Ianone Dopingsünder

  • Nun hat die B Probe wohl bestätigt, daß Ianone gedopt war in mindestens einem Rennen der Saison.

    Negativ für Aprilia, die immer im Zusammenhang wie „Apriliafahrer Ianone...“ genann t werden.

    Abstrafen den Mann!

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Gedopt ist ja ein weitläufiger Begriff! Welche Areale werden denn beim Motorradfahren auf Bessere Leistung gestimmt/getrimmt?

    Muskelleistung kann es ja nicht sein - Hirnleistung /Empfinden wohl schon eher!

  • Auch in der MotoGP gibt es eben verbotene Substanzen. Die Sportler sollten wissen, was sie zu sich nehmen können und was nicht.

    Wenn man sich mal etwas mit dem Thema beschäftigt, erschreckt man, wie häufig gedopt wird. Bereits im Breitensport, wo eigentlich nichts davon abhängt, ballern sich die Leute schon Sachen rein. Es ist erschreckend, wie viele Jugendlichen und junge Menschen nur unter Schmerzmitteln ihren Sport (in dem Beispiel war es Fußball) ausüben.
    Wenn die finanzielle Existenz davon abhängt, was ja in der MotoGP der Fall ist, ist die Bereitschaft noch wesentlich höher.
    Mit dem Fall Iannone (oder auch West) kam auch die Forderung nach mehr Kontrollen auf. Ich gehe davon aus, dass wir geschockt wären, in welchem hohem Umfang wirklich gedopt wird.

    🐗🌳

  • Muskelleistung kann es ja nicht sein

    Da unterschätzt Du die körperliche Leistung während eines Rennens aber ganz gewaltig. Absolute körperliche Fitness ist eine der Grundvoraussetzungen. Bei Ianone wurden anabole Steroide nachgewiesen. Die helfen sowohl beim Muskelaufbau, als auch bei der Regeneration.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Wer wie Ute und ich auch schon mehrfach auf der Rennstrecke paar Runden gedreht hat, der weiß wie anstrengend es sein kann. Nach meinem ersten Mal (zwei Tage) auf der Rennstrecke hatte ich an den Folgetagen heftigen Muskelkater.

    Deshalb kann ich mir auch vorstellen, dass in dieser Sportart auch so mancher Doping macht.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Servus

    Absolute körperliche Fitness ist eine der Grundvoraussetzungen


    umsomehr muß ich den Vale Rossi bewundern das der noch dabei ist.


    Fast in jeder Sportart gibt es Doping auch da wo man am wenigstens vermutet .

    Ist halt nicht fair wenn die anderen sauber sind.


    Gruß


    Manni:wink

  • Es gibt in der Sportmedizin immer mal wieder die Diskussion, ob man Doping nicht einfach erlauben sollte. Momentan ist es ein Wettrennen zwischen Dopenden und Wada. Die Dopingagentur verbietet Substanzen, die Ärzte und Sportler suchen sich was Neues bis das wiederum verboten wird.

    🐗🌳

  • Würde man es erlauben, hätten technisch/chemiekalische bessergestellte Nationen einen Vorteil!

    Was sagt das zur guten antrainierten Leistung eines Sportler aus!!!!!!!!


    Post #7

    Ist halt nicht fair.


    Von dem Gedanken habe ich mich leider schon lange verabschiedet!

  • Wie bereits geschrieben, ist das eine immer mal wiederkehrende Diskussion, zu der es Argumente für und wider gibt.

    Heutzutage wird nahezu überall gedopt. Es ist ein ständiger Wettlauf zwischen Dopenden/Ärzten und Wada.
    Die Vorstellung, dass die Spitzenleistungen auf natürlichem Wege erbracht werden, ist naiv.


    Meine zwei Lieblingsbeispiele, die ich auch meinen LK-Schülern erzähle sind die britische National-Schwimmmannschaft, die ausnahmslos aus angeblichen Asthmatikern bestand.

    Oder noch besser, die finnischen Fünfkämpfer, die zu Hause genauestens getestet haben, wieviel Bier sie trinken müssen, um die Alkoholkontrolle vorm Schießen zu bestehen. Leider hatte das mexikanische Bier, wo der Wettkampf stattfand, mehr Umdrehungen und so wurden alle disqualifiziert. 😂😂😂

    🐗🌳

    2 Mal editiert, zuletzt von katastrofuli ()

  • Die Vorstellung, dass die Spitzenleistungen auf natürlichem Wege erbracht werden, ist naiv.

    Das ist eine wirklich schwierige Thematik, aber wie auch im übrigen Leben muss hier die Unschuldsvermutung gelten.
    Es gibt genügend Sportler in allen Sportarten die sauber sind. Das Problem sind Nationen und auch ganze Sportarten die sich einen Scheiß darum kümmern....
    Falls jemand wissen will wie es theoretisch geregelt ist mit Aufenthaltsmeldung und jederzeitiger Verfügbarkeit der Athleten für unangemeldete Kontrollen dann mal hier nachschauen. In fast allen olympischen Sportarten wird das in Deutschland knallhart so durchgeführt.


    Sobald es um Geld und Existenzen geht, ist es mit der Fairness und Ehrlichkeit vorbei. Traurig aber wahr.


    Komisch, das ist ja wie im richtigen Leben. Das ist kein Problem des Sports sondern ein menschliches Problem.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Na ich habe das Thema bewusst erst geöffnet als auch die B Probe positiv war, daher liegt die Vermutung nahe, das gedopt wurde, und nicht die Unschuld.

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

  • Dinoz es ging mir nicht um diesen konkreten Fall, der wurde erwischt und muss nun mit den Konsequenzen leben. Mir ging es um die vielen vielen ehrlichen Sportler die aufgrund der dopenden Deppen unter Generalverdacht gestellt werden.


    Man könnte da noch das Ein oder Andere hinzufügen,

    Das stimmt, das ist ein mehr als abendfüllendes Thema.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)