Der neue aus dem Norden

  • Moin moin sach ich mal..... ;)

    Hallo, ich bin Axel, Anfang50 aus einem kleinen Kaff zwischen Hamburg und Lüneburg.

    Ich habe vor kurzem meine Yamaha MT01 verkauft und habe jetzt noch eine Cagiva Navigator in der Garage.

    Nun trage ich mich mit dem Gedanken, eine DD 900 oder 1200 dazuzustellen und werde morgen je eine davon zur Probe fahren.


    Und gleich meine Frage(n):

    - auf was muss ich bei der Probefahrt achten?

    - gibt es vernünftige Gepäcklösungen?

    - gibt es ne Möglichkeit, auf den vorhandenen Tankverschluss einen Quicklocladapter anzubringen?

    - wie sieht es grundsätzlich für eine Sozia aus?

    - und und und .....


    Beste Grüße.

    Axel

    Satzzeichen retten Leben:

    Komm wir essen jetzt Opa.

    Komm, wir essen jetzt, Opa.


    Niveau ist KEINE Handcreme

  • Erst einmal willkommen im Forum

    - auf was muss ich bei der Probefahrt achten?:

    > den technischen Zustand, Wartungen, Bremsen, Kupplung...

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Moin Axel,

    willkommen im Forum und Daumen drücken für die neue DD.

    Habe auf meiner Shiver Tanklock von Givi drauf, Quicklock sollte auch kein Problem sein.

    Gepäck ist etwas schwierig durch die Underseatanlage. Viele vertrauen hier der Gepäckrolle.

    :super  Dirk grüßt aus Niedersachsen  :super

  • Hallo Alex und willkommen im Forum.

    Bei dem Anforderungsprofil frag ich mich ob eine DD, egal welche, das richtige Motorrad ist.

    * Gepäck ist bei der DD suboptimal erst recht noch mit Sozia.

    * Tankvolumen auch eher klein, alle 150km eine Tankstelle ansteuern.

    * Durch abnehmbaren Tankdeckel gibt es, meines Wissens, auch nichts von der SW-Motech-Stange.
    Aber ein Eigenbau >Bags-Connection Tankrucksack mit Quick Lock an der SMV

    und ein anders System, GIVI-Ring & Qbag >RE: Tankrucksack für Dorsoduro 900


    Gruß Jürgen

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • moin moin

    beim Motorrad kauf spielen oft Emotionen eine grosse Rolle. Damit die bei der Besichtigung nicht die objektiven Tatsachen in den Hintergrund draengen, hilft es eine Checkliste zur Hand zu haben, was alles an der Maschine zu pruefen ist. Da gibtg es reichlich im Netz von.


    Viel Spass beim Kauf

    Opa Guzzi

    Gott liebt die Dummen, warum wuerde er da sonst so viele von machen!?

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. und Servus aus Neu-Ulm.


    Wenn es der V2 von Aprilia werden soll UND Gepäck samt Sozia die Anforderungen sind: kauf die Shiver =)

    Es gibt ein Leben nach der Shiver ... :pfeif

  • Hallo Alex und willkommen im Forum.

    Gruß Jürgen

    Hi Jürgen, Axel heißt er :)


    Und nein, ich möchte keinen Reisedampfer. Zu zweit mit viel Gepäck ist nicht meine Anforderung.

    Aber zu zweit und die Möglichkeit für eine Tagestour Handy, Portemonnaie, Powerbank, 0,5l Getränkeflasche, Pulli zum unterziehen, etc. mitzunehmen sollte doch eigentlich bei jeder Maschine möglich sein.

    Dass Aprilia hier die einfache Variante mit dem Tankrucksack auf Tankring (fast) erfolgreich verbaut hat, zeugt von wenig Hirnschmalz bei der Konstruktion.

    Erst einmal willkommen im Forum

    - auf was muss ich bei der Probefahrt achten?:

    > den technischen Zustand, Wartungen, Bremsen, Kupplung...

    Johann.....eigentlich hatte ich hier auf ein wenig modellspezifisches Insiderwissen gehofft:]

    Habe auf meiner Shiver Tanklock von Givi drauf, Quicklock sollte auch kein Problem sein.

