[Hilfe] Aprilia Shiver Notlaufprogramm und springt dabei schlecht an

  • Hallo. Ich habe eine Aprilia Shiver 750, Bj. 2010 mit 8tsd Km und der 48Ps-Drossel. Ich bin gestern ganz normal gefahren, habe eine kurze Pause gemacht (Motorrad abgestellt) und bin wieder weiter gefahren. Nach ca 100m fing die Warnlampe an zu blinken, "urgent service" war im Display zu sehen und Sie lief schwankend im unteren Drehzahlbereich. Meine Vermutung ist, nachdem ich hier schon einige Beiträge gelesen habe, dass Sie in dem Notlaufprogramm ist.

    Jedoch nun meine Frage: Wie bekomme ich Sie jetzt wieder gut zum Laufen ohne jegliche Warnlampen?

    Den Fehlerspeicher im Tacho habe ich bereits gecheckt und dort ist kein Fehler hinterlegt. Außerdem springt sie auch jetzt schlecht an. Den so genannten "Schlüsseltrick" habe ich bereits probiert, jedoch ohne Erfolg.


    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen! Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    :heil

  • 1.) Anmelden im Newbiefred

    2.) Fehlerspeicher auslesen und danach handeln

    2a.) Alternativ zum Händler

    3.) Wenn Fehler nicht aussagefähig genu, hier erneut nachfragen

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Schönen Abend. Die Anmeldung habe ich nun durchgeführt.. Ich bitte um Entschuldigung das habe ich vergessen zu erledigen. :heil


    Den Stecker zum Auslesen des Fehlerspeichers habe ich bereits bestellt. Dieser wird in den nächsten Tagen hoffentlich ankommen. Falls mich das nicht weiter bringt werde ich mich dann wieder hier melden.

    Vielen Dank für die Infos. :)

  • Ich tippe auf den Demandsensor. War bei meiner ersten Shiver auch und auch das Verhalten war so. Kann der Händler mit der Aprilia- Software testen. Musst halt mal dort hin.


    edit: Welche 48PS- Drosselung hast du? Mechanische /Gasanschlag oder die Software?

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu ()

  • Salut

    Die Fehlerbeschreibung passt auch zu meiner Mana.

    2 Werkstätten hatten den Fehler nicht gefunden, eine davon hatte mir den Motor kaputt repariert :angry1 - Gott sei Dank gibt es die so nicht mehr !!!

    Die 3. Werkstatt, klein aber fein in Straubenhardt, meinte sofort, daß es an einem Stecker liegt. Kann leider nicht mehr sagen, wozu der ist :denk.

    Wäre wohl das günstigste Problem.


    Jeje

    leben und leben lassen

    ABER

    auch am Leben bleiben

  • Ich tippe auf den Demandsensor. War bei meiner ersten Shiver auch und auch das Verhalten war so. Kann der Händler mit der Aprilia- Software testen. Musst halt mal dort hin.


    edit: Welche 48PS- Drosselung hast du? Mechanische /Gasanschlag oder die Software?

    Hey. Ich habe eine Software-Drossel drauf.

    LG.

  • Hallo. Ja Fehler bei den Steckern hatten wir auch schon vermutet. Wenn bald der Fehlerspeicher nicht mehr viel mehr Informationen liefert werden wir alle Steckverbindungen mal überprüfen.

    LG.

  • Alles klar werde ich dann so durchgeben. Ich hoffe das wird auch was mit der Software und dem Stecker:heil

  • Klingt für mich eher nach Drucksensor - woher nur kommen mir die Symptome so bekannt vor..... :denk

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

  • Wo befindet sich dieser? Gibt es die so noch neu zu kaufen?

    Kannst beim Wendel/Berlin mal suchen, da gibt es komplette Explosionszeichnungen.
    Allerdings würde ich vor vorschnellem, wildem Tausch von Komponenten warnen. Wahrscheinlich gibt es an die hundert Möglichkeiten die die Meldung Urgent Service auslösen, eher vielleicht sogar noch viel mehr, wenn man alle Stellen dazu nimmt an denen Kontaktschwierigkeiten oder Wackler auftreten können.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Servus


    um Fehler einzugrenzen die eventuell von einem Stecker kommen könnten

    würde ich alle Steckverbindungen mal öffnen optisch prüfen ob diese vergammelt sind ( Rost )

    auf alle Fälle vor dem Zusammenstecken mit einem Kontaktspray ( Kontaktreiniger ) einsprühen.

    Mit einem Küchentuch den Siff entfernen oder mit Druckluft säubern und zusammenstecken.


    Dann erstmal schauen ob der Fehler nicht weg ist.

    Gerade Stecker die im Spritzwasserbereich liegen sind davon eher betroffen als die ganzen Stecker unterm Tank.


    Nur mal so als Tip


    Gruß


    Manni:wink

  • Alles klar, danke. Überprüfe ich die Tage.

  • Bevor ich mir die Zeit mit Auseinanderbau und Fehlersuche verbrauche, würde ich erst Mal zu einem Aprilia-Motorrad-Händler und das Motorrad mit der Händlersoftware prüfen. Dann weiß man woran es liegt und kann dann gezielte Maßnahmen machen.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Bevor ich mir die Zeit mit Auseinanderbau und Fehlersuche verbrauche, würde ich erst Mal zu einem Aprilia-Motorrad-Händler und das Motorrad mit der Händlersoftware prüfen. Dann weiß man woran es liegt und kann dann gezielte Maßnahmen machen.

    Korrekt. Ja das wäre der wohl einfachste bzw beste Weg. Jedoch sind die Händler mindestens 50km von mir entfernt und haben alle erst in mindestens zwei Wochen freie Termine zum Fehler auslesen. Somit fällt dies vorerst weg.

  • Deine Distanzen sind kürzer als die zu meinen Händlern (68 oder 88km)

    Das mit dem Fehler auslesen ist eine Sache von zehn Minuten. Hatte der eine Händler damals auf dem Hof mit dem Laptop gemacht, als bei mir immer wieder das ABS-Warn-Licht anging. Da zahlt es sich halt doch aus, wenn man gute Verhältnis zu seinem Händler pflegt. Dann geht sowas durchaus auch zwischendurch und somit früher als wenn ein "Noname-Kunde" da anfragt.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Servus

    Da zahlt es sich halt doch aus, wenn man gute Verhältnis zu seinem Händler pflegt. Dann geht sowas durchaus auch zwischendurch und somit früher als wenn ein "Noname-Kunde" da anfragt.

    momentan kannst Du froh wenn Du überhaupt einen Termin bekommst


    zum anderen mal schnell was mit dem Meister auslesen ist wegen der Pandemie nicht.


    viele scheuen den direkten Kontakt... abgeben und Du wirst angerufen.


    Gruß


    Manni:wink

  • Hallo Gemeinde.

    Wir haben nun Versucht den Fehlerspeicher der ECU selbst auszulesen. Hat jedoch mit der Software nicht geklappt. Jedoch durch eigenes Testen haben wir wohl den Fehler gefunden. Ein Druckfühler der Ansaugluft ist kaputt. Dieser wurde nun einfach auf Ebay nachbestellt. Ich hoffe der Fehler bzw das Not Programm wird dann auch ohne jegliches Fehlerauslesen weggehen.

    LG.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: