Was fährt euer Nachwuchs mit A1-Schein und eure Erfahrungen damit

  • Hallo,


    mein Sohn wird bald 16 und macht gerade den A1-Schein. Momentan weis er nur , das es eine 125er Supermoto werden soll. In der engeren Wahl sind bis jetzt Yamaha WR 125 X ( nur noch gebraucht-teilweise heftige Preise) , Aprilia SX mit ABS für 3700,-€ oder so Exoten wie Beta oder Fantic mit zum Teil besseren Komponenten wie die vorher genannten, allerdings sehr rar und auch nicht ganz billig. Deshalb wollte ich mal so in die Runde fragen was eure Erfahrungen sind.


    Grüße Harti

    Bis jetzt: MZ Baghira Black Panther (2001) , MZ Baghira Blue Panther (2003) , Aprilia Dorsoduro 750 Blue (2016)

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Wir haben vor zwei Jahren die gleichen Überlegungen angestellt. Da unser Sohn auch recht groß ist, war der erste Blick Richtung Enduro oder Supermoto.


    Die Yamaha ist nicht mehr so häufig in gutem Zustand zu kaufen. Entweder sind sie verbastelt, übel zugerichtet oder preislich total überzogen.

    Natürlich fand ich Tuono oder SX sehr attraktiv, sind aber aus meiner Sicht sehr billig gemacht, haben nur vorne ABS und sind mit sehr minderwertigen Reifen und Kettensatz ausgestattet.


    Am Ende fiel unsere Entscheidung auf die KTM Duke 125 ABS. Er hatte für ein zwei Jahre altes und sehr gepflegtes Modell mit ca. 9.000 km auf der Uhr dann 2.850 Euro bezahlt. Die KTM war super zuverlässig und benötigt unter 3 Liter auf 100 km. In zwei Jahren ist er Sommer wie Winter zur Schule gefahren und hat mit uns gemeinsam zwei Urlaubsreisen bis Kroatien bzw. in die Provence gemacht. Alles ohne Pannen und Ausfälle. Er hatte zwei kleine Rutscher ohne Folgeschäden und nach zwei Jahren mit 38.500 km ging sie diesen Sommer für 2.100 Euro an den nächsten Nutzer weiter.


    Gruß

    Stephan


    P.S. Jetzt fährt er Shiver =)

  • Moin in die Runde.

    Ich selbst habe noch keine Kinder, aber der Bruder meiner Freundin fährt eine Suzuki Dr 125sm. Die sind zwar recht selten, aber sehr robust. Hat sie mit 2000km für 2000€ gekauft vor 1 1/2 Jahren und hat jetzt 20tkm auf der Uhr. Bis jetzt trotz stoppies, burnouts und anderen Kunststücken, 2 rutschern und einem leichten wildunfall sind außer Reifen, Öl und filtern nichts daran gemacht worden. Er fährt das moped das ganze Jahr wenn es nicht gerade aus Eimern regnet oder die Straße gefroren ist.

    Die Suzuki hat zwar nur 12 PS und fährt spitze nur 105, aber für den Odenwald und das tägliche Landstraße fahren zur Arbeit reicht es:]

    Bin das moped selbst ab und zu gefahren bevor ich ein eigenes hatte, und es gab eigentlich nichts dran auszusetzen für eine 125er. Die Suzuki ist aber ein gutes Stück niedere wie die WR oder ähnliche. Sitzhöhe müsste die selbe wie bei dir DD sein, wenn die beiden nebeneinander stehen und man das vergleicht.

    Grüße

  • Hallo Jungs,


    danke für euren Input. Das hilft mir schon mal weiter. Seine Fahrstunden macht er schon mal auf einer KTM Duke.

    Die kleine Inderin scheint ja technisch schon mal o.k. zu sein. Mal sehen wie es weiter geht. So ein Pubertier ändert ja schon mal schnell seine Meinung.


    Grüße Harti

    Bis jetzt: MZ Baghira Black Panther (2001) , MZ Baghira Blue Panther (2003) , Aprilia Dorsoduro 750 Blue (2016)