Neue Fahrverbote an Wochenenden? Die spinnen, die Römer...

  • Todi

    Hat den Titel des Themas von „Neue Fahrverbote an Wochenenden? Die spinne, die Römer...“ zu „Neue Fahrverbote an Wochenenden? Die spinnen, die Römer...“ geändert.
  • Wenn das wirklich kommt,ja dann Prost Mahlzeit:cursing:...aber ich glaube nicht wirklich daran;) ! Obwohl,ich habe schon Pferde vor der Apotheke brechen sehen:kotz

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser :dance

  • Warum am Wochenende wohl so viel Motorrad Lärm ist? :denk Vielleicht weil die Menschen unter der Woche zwischen 8 und 12 Stunden arbeiten, wenn mann dann noch 30 min zur Arbeit 30 min nach Hause je nach Arbeitslänge zwischen 45 min und 1 Stunde Pause dazu rechnet, plus morgens und nachmittags 30 Minuten für Duschen, umziehen, zum Auto gehen, etc mit berechnet ist der Ottonormalbürger zwischen 11 und 15 Stunden nur mit arbeiten gehen beschäftigt. Wenn man jetzt noch dazu rechnet, dass um 6 Uhr aufgestanden wird, kommt der Normalo zwischen 17 und 21 Uhr dazu seinen "eigenen Scheiß" zu machen. Also ich könnte mich auch irren, aber ich glaube, dass es daran liegt.:denk

    Das Problem an der Sache ist, die Politik hat es verpennt schon vor Jahren diese z.b. 80db Regel einzuführen, bzw "Sound-Tuning" zu verbieten. Warum auch? Es hat ja Geld gebracht, und wir dürfen wieder den Kram ausbaden.

    Zudem, wenn mein Nachbar auf dir Idee kommt den ganzen Samstag seine Pflastersteine mit einer Rüttelplatte zu bearbeiten ( wohlgemerkt haben die auch zwischen 85 und 100 DB) darf er das ja auch und keiner sagt was. Ja klar, ist ja nur ein Tag im Jahr bla bla, aber 8 Stunden durchgehend ist das definitiv störender wie Motorradlärm.

    Ich wohne ja im Odenwald, bei uns ziehen seit Wochen Hochleistungsautos ihre Kreise, sei es quer oder als Straßenrennen. Denkt ihr da war Nachts mal die Polizei da, oder da wurde nachts mal geblitzt? Ne am sonntag schön jeden Motorradfahrer angehalten der 10 kmh zu schnell war ( teilweise wurden Freitags neue 70er schilder aufgestellt).

    So viel zu meiner Meinung dazu, wenn es kommt, kommt es da können wir recht wenig dagegen machen.

    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Jonny1411 ()

  • Evtl. Kommt dann für mich doch noch Job Rotation in Frage 😂

    Mein Arbeitgeber ist zum Glück nahezu in jedem Europäischen Land vertreten.

    Irgendwo wird sich wohl ein Flecken finden lassen an dem mach noch ungestört seinem Hobby nachgehen kann 🤷‍♂️

  • Glaube ich nicht. Das ist angreifbar, wie Maut nur für Ausländer!

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!

  • Ich wohne ja im Odenwald, bei uns ziehen seit Wochen Hochleistungsautos ihre Kreise, sei es quer oder als Straßenrennen. Denkt ihr da war Nachts mal die Polizei da, oder da wurde nachts mal geblitzt? Ne am sonntag schön jeden Motorradfahrer angehalten der 10 kmh zu schnell war ( teilweise wurden Freitags neue 70er schilder aufgestellt).

    Am Wochenende im Odenwald wäre es doch sowieso einfacher die Straßen zu markieren, die nicht für Motorräder gesperrt sind, oder?

    Das ist der Grund, warum ich leider seit Jahren kaum noch dahin fahre.

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Ach ja... die welt wird immer lustiger :wand


    Da es aber schon straßen gibt, die man mit einem Motorrad gar nicht mehr befahren darf und strecken, bei denen das normale Tempolimit (also Pkw usw.) bei 100 liegt und für motorräder bei 60 ..... da kann ich mir sowas (leider) vorstellen :denk


    Wenn das wirklich kommt ändert sich der Buchstabe "D" auf meinem Kennzeichen aber ganz schnell...


    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :)

    Was nützen 500 PS unterm Hintern wenn im Kopf die Kupplung schleift?

  • da kann ich nur anbieten:

    Kommt rüber, wenn die Grenzen wieder offen ist :yeehaa


    Allerdings, die Strafen sind höher !!!

    und vergesst nicht, meinen entsprechenden Beitrag dazu vorher zu lesen :aetsch


    mache auch freiwillig den Tourguide ...:toeff


    Salutations

    Jeje

    leben und leben lassen

    ABER

    auch am Leben bleiben

  • scubafat Da gebe ich dir teilweise recht. Ich schaue mich neben der DD ja auch nach einer günstigen Tuono um, wenn ich dann auf Ebay Anzeigen lese wie " das ist noch die gute Tuono mit 107 DB eingetragen" frage ich mich wirklich was mit manchen Leuten los ist. In meinen Augen ist der Lärm aber ein selbst geschaffene Problem, genauso wie der Dieselskandal. Es wurde lange genug zu geschaut bzw weggeschaut, erst wenn sich genug Menschen aufregen passiert etwas. Das der Normalo wieder darunter leidet ist ja klar. Groß tönen dürfen wir shiver und DD Fahrer aber auch nicht, 96 DB sind auch schon ein Wort im Vergleich zu anderen Mopeds. Meine kleine Suzuki hat zb. Nur 82 DB eingetragen. Da verstehe ich die Politik wieder nicht, die 2020 DD bzw Shiver haben denke ich mal auch 96 DB eingetragen. Meiner Meinung nach hätte man schon früher handeln müssen. Genauso verstehe ich nicht wieso Motorräder mit 200 PS überhaupt verkauft werden dürfen und man sich dann über Geschwindigkeitsverstöße und selbstverschuldete Motorradunfälle im Bezug auf die Geschwindigkeit wundert.

