Zubehör Gepäcktaschen

  • Hallo zusammen,


    bin seit August 2019 auf eine Shiver 900 (2018) umgestiegen. Vorher hatte ich eine 2004er Monster S4R, die sehr gut zuz beladen war.

    Bei der Shiver tue ich mich extrem schwer mit Gepäck: Einersets gibt es die Hepko & Becker Systeme, die allerdings erstens nicht jedermanns Geschmack sind und andererseits ja auch mit dem seitlich ausgeleiteten Abgasstrahl kollidieren zu scheinen. Von dem original Aprilia System bin ich nicht begeistert, vom Preis schon mal garnicht.


    Jetzt habe ich das US-Drypack von Kriega gefunden, nicht ganz billig, macht aber einen guten ersten Eindruck.

    Meine Frage daher:

    - Hat jemand das schon mal auf einer Shiver genutzt, oder gerne auch auf einem anderen Mopped?

    - Oder hat jemand einen anderen Vorschlag? Bei der klassischen Rolle befürchte ich eben auch Brandlöcher durch den Abgasstrahl. Änderung der Töfe zu Akrapovic ist im Moment kein Thema.


    Danke für eure Tipps


    Gruß

    Ulle

  • Das System von Kriega nutze ich jetzt auf der Z900. Meines Wissens hatte Phatox es auch auf der Shiver.
    Auf dieser hatte ich das Cargobag von SW Motech, was sich super bewährt hat.

    Beamtin für Lüftung in öffentlichen Gebäuden

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. und Servus aus Neu-Ulm.


    Auf dem Soziussitz läßt sich eine Gepäckrolle oder Hecktasche sehr gut mit einem Spanngurt befestigen. Einfach unter den Soziusgriffen durchziehen.


    Zur Anregung: Auf meiner GT hatte ich GiVi-Koffer V35 dran, der Halter war gebraucht von einem x-beliebigen Motorrad gekauft und dann vom Metallbauer angepaßt worden. Beitrag #26


    An meiner 900er verzichte ich (bis jetzt) auf Koffer: ich fahre meist nur noch Wochen- oder Wochenendtouren und dafür reicht mir eine Hecktasche diese hier. Falls Dich die Befestigung dafür (wie oben beschrieben) interessiert, dann kann ich Dir noch ein Foto nachreichen.

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

  • Hallo Ulrich :wink

    Herzlich WILLKOMMEN

    hier im Forum der besonderen V2-Verrückten. :jester

    Gepäckrolle

    Ich nutze die letzten Jahre auch nur noch die Rollen. Habe zwei verschieden in unterschiedlichen Größen.

    1. LOUIS Gepäckrolle 50 L >LINK 
      Das Material ist dünner und war beim letzten Einsatz auch nicht 100% wasserdicht. (Naht vom Überlappungsdeckel.)
      Ich mag diese Tasche aber sehr, da sie nicht so lang ist (nur 55cm) und vom Durchmesser 35cm - selbst gemessen (bei Louis sind 33 angegeben). Dadurch hängt sie nicht so weit über und runter.
      Vermutlich baugleich / sehr ähnlich wie "Q-Bag 50 Liter" >siehe YT-Video
    2. LOUIS Speedbag 75 L >LINK
      Deutlich dickeres Material, wasserdicht!


    Wünsche dir viel Spaß hier im Forum und viele problemlose km mit der Shiver.


    Gruß Jürgen

    Mittelpunkt-Vulkanier ;)

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - In Summe über 85.000km mit Shiver 750 -
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    3 Mal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: Text ergänzt

  • Hallo,

    da ja meine Mana mit Koffern nun weg ist, habe ich auch nach einer Alternative gesucht und bin jetzt auf die Givi T512 Tasche gestoßen. Ist eigentlich eine Innentasche für ein Topcase, kann aber laut Givi auch als Gepäcktasche genutzt werden. Die Tasche macht einen wertigen und guten Eindruck und mein Plan ist, im Boden eine passende dünne Sperrholzplatte einzulegen und darauf dann die Klamotten. Der nächste Moped Urlaub (es geht nach Kroatien) ist geplant und da soll die Tasche auf den Soziussitz, meine Holde fährt nicht mit, die fliegt :-) . Daher geht dass.


    Werde berichten und ein Foto machen, wenn die Tasche da ist.


    Gruß Klaus

Diese Inhalte könnten dich interessieren: