Airbagweste von Gimoto - V-Race 3.0 RR

  • Nachdem mich Jürgen mit seiner Dainese ganz wuschig gemacht hat, habe ich mich im Netz bezüglich elektronischer Airbagsysteme eingehend informiert. Wenn ich mir eine elektronische Weste hole, wird es wohl die Gimoto V-Race 3.0 RR Hybrid werden.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Folgende Dinge sprechen für und gegen dieses Modell:

    + Hybrid: Man kann selbst entscheiden, ob die Weste mechanisch oder elektronisch auslöst.

    + Modus: Man kann selbst zwischen Straßen- und Rennstreckenmodus umschalten.

    + Material: Die Weste besteht aus stabilem Leder und ist daher abriebfest.

    + Protektor: Neben dem Airbag besitzt die Weste auch einen Rückenprotektor (inkl. Steiß)

    + Haptik/Verarbeitung: Macht einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Leichter als ich dachte.

    + Sitz: Im Gegensatz zur Turtle stützt sie auch unausgelöst.

    + kann unter der Regenkombi getragen werden

    + schützt Schlüsselbeine, Brust, Hüfte, Rücken

    + Schwimmwestenoptik adé


    - nach elektron. Auslösung muss der Mechanismus gewechselt werden. Das kann man selbst für 150€ tun. Will man nur mechanisch weiterfahren kostet’s30€.

    - Batterielaufzeit nur 10h (CPU), 24h (Antenne)

    - Unterbauch nicht geschützt

    - sehr voluminös

    - hoher Preis


    ? Wie gut die HWS gestützt wird, konnte ich noch nicht herausfinden.


    Hier ist das Datenblatt:

    https://www.gimoto.com/files/2…S%20-%20MULTILANGUAGE.pdf


    Die Gimoto V-Race-RR kann, wie die Dainese auch, unter der Kombi getragen werden. Der Händler riet mir dringend davon ab, Airbagwesten unter herkömmlichen Kombis zu tragen, da denen die Stretchzonen fehlen. Wer das tun möchte, benötigt eine entsprechende Jacke.


    Ich werde mir die Weste, heute konnte ich mir nur das Vorgängermodell anschauen, hoffentlich schon Ende Januar genau untersuchen und sehr wahrscheinlich auch kaufen.

    Helite wird ab dem Frühjahr wohl auch eine elektronische Weste anbieten, doch gefällt mir die Gimoto um Längen besser.

    🐗🌳

    Einmal editiert, zuletzt von katastrofuli ()

  • Laut Händler ist die Gimoto ab Mitte März 2020 erhältlich.


    Ich habe noch ein paar Fragen gestellt, die mir der Händler nicht direkt beantworten konnte und die nun an den Hersteller gehen.


    1. Was ist, wenn ich während der Fahrt aufstehe und sich so der Abstand zwischen Antenne und Empfänger ändert?
    2. Kann die Antenne unter dem Soziussitz und ggf. noch Gepäck untergebracht sein oder stört das den Empfang zu stark?

    🐗🌳

    Einmal editiert, zuletzt von katastrofuli ()

  • So, hab grad die V-Race 3.0 RR gekauft.

    Sie ist nun komplett aus Leder und macht auf mich von allen Westen den besten Eindruck. Geliefert wird sie Mitte-Ende März.Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    🐗🌳

  • Was lange währt wird gut, oder so ähnlich. 🤔


    Nachdem ich nun, dank Corona, vier Monate auf meine neue Weste warten musste, ist sie nun endlich da.

    Ich konnte sie heute abholen und habe sie gleich mal genau inspiziert. Der erste Eindruck ist richtig gut. Die Weste ist sauber verarbeitet und auch das Zubehör schaut vertrauenserweckend aus.

    Ein Manko stellt, wie bei vielen anderen Dingen auch, die App dar. Die Bedienung gestaltet sich kompliziert und es ist noch schwer, eine stabile Verbindung Zwischen Weste und Handy herzustellen. Die Antenne am Motorrad ist dauerhaft eingeschaltet, blinkt jedoch wie eine Kirmesbude. Laut Händler soll das mit einem neuen Update behoben werden.


    Ich werde der Hybrid in den nächsten Tagen und Wochen, wenn das Wetter mitspielt, mal die Gegend zeigen und schauen, wie sie sich so im Alltag schlägt. Geplant ist, dass der Ernstfall natürlich nicht geprobt wird. 😉