Shiver 750 Undichter Gewindestift/Madenschrauben wie mache ich es selbst.

  • Hallo zusammen,

    meine Shiver 750 Bj 2007 verliert schon länger Öl. Das Problem ist ja bekannt.

    Jetzt wollte ich das Problem selber beseitigen.

    Tank habe ich bereits abgebaut, so wie es aussieht ist der vordere Zylinder undicht und nicht der stehende/hintere.

    Aber jetzt die große frage was muss ich alles abbauen um die Airbox ab zu bekommen? Hat jemand ein Tipp für mich.

    Abdeckung der Airbox und Luftfilter ist schon draussen.




    Danke schonmal im Vorraus.

  • Meine Shiver hat das gleiche Problem, am Freitag mache ich mich an die Behebung.


    Dazu gleich die nächste Frage: Was nehme ich denn als Dichtmittel? Einfach Schraubensicherung oder doch eher ein spezielles Dichtmittel?

  • Meine Shiver hat das gleiche Problem, am Freitag mache ich mich an die Behebung.


    Dazu gleich die nächste Frage: Was nehme ich denn als Dichtmittel? Einfach Schraubensicherung oder doch eher ein spezielles Dichtmittel?

    google doch mal nach Hylomar, hat wie ich finde gute Spaltverfuellung, falls da einer ist von 0,1mm

    Gruss

    O G

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Wenn ich an dem Punkt bin werde ich den Gewindestift mit Loctite Mittelfest oder Loctite Gewindedichtung einkleben. Aber bis zu dem Punkt zu kommen ist es glaub noch etwas arbeit.

  • ich moechte Helmut nicht vorgreifen aber ich denke er bezieht sich auf Hylomar blau. Ich meine aber das hier hylomar grip HY2170

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • die Vertragswerkstatt in der Nähe nimmt Loctite-Schraubendichtung (nicht Schraubensicherung); der Teiledealer meines Vertrauens hat mir Petec Gewindedichtung empfohlen (https://petec.de/produkte/?prodid=364) - gekauft


    die beiden Madenschrauben sind heute auch gekommen, das Gewinde ist beschichtet, bestimmt zwecks Abdichtfunktion; bin jetzt ein bissle unsicher, ob ich die Gewindedichtung zusätzlich verwenden soll

  • Hallo Thomas

    eignetlich hasst Du Dir die Antwort selbst gegeben. Die Vertragswerkstatt nimmt Loctite als Schrauben Dichtung. Das tun die weil Schraube und Gewinde ja zusammen passen muessen. Was ist denn, wenn die Undichtigkeit durch das Aufnahmegewinde entstanden ist?


    Gruss


    Christoph

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Hält loctite diese Temperaturen denn aus ohne wieder Flüssig/flüssiger zu werden bzw ohne zu Gasen? ( Keine Angstmache o. Ä. reines Interesse)

    Grüße

  • Die beiden Madenschrauben sind getauscht. Eine Arbeit zur Erweiterung der persönlichen Fähigkeiten hinsichtlich Gleichmut und Geduld. Morgen prüfe ich die Dichtheit.

    Nebenbei: Die vordere (der Inkontinenz verdächtigte) Schraube schien nicht zu lecken. Der Austausch war also keine Reparatur, sondern eine Wartung. Es stellt sich nun natürlich die Frage nach dem tatsächlichen Leck. Nach dem Ölwechsel war zuerst zuviel Öl im Motor, ist mittlerweile korrigiert. Wo wäre das Öl in diesem Fall ausgetreten?

  • Vermutlich durch die Kopfdichtung...

    Kommt dann ganz gern mal aus dem Loch an der linken Seite - müsste eigtl für die Entlüftung/ Entwässerung der Zündkerze sein...

    Und da sollte normalerweise kein Öl rauskommen

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Die beiden Madenschrauben sind getauscht. Eine Arbeit zur Erweiterung der persönlichen Fähigkeiten hinsichtlich Gleichmut und Geduld. Morgen prüfe ich die Dichtheit.

    Nebenbei: Die vordere (der Inkontinenz verdächtigte) Schraube schien nicht zu lecken. Der Austausch war also keine Reparatur, sondern eine Wartung. Es stellt sich nun natürlich die Frage nach dem tatsächlichen Leck. Nach dem Ölwechsel war zuerst zuviel Öl im Motor, ist mittlerweile korrigiert. Wo wäre das Öl in diesem Fall ausgetreten?

    Wie hast du die Airbox abbekommen ? Die ist irgenwie bombenfest. Bin gerade soweit wie man an den Bildern sieht.

  • :pfeif ... eine kleine Vorstellung im >Newbie-Forum (Neuankömmlinge) erhöht die Hilfsbereitschaft hier im Forum.
    Zuvor empfiehlt es sich auch den Beitrag zu lesen: >Neu hier!!!!! bitte vorher lesen !!

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Vermutlich durch die Kopfdichtung...

    Kommt dann ganz gern mal aus dem Loch an der linken Seite - müsste eigtl für die Entlüftung/ Entwässerung der Zündkerze sein...

    Und da sollte normalerweise kein Öl rauskommen

    da kommt zum Glück nix raus

  • Hi,


    irgendwas vergessen anzuschliessen?

    Wenn nix anders gemacht wurde muss es funzen!

    ja, wahrscheinlich ein Schläuchle oder eine Steckverbindung übersehen


    also das ganze Geraffel wieder runter

    macht keinen Spaß

Diese Inhalte könnten dich interessieren: