Hallo in die Shiver Runde....

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. und Servus aus Neu-Ulm.

    Wo ich mir halt unsicher bin sind die Laufleistungen. In diesem Preissegment liegen die so zwischen 25000 und 40000. Denke mal, das sollte so ein regelmäßig gewarteter V2 abkönnen oder?


    :] Hohe Laufleistungen sind kein Problem - meine GT hatte über 100.000km runter und einige andere hier haben mehr als 50.000.

    Deutsche Sprache - schwere Sprache:


    Tagsüber: "Der Weizen" - "Das Korn" :teach


    Abends: "Das Weizen" - "Der Korn" :bier

  • Hallo Peter und herzlich willkommen!

    Erstmal wünsche ich dir viel Glück bei der Suche und ein gutes Händchen beim Zugriff.

    Meine Shiver fahre ich erst seit Januar und bin nach wie vor sehr glücklich, das richtige Bike gekauft zu haben.

    Grüße aus der Nachbarschaft

    Christian

  • Soooo, bin mir nicht sicher, ob das hier rein gehört.

    Habe eine 2014er Shiver 750 (mit ABS) gefunden mit 56000 auf der Uhr, vom Erstbesitzer. Der Preis ist mit 2850VB heiß, wie ich finde. Was meinen die Experten?

    Da ich eh nicht so viel Km im Jahr runterreißen werde, fühle ich mich zu diesem Angebot irgendwie hingezogen 😊

  • Wenn Allgemeinzustand i.O. und Wartungen gemacht wurden dann kaufen. Unter 3000.- ist top.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Habe eine 2014er Shiver 750 (mit ABS) gefunden mit 56000 auf der Uhr, vom Erstbesitzer.

    Die habe ich heute auch entdeckt und abgespeichert (München ist von Mittelhessen halt sehr weit :-/ )

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Wenn das erste Hand ist, um und unfallfrei, die Wartungen nachvollziehbar mit frischem TUEV und guten Reifen kann man das machen. Bei der Probefahrt mal irgentwo kurz Pause machen und den Olestand anschauen. Wenn der nicht stimmt hat der vorher bei anderen Wartungen es vielleicht auch nicht so genau genommen. Ueber die anstehenden Wartungen koennen vielleicht die 750 Fahrer Auskunft geben, wie ich es weiss, steht alle 20000KM die Ventilkontrolle an und da bist du nicht weit weg und die kann schon mal etwas teurer sein.


    Was du einfach pruefen kannst ist Lenkkopflager, Bremsen Belaege vorne hinten, Position Kettenspanner und ob sich die Kette hinten am Ritzel abheben laesst oder eben besser nicht. Viel Gebastel (Armaturen, Auspuf) ist zwar schoen, steigert aber nicht den Wert. Nummer im Fahrzeugschein und Nummer des Rahmens passen im Idealfall auch zusammen. Wenn da viel umgebaut ist soll das auch alles eingetragen sein.


    Viel Erfolg beim Kauf

    Nur ein Motorradfahrer versteht, warum der Hund im Auto den Kopf aus dem Fenster haelt

  • Wenn die in München steht, je nachdem wo genau, kann ja vlt auch mal einer von uns Münchnern mal vorab anschauen gehen...

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Hi,

    die Shiver macht mir mehr Spass im Alltags-Kurvengetümmel, als meine sehr potente 4-Zylinder BMW, die auch Spass macht (etwas brachialer und völlig anderer Sound).

    Also, von daher Mut zum italienischen 2-Zylinder.

    Herzliche Grüße

    Mario