    Das sich jetzt über Fahrverbot und Geschwindigkeitsbegrenzungen geärgert bzw beschwert wird ist ja klar, nehme jemandem etwas weg was er durfte und er wird meckern, logisch oder?

    Ich meine, gib einem Kind nur Süßigkeiten zu essen, dann brauchst du dich nicht wundern warum es immer kräftiger wird. Setzte dem Kind dann plötzlich Gemüse vor die Nase und sag " Das ist gesund, du brauchst das" 90% aller Kinder würden es nicht mal probieren und fragen wo die Süßigkeiten sind. Der Vergleich hinkt zwar ein bisschen, aber der Mensch ist, wie bekannt ist, ein Gewohnheitstier.

    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Jonny1411 ()

  • https://www.openpetition.de/pe…-an-sonn-und-feiertagen-2


    Ich hab mich mal schon eingetragen....


    Im Odenwald ist es schon nicht mehr feierlich. :nono

    Komme mir als Motorrad Fahrer leicht gegängelt vor :peitsch


    Am Wochenende muss man fast schon mit Wegelagerer rechnen.


    Gesperrte Strecken

    Samstags von Rimbach über Zotzenbach auf die Kreidacherhöhe ab 14 gesperrt sonn und feiertags komplett


    Und dann das ganze Hesseneck ink. Krähber, Oberes und Unteres Sensbachtal sonn und feiertags gesperrt.


    Amorbach wollten sie auch schon sperren konnte aber abgewendet werden deshalb wurde die Straße entlang der Mittellinie rechts und links aufgefräßt und mit schönen gelben Hubbeln versehen.....

  • Wenn das so kommen sollte muss ich wohl dann leider mit meinem staatlich geförderten Schummel VW Sport PKW meine Touren fahren 🤷‍♂️

  • Bis das durch den Bundestag ist UND in Kraft tritt, sind wir in Rente! :egal

    Dann fahren wir während der Woche :sfinger

    Deutsche Sprache - schwere Sprache:


    Tagsüber: "Der Weizen" - "Das Korn" :teach


    Abends: "Das Weizen" - "Der Korn" :bier

  • Ich hoffe die Petition bringt etwas.

    Da ist ja auch noch die Petition wegen der Reifenfreigaben...

    Da haben aber innerhalb von drei Monaten nur etwa 12.000 Leute unterschrieben. Zu wenig, um Erfolg zu haben. Viele Leute haben wohl gar nicht begriffen, um was das da geht ...


    Bei der neue Petition sind es in drei Tagen fast 60.000 Unterschriften. Aber wenn man bedenkt, dass man von 4 Mio Motorrädern ausgeht, muss da noch mehr kommen. Das sind ja bisher noch keine zwei Prozent. "Und solange nur ein ganz geringer Prozentsatz dagegen ist, kann das doch nicht so wichtig sein" ... könnten Politiker argumentieren.

    Felix

  • auch wenn ich es nicht glauben kann, aber das könnte in D tatsächlich passieren. Derweil ist alles möglich.

    Petition habe ich gleich unterschrieben, aber ob man hier was bewirken kann?

  • Na dann danke an alle Die, die mit einem Krawaalowitsch rumfahren!

    ich habe diesbezüglich ein dislike für den beitrag vergeben, verallgemeinerungen helfen hier nicht weiter.


    ich hab selbst eine akra dran, mit gemessenen 91db (erlaubt sind wohl 98db glaube ich)

    und ich muss sagen, dass mir übermäßiger lärm selbst auf die nerven geht - gerade bei denen, die ohne db-killer rumfahren.


    daher wäre der einzig richtige weg, die krawallmacher direkt aus dem verkehr zu ziehen, wobei das halt wieder mehr kontrollen nach sich ziehen kann, und das will ja eigentlich auch keiner, denn die polente hat eigentlich andere wichtigere aufgaben.


    ein sinnvoller punkt wäre, die db-killer einzuschweißen, sodass man diese nicht entfernen kann, diese hürde würde schon einige davon abhalten, die killer zu auszubauen.

    wer das dennoch ausbaut und erwischt wird, dem sollte die karre direkt vor ort stillgelegt werden (vielleicht sogar verschrottet(?) und die strafe exorbitant hoch sein, da in diesem fall von vorsatz auszugehen ist.

    die ausrede, die dinger wären rausgefallen, würde dann nicht mehr ziehen :iiiih

  • Servus

    ein sinnvoller punkt wäre, die db-killer einzuschweißen, sodass man diese nicht entfernen kann, diese hürde würde schon einige davon abhalten, die killer zu auszubauen.


    ab Euro 4 Anlagen ist das auch so

    Das ist die Schraube oder Befestigung verschweißt.


    Gruß


    Manni:wink