    Ah...ok. Ist doch ein schöner Lichtblick.



    @all:

    Danke für die nette Begrüßung.


    Als Hilfe zum Kauf hatte ich mir eigentlich Hinweise auf so was erhofft:

    - Probleme mit zB gerissenen Auspuffsammler

    - Halterungen, die gerne abvibrieren

    - Auslesen vom aktuell installierten Motormapping (Update auf ein "Spar"Mapping soll ja nicht mehr möglich sein)

    - Anzahl der Schlüssel

    - Rückrufaktionen und wie man deren Durchführung erkennen kann

    soetwas halt

    Satzzeichen retten Leben:

    Komm wir essen jetzt Opa.

    Komm, wir essen jetzt, Opa.


    Niveau ist KEINE Handcreme

  • Auf unkonkrete Fragen bekommt man selten konkrete Antworten ;)

    Anzahl der Schlüssel: 2 und sie sollten zum Moped konfiguriert sein. Also beide testen

    Rückrufaktionen: offizielle Rückrufseite von Aprilia

    Soweit ich weiß kannst Du Dir beim Aprilia Händler Deines Vertrauens auch auslesen lassen welche offiziellen Wartungen und Mappings etc. an dem Moped durchgeführt wurden und bei welchem KM Stand (wichtig bei 20.000 z.B. Ventilspiel etc)

    Zur DD kann ich nichts spezielles beitragen, da ich eine Shiver habe. Zumindest, da der 900-er Motor ja baugleich ist z.B. Ölaustritt an einem Zylinder.

    Vieles findest Du über die Forum Suche

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Als Hilfe zum Kauf hatte ich mir eigentlich Hinweise auf so was erhofft:

    Unzufrieden? Na immerhin hat es ja nichts gekostet ;o)

    Vielleicht liegt es daran, dass es hier fast niemanden mit der großen DD gibt und die kleine DD ein unkritisches Motorrad ist, bei der es keine allgemein bekannten Probleme gibt, man also eben genau das anschauen sollte was man bei jeden Mopped anschaut?
    Die Beiträge #2/#3 sind dann so schlecht nicht, oder?

    - gibt es vernünftige Gepäcklösungen?


    - wie sieht es grundsätzlich für eine Sozia aus?

    Steht zwar schon in #3, aber nochmal, die DD ist ein Spaßmoped erster Güte (und die große ein brachiales Gerät dazu) und ganz gewiss kein Moped das man sich kauft wenn man auf Gepäck und Soziakomfort oder Reichweite Wert legt. Wenn Dir einer mindestens einer dieser Punkte wirklich wichtig ist, dann steht in #8 ein guter Vorschlag.

    Und zum Schluß: wenn die Augen genügend leuchten und das auch noch nach einer Probefahrt (natürlich mit Sozia), dann vergiß alles und kauf sie einfach.:toeff:toeff:toeff:toeff:toeff:toeff:toeff

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Servus und herzlich willkommen.

    Hoffe dir wird geholfen und du fühlst Dich wohl hier

    Gruß aus dem Altmühltal, TheLoop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • Hallo Axel,

    herzlich willkommen im Forum und viel Erfolg bei der Suche nach der passenden Aprilia.

    Gruß aus Berlin

    Frank

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Ich würde gleich mal nach einer Factory DD Ausschau halten, da die evtl mit einstellbatren besseren Federelementen ausgestattet ist.

    Dann auf jeden Fall Lenkkopflager checken , da das Ding gerne mal „Männchen“ macht...

    Kette und Bremse sowie das Checkheft, oder Quittungen über Service, währe bestimmt hilfreich.

    Naja und einen Tankring kannst du immer montieren...

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer

    sorry ich bin offline... :ditsch


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

  • Moin moin,

    ...ich habs getan.....:dance

    Seit gestern ist eine 2012er DD1200 mein eigen.

    VG

    Axel

    Satzzeichen retten Leben:

    Komm wir essen jetzt Opa.

    Komm, wir essen jetzt, Opa.


    Niveau ist KEINE Handcreme

Diese Inhalte könnten dich interessieren: