Grüße aus Mittelhessen

  • Hallo zusammen,

    ich bin 55 und komme aus einem kleinen Ort in Mittelhessen.

    Nach 5 Jahren Cagiva River 500 habe ich mir jetzt eine Mana 850 GT reserviert.

    Anfang 2020 soll sie per Spedition angeliefert werden.

    Ein bisschen traurig bin ich, weil ich meine kleine Diva in Zahlung gegeben habe,

    hoffe aber, dass ich die Entscheidung für die Mana nicht bereue.

    Sie kommt von Motorrad Hintermeyer aus Schongau, hat 21.985 km auf der Uhr

    und ist Checkheft gepflegt. Der Riemen und die Reifen wurden vor 500 km gewechselt.

    Ein paar Lackschäden hat sie auch, die will ich mit Aufklebern abdecken.

    Jetzt bin ich voll Vorfreude, muss aber bis März auf die erste Ausfaht warten.

    Viele Grüße aus Mittelhessen,

    Reiner

    >>fast forward

  • Servus und herzlich willkommen,

    Und gleich noch frohe Weihnachten

    Motorradfahren kennt keine Altersgrenze: 50+

    »Du hörst nicht auf Motorrad zu fahren, wenn du alt bist, du wirst alt, wenn du aufhörst mit dem Motorrad zu fahren.«

  • Willkommen aus dem Rhein-Main

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Jippie einer aus meiner Region!

    Hallo Rainer :wink

    Herzlich WILLKOMMEN

    hier im Forum der besonderen V2-Verrückten. :jester


    Wünsche dir viel Spaß hier im Forum und viele problemlose km mit der Mana-GT.
    (Bin heimlicher Mana-Fan, seit dem ich sie damals auf dem Feldberg/Ts. gefahren bin. >HIER)


    Gruß Jürgen

    Mittelpunkt-Vulkanier ;)

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Moin,

    die Mana ist leider ein verkanntes Motorrad. Schade, dass sie nicht mehr gebaut wird. Ich denke, geradezu ideal für Personen, die auch in der Stadt fahren. Und schön praktisch mit dem Tankfach.

    Auch die ursprüngliche Cagiva River 600 ist ein verkanntes Citybike mit den enganliegenden Koffern, dem schnell abnehmbaren Windschild und dem Minifach im Tank. Schön leicht und eine große Sitzbank. Ich habe meine River seit 19 Jahren. Aber jetzt schreibe ich ja über eine Fremdmarke...

    Also - viel Spaß mit der Aprilia wünsche ich aus Osthessen.

    Felix

  • Hallo und herzlich willkommen im Forum,

    lass dir die Zeit bis zur 1. Ausfahrt nicht zu langweilig werden.

    der vossybear

    Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

  • Hallo Reiner,


    herzlich willkommen hier im Forum und viel Spaß mit Deiner "exotischen" Mana. :wink


    Gruß

    Stephan

  • Hallo und vielen Dank für die nette Begrüßung.

    Habe mich sehr gefreut.

    Aprilia Fahrer aus der Heimat, interessante links (Feldberg) und ähnliche Vorgänger Modelle (Cagiva River 600) lassen auf gute Zeiten hier im Forum hoffen.

    Euch auch "Fröhliche Weihnachten" und viele Grüße, Reiner

    >>fast forward

  • Hallo Reiner,

    auch aus Frankfurt am Main ein herzliches Willkommen bei den jung gebliebenen Aprilianern!:super!

    Viel V2-Freude in 2020!!

    Beste Grüße

    Hartmut (50+1)

    Dem Leben genügen zwei Zeichen: V2

  • Hallo Reiner,

    herzlich willkommen im Forum und lass Dir die Wartezeit nicht zu lang werden.

    Gruß aus Berlin,

    Frank

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Hallo Reiner,

    herzlich willkommen im Forum und lass Dir die Wartezeit nicht zu lang werden.

    Gruß aus Berlin,

    Frank

    Habe die Wartezeit damit verbracht, mir mal ein Versicherungsangebot zu holen:

    03-10 kosten mit Haftpflicht, Teilkasko ohne SB und Schutzbrief gerade mal 55 EUR:super

    Ein Werkstatthandbuch bekam ich als unerwartetes Weihnachtsgeschenk:klatschen

    Meine Cagiva habe ich bereits abgemeldet und mir mein Kennzeichen reserviert.

    Ein neues habe ich auch schon, weil das alte beim Abmontieren zerbeult wurde.

    Ich hatte es mit fix all geklebt und hätte nicht gedacht, dass es sooo gut hält.

    Ein paar Ersatzteile (Ölfilter, 0-Ringe, Ablassschraube, Kupferringe, Luftfiltermatte) und das Werkstatthandbuch, den HU-Bericht, die Reifenfreigabe für den 150er Reifen, die CD für die CDI Zündung und die Kaufbelege für Öl, Reifen, Batterie etc. packe ich dem Käufer noch in die Koffer.

    Dann kann die Spedition kommen...

    >>fast forward

  • Habe die Wartezeit damit verbracht, mir mal ein Versicherungsangebot zu holen:

    03-10 kosten mit Haftpflicht, Teilkasko ohne SB und Schutzbrief gerade mal 55 EUR:super

    ...

    Wenn das mal gutgeht mit dem Saisonkennzeichen... :lol

    Ich hab mich von Anfang an dagegen entschieden und es nicht bereut. Irgendwas geht immer... Saisonende meines ersten Jahres war damals der 18.12., Saisonanfang des Folgejahres der 4.2. Kleine Winterrunde an Heiligabend hatte ich auch schon...

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Ich bereue das Saisonkennzeichen mittlerweile auch schon.

    Lasse mir das von der Versicherung jetzt nochmal mit einer angepassten Jahresfahrleistung durchrechnen.

    Die ist bei mir immer noch zu niedrig angesetzt.:peinlich


    Bekomme so langsam Entzugserscheinungen:grimasse

  • Danke für die Hinweise zum Saisonkennzeichen.

    Bei mir passt das. Unter 12° fahre ich nie :regenund die Vorfreude ist auch schön.

    Mein Sommerauto fährt von 04-10, so kann ich im März schon Mopped:toeff fahren, wenn das Wetter schön ist.

    Aber jeder wie er will:super

    >>fast forward

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. und Servus aus Neu-Ulm.

    Ich ünsch' Dir, daß Verkauf Deiner "Alten" und die Lieferung Deiner "Neuen" problemlos über die Bühne geht :wink

    Es gibt ein Leben nach der Shiver ... :pfeif

  • Die Mana wurde pünktlich geliefert.

    An der Cagiva musste ich die Seitenkoffer abmontieren, was mir der Verkäufer vorher nicht gesagt hatte.

    War abends mit Taschenlampe nicht ganz so toll.

    Der Fahrer fragte, ob ich das Motorrad vorher schon gesehen hätte, weil ein "sozerkratztes Motorrad hat er noch nicht transportiert"!

    Da war ich erstmal irritiert. Am Tag darauf im Hellen war alles halb so wild.

    Allerdings war der Zweitschlüssel nur ein Rohling, die Abdeckung der Batterie fehlte und im Scheckheft gab es nur einen Eintrag.

    Ein Anruf beim Verkäufer hat das auch aufgeklärt.

    Entgegen der Annahme des Verkäufers muss der Zweitschlüssel kodiert werden. Kostet 69,90 + 2x Versand.

    Gestern habe ich dann bei Sonnenschein einige Zeit mit Putzen verbracht. Ok, ein paar Meter bin ich aus Neugier auch mal gefahren.

    Dabei habe ich festgestellt, dass die Reifen neuwertig und die sonstigen Verschleißteile in gutem Zustand sind.

    Habe dann schon mal das Kennzeichen aufgeklebt.

    Zum Ausbessern der Kratzer habe ich bei einem Fachmann den 3 Schicht Lack incl. Filler bestellt (4 x 30 ml für 19 EUR incl, Versand).

    Bezugsquelle kann ich gern per PN benennen.

    Außerdem ein paar Aufkleber und Klebefolie zur individuellen Gestaltung der "Kampfspuren".

    Bis zum ersten Ausritt wird sie wieder schön sein....

    >>fast forward

Diese Inhalte könnten dich interessieren: