Neues Mitglied & erste Fragen vor dem Kauf

  • Hallo zusammen,


    ich bin noch kein Aprilia-Faher, plane aber mir eine Shiver 900 zuzulegen.

    Vor einigen Jahren hatte ich einen ersten Start mit einer SV 650 hingelegt, der aber nicht lange anhielt.

    Komme aus Frankfurt am Main und plane die Shiver im Taunus öfter auszuführen.


    Bevor ich allerdings meine Bestellung beim Händler aufgebe und noch circa 1 Monat auf meinen ersten Ritt warten darf, habe ich noch ein paar Fragen:

    1. Ich wiege mit Kleidung knapp 90 KG (bei einer Größe von ca. 188cm). Sollte hier direkt ein anderes Federbein verbaut werden (wenn ich an die sonst eher leichteren Italiener denke)? Bietet hier Aprilia etwas ab Werk an, oder sind die Shivers für den Deutschen Markt schon etwas härter?
    2. Da ich bei dem Durchforsten des Forums und auch englischsprachiger Foren nicht wirklich schlau geworden bin: Hat die Akrapovic-Anlage Nachteile? Das Mapping soll laut dem englischen Forum nicht geändert werden müssen, wobei ich hier meine gelesen zu haben, dass doch eher mit einer kleineren Verschlechterung der Leistung zu rechnen sein kann (entgegen der Messprotokolle von Akrapovic)? Gibt es nochmals Unterschiede zwischen der Akrapovic ab Werk und der Nachrüstanlage? Und kann ich dennoch Problemlos ein Koffersystem anbauen?
    3. Welchen Händler des Vertrauens könnt ihr im Großraum Frankfurt empfehlen? Als ehemaliger Alfa Romeo-Fahrer habe ich eine sehr gute Werkstatt des Vertrauens zu schätzen gelernt.
    4. Gibt es noch andere Punkte, die ich vor dem Kauf bedenken sollte?


    Vielen Dank, Grüße und sicherlich auch bis bald im echtem Leben.

  • Guten Morgen,

    Wenn Du hier im Forum schaust, wirst Du ein paar Beiträge zu Fahrergrößen, Gewicht und Kniewinkel finden.

    Die Shiver ist durchaus für etwas größere und schwerere Fahrer geeignet, Federbein ist in Vorspannung und Zugstufe einstellbar.

    Wieso machst Du keine Probefahrt? Da kannst Du zum Vergleich auch auf der DD 900 Probesitzen.

    Auch zu den Akras gibt es genügend Beispiele. Von Nachteilen habe ich da nichts gelesen.

    Aus welchem Bereich Frankfurts kommst Du. Ich habe einen Händler hier vor Ort, mit dem bin ich zufrieden. Aber Du willst ja nicht unbedingt 30-40 Kilometer fahren müssen, oder?

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Hallo und Willkommen


    Ich habe ähnliche Körpermaße wie du :wink fahre zwar eine 750 Shiver aber bei mir passt es gut . Ist aber wie alles im Leben Geschmackssache,mach eine ausgedehnte Probefahrt :strike


    Fg Chris

  • Hallo und Willkommen im Forum


    Schreibtischentscheidung


    Federbein wird schon passen, denn es sind hier im Forum einige in der Gewichtsklasse und fahren mit dem Original.


    Auspuff

    Ich für mich verstehe nicht, wie man sich (für einen nicht unerheblichen Betrag) schon Gedanken um eine Akra' macht. Die originale Auspuffanlage ist mehrfach für den guten Klang gelobt worden.


    Händler

    Wenn du die Suche genutzt hattest, wärst du dazu auch fündig geworden. Mein südlicher Händler (ich muss leider, egal in welche Richtung rund eine Stunde fahren) ist in Hainburg: Löber


    Gruß Jürgen

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    2 Mal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: Begrüßung nachgetragen

  • Servus Sonny,

    herzlich willkommen. Kann dir leider keine deiner Fragen wirklich beantworten, außer . . . . mach eine Probefahrt dann kaust du die Bella zu 99,99%

    Gruß TheLoop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • moin

    setz dich drauf dann weist Du es. Es soll ja schon Sitzriesen gegeben habe, die mit dem Kniewinkel nicht klar gekommen sind.

    Allzeit Gute Fahrt und bleib oben


    Gruss

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Hallo Sonny,

    ich habe die gleiche Größe und das gleiche Gewicht wie du. Die Dämpfer haben absolut kein Problem mit dem Gewicht. Hinten ist sie ab Werk sogar recht straff gefedert, finde ich. Akrapovic habe ich auch verbaut und finde es eine lohnende Investition. Mal vom Sound und der besseren Optik abgesehen, bilde ich mir ein, dass das Konstantfahrruckeln geringer ist und sie etwas harmonischer am Gas hängt. Ich habe mir die Shiver Anfang 2018 als Wiedereinstiegsmoped gekauft und wollte sie eigentlich nur 1 -2Jahre fahren. Je länger ich Sie fahre, um so besser gefällt sie mir :love und habe vorerst nicht mehr vor mir was anderes zuzulegen. :headshake


    Gruß


    Frank :wink

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Antworten und super, das hier auch sehr schnell reagiert wird.


    Nur um es zu korrigieren: Ich bin einige Maschinen probegefahren, so eben auch die Shiver 900 mit Originalauspuff, ergo keine Schreibtischentscheidung.

    Nichtsdestotrotz bin ich sie nicht stundenlang gefahren und auch nicht über jeden Stock und Stein. Von daher ist eben die Erfahrung bei dem Gewicht mit der Federung relevant. Kniewinkel und Haltung waren sehr bequem. Aber eine passende Federung führt eben zu einem besseren Bodenkontakt der Reifen und mir ist die Sicherheit auf dem Zweirad das Wichtigste.

    Der originale Auspuff klingt schon sehr verlockend, jedoch ist er eben auch recht hochtönig, wobei ich die tieferen Töne bevorzuge ;-)

    Wäre es möglich, so würde ich eine Aprilia mit schön böllerndem Harley-Klang nehmen, nur da widersprechen sich eben Ansprechverhalten, Dynamik und Klang (nur auf die Motorbauart bezogen).

    jürgen: Würde ich in einem Jahr einen Auspuff nachrüsten, bliebe es beim gleichen Gesamtpreis. Von daher kann man die Hobbykosten "schönrechnen", indem man nur das erste Jahr betrachtet, oder eben die nächsten Jahre mit einfließen lässt. Wenn man dann noch den Verhandlungsspielraum bei einem Neukauf mit einberechnet, schon wird es über die Jahre eben doch günstiger.

    @Erassmus: Ich bin gerne bereit auch 1 Stunde zu fahren. Den ersten Apriliahändler hier in der Region habe ich bereits getroffen und für mich entschieden, dort weder ein Motorrad zu kaufen und schon gar nicht reparieren zu lassen.


    Viele Grüße und sonnige Stunden.

  • Newbie Erfahrung "An"


    Gewicht passt bei uns beiden (Größe leider nicht - mmhhh, ich sollte mal wieder .. ..).

    Habe die Zugstufe um zwei Klicks weicher gemacht, den Reifen etwas Druck genommen und fühle mich da wesentlich besser. Muss aber jeder selber herausfinden!

    Wer die Kohle hat sollte sich einen Akra leisten - der Sound ist einfach Hammer. Genau wie du geschrieben hast sind die hohen Frequnzen beim Akra weg, da schmatzelt nichts mehr!


    Newbie Erfahrung "Aus"


    Gruß Andre


    Ich Dödelhoimer,

    hier ein Soundsample im Post von mir als Vergleich!

    Shiver 900 Akrapovic und FatDuc Modifikation

    Einmal editiert, zuletzt von silversurfer15 ()

  • @Erassmus: Ich bin gerne bereit auch 1 Stunde zu fahren. Den ersten Apriliahändler hier in der Region habe ich bereits getroffen und für mich entschieden, dort weder ein Motorrad zu kaufen und schon gar nicht reparieren zu lassen

    Dann vielleicht Motorrad Stein. Is a bissl a grantiger Bayer, aber mit Schrauberherz und Rennerfahrung. Preislich allerdings auch eher Apotheke denn Drogeriemarkt

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. und Servus aus Neu-Ulm.

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

Diese Inhalte könnten dich interessieren: