Lenkerschiefstellung

  • Moin,

    hat irgendjemand das Problem, dass sich der Lenker "schief" stellt? Also dass sich der Lenker, wenn das Vorderrad fixiert ist, um ein paar Grad nach rechts oder links drücken läßt?

    Gruß Felix

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Da ich mein Vorderrad noch nie fixiert (außer auf einem Anhänger zum Transport) habe kann ich dir dazu nichts sagen. Wie hast du das Vorderrad fixiert?

  • Moin,

    ja, ich habe auch die Vibrationsdämpfergummis in der Gabelbrücke im Verdacht. Das Motorrad ist elf Jahre alt, eine der allerersten Dorsoduros noch ohne ABS. Im eingebauten Zustand sind Risse in den Gummis erkennbar. Ist als solches auch kein Problem. Die Gummis kosten bei Stein-Dinse 4,34 Euro pro Stück. Also ca. 20 Euro inkl. Porto. Gummis sind halt Verschleißteile, besonders auf den Felgen ....

    Kann aber auch sein, dass die bei mir etwas mehr belastet werden, weil ich andere Lenkerhalter habe, bei denen die Oberteile nicht beide Seiten miteinander verbinden. Serienmäßig ist der Lenkerhalter bei der DD 750 ja so ausgeführt, das der rechte und linke Lenherhalter ein gemeinsames Oberteil haben. Das ist bei mir nicht der Fall. Aber ich würde denken, dass der Lenker für einen entsprechend stabile Verbindung sorgt.

    Wenn ich mich verkehrt herum vor das Motorrad stelle, Blick Richtung Rücklicht, das Vorderrad stramm zwischen die Beine einklemme (fixiere) und dann den Lenker verdrehe, kann ich den bei mir "schief" stellen. Und in der Stellung bleibt der.

    Ich habe in diesem Jahr halt das Phänomän, dass sich der Lenker während der Fahrt immer wieder schief stellt, und zwar nach rechts. vielleicht hänge ich beim Gasgeben zu sehr an der rechten Seite???? Habe heute mal neue Vibrationsdämpfergummis bestellt.

    Gruß Felix

    http://www.motalia.de

  • Du wirst sehen das nach Einbau der neuen Gummis nicht nur das schiefstellen behoben ist sondern auch die Vibrationen sich verringern und die Lenkung an sich wieder viel direkter anfühlt 🙂

    Das sich der Lenker ohne Verbindung der Böcke untereinander mehr bewegt ist normal. Deswegen gibst ja oft bei Befestigungen Querstreben oder überkreuz Streben um die Verwindungssteifigkeit zu erhöhen

  • Hallo Shivi,

    ich denke, dass so ein konifizierter Lenker (der ist schon verdammt stabil mit guter Wandstärke) auf der kurzen Strecke zwischen den beiden Lenkerhaltern, schon eine stabile Verbindung garantieren sollte.

    Was Du ansprichst, betrifft wohl eher normale Lenker und weitere Entfernungen.

    Gruß Felix

  • Servus


    sehr eigenartig.


    Bitte berichte uns was nach dem Austausch ist.


    Gruß


    Manni:wink