Wie viel ist das Federbein original vorgespannt?

  • Hallo Zusammen


    ich bin gerade dabei meine DD zu verkaufen da ich einfach nicht mehr damit fahre :0plan


    das Federbein hab ich mal weiter vorgespannt gehabt und weiss jetzt nicht mehr wie es original war. Da sich jemand etwas kleineres angemeldet hat zum Probefahren möchte ich es wieder auf Standardeinstellung ändern :pfeif


    kann mir wer sagen wie viel das ist?

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Danke!

  • Hey.


    Ich hab meine gebraucht gekauft. Daher kann ich zur Werkseinstellung keine Aussage treffen. Meins war extrem weit vorgespannt. Das hat überhaupt nicht gefedert. Hat sich auch gefahren wie ein Panzer.

    Ich hab bei Wendel gefragt, aber die konnten oder wollten mir auch keine Werte geben.

    Also hab ich so richtig exorziert.

    Mit Federwege ausmessen usw.


    Negativfederweg hab ich auf 30% gedreht. Bei meinen 70Kg habe ich 22mm freies Gewinde am Federbein und 15Klicks Richtung weich geöffnet.

    Vorn hab ich 2Ringe sichtbar (5,5 Umdrehungen) bei 6Klicks Richtung weich.


    Vielleicht hilft dir das.


    Gruß Christian :super

  • Da steht leider nur das man sich an den Aprilia Händler wenden soll . . ich bin mir nicht ganz sicher, aber 2cm freies Gewinde sollte in etwa hinkommen.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Da habe ich bestimmt was verpasst : Um wieviel cm.kann den mit dem verstellen des Federbeins die Sitzhöhe beeinflusst werden ? Ich dachte da verstelle ich nur Federung / Dämpfung oder sonst was damit zu tun hat !

    Aber ich lasse mich gerne informieren.

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser :dance

  • Servus


    man kann sehr wohl die Sitzhöhe beeinflussen .

    Umso mehr Vorspannung desto weniger sackt die Kiste zusammen wenn man sich drauf sitzt.


    Wer also leichter und kleiner ist wird die Vorspannung reduzieren damit das Bike etwas mehr

    einfedert.


    Gruß


    Manni:wink

  • Juup,stimmt:thumbup:Hatte ich so nicht auf'm Schirm,aber jetzt wo Du das schreibst rieche ich das auch8o

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser :dance

  • Hier mal zur Klärung des Themas " was macht die Veränderung der Vorspannung am Federbein":

    -> Die Vorspannung verändert nicht die Federhärte, egal wie vorgespannt (solange nicht auf Block ;-) ) es wird nur die Federlänge verändert.
    Mit der Federlänge lässt sich dann der verfügbare Federweg einstellen, und damit auch die Sitzhöhe.


    Feder zu weich oder zu hart lässt sich nur mit einer anderen Feder ändern.


    Hier ist das alles sehr schon erklärt. LINK


    Es gibt sehr viele Mythen etc. zu diesem Thema, wem der o.g. link nicht ausreicht, das Inet bietet hierzu viele tolle Erklärvideos.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • BTW, in der Fahrwerkstheorie: Ändert man die Federvorspannung am Federbein ändert sich die Gesamtlage des Fahrzeugs (Neigung)

    Deshalb sollte man eigentlich gleichzeitig auch die Federvorspannung der Gabel ändern. Ziel ist es dabei, immer die gleiche Fahrzeuglage zu haben, ob Solo oder Soziusbetrieb. Deswegen bin ich nach wie vor etwas erstaunt/überrascht/unsicher, dass Aprilia für den Soziusbetrieb der Shiver 900 lediglich eine Änderung der Federvorspannung des Federbeins, nicht aber der Gabel angibt, obwohl auch diese einstellbar ist.

    Bei etwas "aufwändigeren" Federbeinen/Gabeln kann (und sollte man) mit der Federvorspannung auch die Zugstufendämpfung (also wie schnell das Federbein/die Gabel ausfedert) anpassen. Kann man bei der Shiver und wird aber wieder nur für das Federbein angegeben. Für die Gabel sagt Aprilia, dass die "Werkseinstellung" alle Geschwindigkeits- und Beladungsbereiche abdeckt :denk

    Wichtig, die Zugstufe am Besten nur Schrittweise (bzw. Klickweise) ändern, um die Auswirkungen besser abschätzen zu können. Hat man seine optimale Abstimmung für Solo und Soziabetrieb gefunden, die Werte am Besten notieren.

    Bei noch hochwertigeren Systemen lässt sich auch die Druckstufendämpfung anpassen, als wie schnell das Federbein/die Gabel einfedert.

    Zug- und Druckstufendämpfung sollen sicherstellen, dass die Räder immer vernünftigen Bodenkontakt haben und ein Duchschlagen bzw. Aufschaukeln vermieden wird.

    Siehe auch Fahrwerk einstellen

    Ganz tolle Systeme haben ein semiaktives Fahrwerk, dass sich nach ein paar Metern automatisch an den Belastungszustand anpasst

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Da ist vermutlich das Handbuch der 750er Shiver übernommen worden und nicht alles an die 900er angepasst. Denn die 750er hat keinerlei Einstellmöglichkeit an der Vorderradgabel.

    Die 750er Dorso' hatte eine einstellbare Gabel.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Die Fahrlage (Neigung) läßt sich auch durch das mehr oder weniger Durchschieben der Gabel durch die Brücken verändern. Man senkt bzw. hebt dabei die ansonsten (mehr oder weniger) waagerechte Fahrzeuglinie.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • danke euch für die Infos :heil


    dass Federvorspannung die Federrate nicht ändert ist klar. Ich wollte nur das Motorrad im Stand etwas herunterschrauben damit auch kleinere Leute besser drauf sitzen können.

  • das Eine bedingt das Andere... zumindest muss der potentielle Käufer dann mal schauen ob er die Zugstufendämpfung nicht auch anpassen sollte, später jedenfalls

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"