ATC Aprilia Traction Control

  • Hallo,

    ich habe eine Frage zur traction control. Das ATC laesst sich in drei Stufen 1, 2, 3 oder eben aus schalten. Das System selber misst die Geschwindigkeit von Vorder- und Rueckreifen und kalkulier daraus den Schlupf. Fuer diesen sind im System jeweils Maximalwerte hinterlegt fuer Schraeglage und Geradeausfahrt. Aber ich verstehe nicht genau, was bekomme oder verliere ich mit jeder Traktionseinstellung?

    Die Betriebsanleitung empfielt: ATC 1 Sport Mode ATC 2 Touring Mode ATC 3 Rain Mode

    Ich habe es bisher erst einmal geschafft die ATC Meldung angezeigt zu bekommen aber in der Kombination ATC 1 und Tour Modus.

    Vielleicht koennen die Vielfahrer hier Licht ins Dunkle bringen oder fahren die Meisten hier ohne ATC?


    Viele Gruesse

    Opa Guzzi

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Je höher die Stufe umso früher reagiert das ATC. Allerdings müsstest Du auf trockener Fahrbahn schon ordentlich am Gasgriff drehen bzw. beim Herausbeschleunigen aus der Schräglage in der Kurve. Auf nasser Fahrbahn sollte das ATC dann deutlich früher ansprechen.

    Um ehrlich zu sein, konzentriere ich mich eher auf die Straße als auf die Anzeige. Wenn ich in Serpentinen dann mal am Gasgriff hänge überraschen mich dann auch immer die Schaltblitze

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Also ich meine 750er abgegeben habe und mit der 900er vom Hof gerollt bin, musste ich ja noch bis 1000 km einfahren. Also dachte ich mir, ich bin vorsichtig und starte mit ATC 3 und T. Ich habe mich mit mit den Drehzahlen wirklich an die Empfehkungen gehalten und war gemütlich unterwegs, na so zumindest bis ca. 700 km auf dem Tacho waren ;o). Nach ca. 10km habe ich von T auf S umgestellt. Die ATC habe ich dann nach ca.weiteren 10 km von 3 auf 1 gestellt und seither nie wieder angefasst. Ich hatte trotz zahmer Fahrweise das Gefühl, dass ATC 3 jegliches Beschleunigen verhindert. Selbst am Sonntag bin ich nicht auf die Idee gekommen als ich auf Schotter unterwegs war. Wäre vielleicht beim nächsten Mal eine gute Idee.
    Auf trockener Straße ist das Lämpchen bei ATC1 super selten an, anders sieht das bei nassem oder anderweitig rutschigem Belag aus.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hab das genau wie Igel erlebt, beim Umstieg der DD750 auf die DD900. Die TC auf Stufe 2 und 3 kommt sehr früh, damit sind selbst halbwegs herzhafte Beschleunigungen am Kurvenausgang kaum möglich. Hab auch nach wenigen 100km auf Sport und Stufe1 gestellt und seit 5000km nichts mehr verändert.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Soweit ich weiß ist die ATC an unserer Shiver nicht schräglagenabhänig. Heißt für mich dass sie ja theoretisch in tieferer Schräglage früher regelt als es nötig wäre.

    Trotzdem hatte ich in Stufe 1 beim flotteren Beschleunigen aus der Kurve schon den ein oder anderen kleinen Rutscher am Hinterrad.

    Hätte hier nicht die ATC eingreifen müssen oder hab ich irgendwo einen Denkfehler? :denk

    Kalibrierung wird regelmäßig ca. alle 1500 km durchgeführt.

  • Hätte hier nicht die ATC eingreifen müssen oder hab ich irgendwo einen Denkfehler? :denk

    Einen Rutscher seitlich wird die Traktionskontrolle nicht verhindern, die nimmt ja nur Leistung vom Hinterrad wenn es sich schneller dreht als erwartet, also in Fahrtrichtung.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Servus


    so wie Gerd schon geschrieben hat ist ein Rutscher eine Querkraft zur Längsachse und kein Drehzahlunterschied

    zwischen Vorderrad und Hinterrad.


    Das kann unser ATC nicht.


    Bei mir Sport und kalte Temperaturen unter 15 Grad Stufe 2


    warme Temperaturen und warmer Reifen Stufe 1


    Gruß


    Manni:wink

Diese Inhalte könnten dich interessieren: