Sozi Rasten abmontieren

  • Hallo


    Ich habe eine brennende Frage und zwar ist es erlaubt die sozi Fußrasten ab zu montieren so wie den Haltegurt oder gibt das Probleme bei den Blauen und mit dem TÜV?:heil

  • Letzte Woche war ich beim TÜV mit der KTM bei der auch die hinteren Fußrasten ab waren, weil sie so klappern. Der TÜV hat aber nix gesagt. Bemerkt hatte er es schon.

  • Mit Allem was man ändert gibt es Ansatzpunkte bei der Kontrolle.

    Wenn man dann Grade noch die "letzte" Fahrt mit dem Hinterreifen macht, sind dann die anderen Kritikpunkte das was das Faß zum Überlaufen bringt.

    Je nach dem wie der andere Mensch momentan drauf ist.

    Ist jetzt nur so mein spontaner Gedanke.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Was Ute sagt ist nach den Buchstaben des Gesetzes und nach den Durchführungsrichtlinien zur HU korrekt.

    Es wird als erheblicher Mangel bewertet.

    Nur weil ein Prüfer das nicht bemängelt ändert das an der Rechtslage nichts.

    Das kann auch bei einer Polizeikontrolle 50x gut gehen, auch das ändert nichts an der Rechtslage.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Hab vor 10 Jahren an meiner DD 750 sowohl den Riemen als auch die Soziusrasten entfernt und die folgenden 60tkm auch nicht mehr montiert. In den Jahren 5x beim TÜV gewesen und keine Beanstandungen gehabt.

    Das erste was ich letztes Jahr an der DD 900 gemacht habe: Riemen und Soziusrasten runter . . muss erst im August zum TÜV.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Attaxoder Sandman:

    Falls Du die Soziusfussrasten demontierst, gib bitte Bescheid, wie Du es angestellt hast.

    Auf der rechten Seite war es für mich kein größeres Problem,

    musste lediglich das Federbein unten lösen und hochklappen,

    damit ich besser an die beiden Schrauben kommen konnte.

    Aber für die linke Seite finde ich einfach kein passendes (schmales) Werkzeug,

    um die schwergängigen, mit ordentlich mit Loctite o.Ä., gesicherten Schrauben zu lösen.


    Um Antwort auf die rechtliche Frage bezüglich fehlender Soziusfussrasten/Halteriemen zu lösen,

    einfach mal beim TÜV nachfragen, dort sollte man sich damit auskennen.

    Im Netz findet man meistens die Aussage, das jeder Prüfer dies unterschiedlich handhabt.

    Von unerheblicher Mangel, bis erheblicher Mangel und Wiedervorführung.

    Auf meinem Soziusplatz ist dauerhaft eine Hecktasche montiert,

    da dort niemals eine Person sitzen wird.

    Mopedfahren als Sozia(-us) ist doch eh stinklangweilig.


    Grüße Stephan

  • Ich hab einen dünner geschliffenen Maulschlüssel verwendet. Den fehlenden Riemen hat der TÜV evtl. deshalb nicht bemängelt, weil ich die Griffbügel am Heck montiert habe . . . werden mangels Soziusrasten aber nur zum Rangierbetrieb und zur Befestigung meiner kleinen Hecktasche verwendet.

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Um Antwort auf die rechtliche Frage bezüglich fehlender Soziusfussrasten/Halteriemen zu lösen,

    einfach mal beim TÜV nachfragen, dort sollte man sich damit auskennen.

    Da wird genau das rauskommen was ich geschrieben habe, da ist die Info nämlich her.
    Das ist mit wie vielen anderen Sachen, wo kein Kläger, da kein Richter, aber die Rechtslage ändert das nicht. Also muß einfach jeder selbst entscheiden was er tut. Das kann gut gehen, auch jahrelang, muß es aber nicht.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Quelle: Amtsblatt bla bla.....

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Der TÜV wäre meine geringste Sorge.

    Wenn ihr Pech habt, geratet ihr an einen Polizisten, der euch die Karre still legt. Dann ist die Tour beendet und es wird richtig teuer.

    🐗🌳

  • Da vertraue ich meiner 35 jährigen Erfahrung in denen ich schon ein paar mal angehalten wurde . . wegen fehlendem Haltegriff bzw. Riemen hat mich noch nie jemand angesprochen. Wäre ja auch unsinnig, da mir die Soziusrasten (zumindest in den letzten 15 Jahren) ja fehlen :-/

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Ich sage mal so, wenn hinten keiner drauf sitzt, dann sollte es da auch keine Probleme geben 🧐

  • Warum soll einem das Motorrad stillgelegt werden, wenn keine Soziusrasten dran sind? Da muss der Polaizist aber nen richtig schlechet Tag haben. Meist wird berechtigterweise auf Reifen, Auspuff Tüv und Spiegel Kennzeichen geschaut der Rest ..hab ich noch nie erlebt. Und beim TÜV hat der auch eher nach Lenkanschlag Reifenfreigabe und Rahmenzustand geschaut, was auch sinnvoll ist.

    Man kann auch aus ner Fliege nen Elefanten machen.

  • Es gibt eben häufig einen Unterschied zwischen dem was man formal nicht darf und dem was dann in einer Kontrolle oder bei der HU bemängelt wird. Wenn in der Betriebserlaubnis und damit auch in den Fahrzeugpapieren 2 Sitzplätze eingetragen sind, dann muss das Fahrzeug die auch haben (inkl. Rasten und Haltemöglichkeit).


    Natürlich gibt es in Kontrollen genug andere Punkte, die mit höherer Priorität überprüft werden.


    Meine Frau hatte damals an der Duke auch keine Soziusfußrasten und keinen Sitzplatz hinten, obwohl in den Papieren die zwei Plätze stehen. Wurde auch nie bemängelt. Bei meiner RnineT kann man z.B. den kompletten (Hilfs-)Heckrahmen abnehmen, dann sind keine Soziusfußrasten mehr dran und es dürfen hinten nur noch 5 kg aufgeladen werden. Da steht in den Papieren aber auch bei Anzahl der Sitzplätze "wahlweise 1". Perfekt gelöst.


    Letztendlich muss man eben selbst entscheiden, ob man sie entfernt und dann auch das Risiko trägt (auch wenn ich es für eher gering einschätze).


    Gruß

    Stephan

  • Die rechtliche Situation mag nicht nachvollziehbar oder logisch erscheinen, ist aber so. Und wenn er nach der Situation bzgl. TÜV und Polizei fragt, ist die Antwort eben -> erheblicher Mangel.
    Ob jemals einer deswegen eine Fuhre stilllegt, ist sicher fraglich, aber eine Empfehlung aussprechen, mach mal, passiert nichts, halte ich für falsch. Das muß jeder selbst entscheiden.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • die "rechtliche" Lage ist wohl eindeutig und darüber muss auch nicht diskutiert werden. es kann, wie bereits angedeutet, jedoch das Fass zum überlaufen bringen, solch ein "geringer" Mangel. Die Rennleitung besteht nun mal (zum Glück) auch nur aus Menschen und wenn dem Ordnungshüter bereits dutzende mal an dem Tag ans Bein gepisst wurde ist er dementsprechend dünn-häutig bei DEINER Kontrolle;o) hier mal 2 Beispiele wie es laufen KANN:

    mein Onkel war Fahrlehrer bei der Bundeswehr und sein beratungsresistenter Fahrschüler lies sich, nach mehrmaliger netter Ermahnung, zu dem Satz hinreißen "Wer fährt hier eigentlich! Sie oder ich?" darauf die Gegenfrage: "Wer läuft jetzt, Sie oder ich?"

    oder:

    Einer meiner Kunden erzählte mir von einer Überprüfung seiner Baustelle durch die BG-Bau. Der festgestellter Mangel war eigentlich minimal und betraf (was mein tägliches Thema ist;o)) Baustaub, der nicht ordnungsgemäß "eingefangen" wurde, da auf der ganzen Baustelle nicht 1 funktionierender und zugelassen Baustaubsauger vorhanden war. Der Bauleiter, auf diesen Mangel angesprochen, mantelte sich mit dem Satz auf: "Das ist meine Baustelle hier!" daraufhin war ganz schnell Feierabend für ALLE (wirklich ALLE Gewerke) in diesem Augenblick mit dem Kommentar: "Stimmt, und ICH mache IHRE Baustelle jetzt dicht!"


    so kann es gehen wenn kleine Dinge große Auswirkungen haben können :jop

    Die Mutter der Dummen, ist immer schwanger! :thumbup:

  • Eine Empfehlung die Rasten oder den Riemen zu demontieren kann ich nicht erkennen. Letztlich kann ich aber das hier unterschreiben:


    Das muß jeder selbst entscheiden !

    Geradeaus kann (beinahe) jeder . . . :wink

  • Habe heute mal Dekra und TÜV dazu befragt.

    Unisono meinten beide es sei ein erheblicher Mangel, demnach keine Plakette.

    Einzelabnahme für 1 Personen Betrieb sei möglich,

    ob dann jedoch auch die Sitzbank abgeändert werden müsste,

    konnte mir keiner der beiden sagen, da jeweils der Spezi für Motorradfragen nicht im Haus war.


    Bei meiner letzten bzw. ersten Polizeikontrolle mit der Bella, fiel zumindest damals dem Beamten nicht auf,

    dass es keinen Halteriemen gab und die rechte Soziusfussraste fehlte.


    Im Falle eines Unfalles wird eine Versicherung ihmo kein größeres Fass aufmachen,

    nur weil die Soziusfussrasten fehlten, da dies bestimmt nicht den Unfall begünstigt hat.


    Grüße Stephan

  • Servus


    Da mittlerweile im bayrischen Wald und auch in anderen Bundesländer eine extra für Biker ins Leben gerufene

    Polizeistreife auf Bikes mit Kamera unterwegs ist, haben diese Polizisten eine besondere Schulung und

    Auge auf unsere Bikes. Denen fällt sofort auf was alles verändert wurde.


    Ausserdem lesen diese Polizisten auch in diversen Foren mit.:]


    Wer also was verändert, so daß die BA nicht mehr gültig ist oder das Fahrzeug nicht mehr regelkonform ist,

    der kann das an Ort und Stelle ausdiskutieren.:-/:-/


    Wer nur eine Mängelkarte bekommt die eine Vorstellung bei einer Poliziedienststelle erfordert

    der hat Glück . Die anderen spüren es deutlich am Geldbeutel.:pfeif:pfeif


    Manchmal frage ich mich wieso die Fußrasten weggebaut werden.

    An meiner Tuono hatte ich das RSV4 Heck dran da hätte es Sinn gemacht aber an der DD kann ich es nicht nachvollziehen


    Gruß


    Manni:wink

  • Manchmal frage ich mich wieso die Fußrasten weggebaut werden.

    An meiner Tuono hatte ich das RSV4 Heck dran da hätte es Sinn gemacht aber an der DD kann ich es nicht nachvollziehen

    :denk ... um nicht mit der Frau fahren zu müssen

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"