung) nur noch mit Euro-5 möglich.

    Deshalb gibt es einen Abverkauf der Euro-4 Motorräder bis Ende des Jahres. (Auch Shiver 900 und Dorsoduro 900) Habe da einige von Händlern gesehen, die als Vorführer oder Neufahrzeug schon Preisnachlass anbieten. Denke da wird es noch weitere Preisnachlässe geben, bzw. dann Tageszulassung geben mit entsprechenden Preisabschlägen.


    >Suche bei mobile.de Shiver 900 NEU , Preis aufsteigend


    Ab 2024 sollen weitere Verschärfungen geben, die die Ausnahmen (siehe * unten, Artikel/Link) der Euro-5 welche es bis dahin noch gibt, auch streicht.

    Auch solche Motorräder wie Ducati Monster 821 stehen unter dem Damoklesschwert.


    Ende 2020: Ende - Aus - vorbei, mit Shiver & Dorso'?


    Verschiebt Corona diese Frist? >https://www.bikeundbusiness.de…o-5-einfuehrung-a-914413/

    Zitat

    ... Er fordert die EU auf, die Übergangsfrist, in der noch Euro-4-Modelle zugelassen werden können, um sechs Monate, sprich bis zum 30. Juni 2021, zu verlängern.

    * Weiterer Artikel zum Thema Euro 5 für Motorräder: >https://www.heise.de/autos/art…-Motorraeder-4335464.html

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Das ist vielleicht der Tod für viele Motorräder in Europa und hier werden Shiver und DD in 2021 kein Modell bekommen aber ob das auch für die emerging markets gilt? Indien China und die CIS Staaten sind riesige Märkte die gerade im Konsum Nachholbedarf haben. Aber ob die überhaupt noch europäische Technologien wollen sei dahin gestellt.

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Grad für die asiatischen Märkte sind glaub shiver und dorso nix...

    Aprilia hat ja kürzlich für den chinesischen Markt zwei Modelle mit 150ccm vorgestellt...

    Wenn’s die beiden mit so 300-500ccm geben würde, des wär a Sach...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Dasselbe hatten wir doch schon vor ein paar Jahren bei der Einführung der Euro4-Norm.

    Die Capo, die gerade erst den großen Testvergleich der Zeitschrift Motorrad gewonnen hatte, wurde neben der Dorso 1200 eingestellt.

    Shiver und Dorso sind bereits seit vielen Jahren auf dem Markt und es wird wohl Zeit für was Neues. Die Verkaufszahlen waren sehr niedrig und Aprilia strebt eh ein sportlicheres Image an. Mit der RS und der Tuono sind sie meines Erachtens auf einem guten Weg (wären da nicht die ganzen anderen Baustellen wie das miese Marketing und die Händler).

    🐗🌳

  • wie bereits mehrfach geschrieben - Shiver und DD sind am ende ihres lebenszykus angelangt - aus gesicherter Quelel wurde das so zugetragen -


    1. E5

    2. Ausrichtung der Marke richtung Sport


    So angenehm wir die Shiver sich fährt so schön alles funktioniert - der Bock ist gegen Duke 790 und street triple etc einfach zu schwer und zu klobig. ; DD gegen KTM 690 oder auch hypermotard - auch keine Option


    Egal wie schön und souverän sich diese Motorräder bewegen lassen - nicht mehr zeitgemäss und Marketing technisch verschmäht - daher leider oder auch gut, wie mans nimmt, selten.



    MegaLagu - das Aprilias generell nach 1 Jahr verramscht werden ist leider normal - die Bude beim Bayer steht mindestens schon 6monate eher 1 Jahr für 7500 drin - der Freitaler hatte die 900er shiver 2018 schon für 7700 mit 150km drin und für 8000 neu - also die Preise sind stabil auf niedrigem Niveau! auch bei den Grebensteins, Bob in Aue , Dürr, Vierzigmann WSC Neuss etc liegen die Preise bei ca 8k real

  • Die Euro 5-Norm gilt ab 2020 für alle neue Typenzulassungen der Fahrzeugklasse L3e. Dabei handelt es sich um alle Motorräder, die eine durch die Bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit von über 45 km/h aufweisen. Dazu gehören auch Leichtkrafträder mit einem Hubraum zwischen 50 und 125 cm³.

    Wichtig zu wissen das die E5 in 2 Stufen daherkommt. Das bedeutet in 2024 gibt es nochmalige Verschaerfungen die bis dato nicht vollends definiert sind. Der erste Schritt bezieht sich vornehmlich auf die Aenderung der Grenzwerte in Bezug auf den Abgasausstoß. Dies gilt vor allem für Kohlenmonoxid, Stickoxide und unverbrannte Kohlenwasserstoffe. In einer zweiten Stufe soll auf jeden Fall ein On-Board-Diagnose-System (OBD II) auch in Motorrädern standardmäßig installiert sein. Es wird weiter erwartet, das der aktuelle Fahrgeräuschwert von 77 dB(A) nochmals gesenkt wird.

    Fuer mich bedeutet das, dass es vor 2025 fuer mich kein neues Motorrad geben wird. Vielleicht ist bis dahin ja auch die Zero bezahlbar und alltagstauglich.

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Glaube da gab es in der MOTORRAD einen Beitrag. Wenn ich ihn finde setze ich ihn hier rein.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)