Kaufberatung Caponord 1200

  • Hallo, wie die Überschrift schon sagt überlege ich mir eventuell eine Caponord anzuschaffen.

    Generell fänd ich die 1200er DD zwar optisch interessanter, weil ich diese wie meine 750er umbauen würde, allerdings brauche ich für zukünftige Touren etwas reisetauglicheres mit ner höheren Reichweite und Gepäckraum.


    Was ich jetzt schon gelesen hatte waren Probleme mit dem elektr. Fahrwerk. Sind das eher Einzelfälle?

    Wie siehts amsonsten aus, irgendwelche bekannten Macken ? Eventuell Ausführungsabhängig ? (Normal,Travel,Rally)

    Ich habe momentan eine 2013er Travel knapp 5tkm für knapp 10t€ im Auge die ich recht interessant finde.

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hallo Michael,


    gute Idee mit der Caponord :jop


    Häufige Probleme mit dem ADD sind eigentlich nicht bekannt, im Gegenteil. Es arbeitet sehr zuverlässig und ist eigentlich der große Mehrwert bei der TP oder der Rally.

    Als Schwachstellen gelten die Tankgeber der 1. Generation, die in jedem Fall früher oder später ausfallen und bei den meisten Capos mittlerweile wohl getauscht wurden. Hin und wieder gibt es Probleme mit den Gabelsimmerringen und auch die Züge der Auspuffklappe nerven manchmal.Der Motor selbst ist Dir bestimmt aus der DD 1200 bekannt und gilt als sehr robust.

    Wenn ich die Erfahrungen aus den letzten Caponord Treffen mal zusammen fasse, dann ist die Masse sehr zufrieden mit dem Motorrad.


    Eine TP aus 2013 für 10.000 EUR ist aus meiner Sicht völlig überteuert. Die TP wurde Ende 2016 für 12-13.000 EUR verramscht, daher ist das Preisniveau eigentlich recht niedrig, lediglich die Rally wird etwas teurer gehandelt.


    Gruß aus dem Nachbarlandkreis

    Stephan

  • Hi Michael,

    ich kann dir die Capo auch wärmstens empfehlen, würde aber mindestens die TP oder gar die Rally empfehlen, wenn dein Finanzminister mitspielt.

    Das Fahrwerk ist einfach Sahne, du hast genügend Stauraum in den Koffern, eine entspannte Reiseposition und genügend Reichweite.

    Ich habe bei meiner TP das Auspuff Performance Kit + Heizgriffe+ Topcase+ Navi nachgerüstet, alles Topp für die lange Runde.

    Probleme hatte ich 2x mit dem Tankgeber, 1x Auspuffklappe (musste nur neu angelernt werden) alles auf Garantie und habe noch mal 2 Jahre Anschlussgarantie dazu genommen, für mich die perfekte Begleiterin.

    Für den Preis der dir vorschwebt kannst du echt schon eine Rally schießen. Mach aber unbedingt erst mal eine Probefahrt, bei der du auch mal sehr langsam fährst, hiermit must du erst mal klar kommen, die Capo will lieber schnell. das wird mit Performance Kit( inder Rally Serie) und umritzeln auf jeden Fall besser.

    der vossybear

    Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

  • Ok hört sich soweit ja ganz ok an.

    Gut Tankgeber wäre mir persönlich nicht wichtig, wer vorher ne Dorso gefahren ist, fährt eh nach km =)


    Naja da es die ja nur noch gebraucht gibt, ists mit Klamotten auf Garantie ja eh so ne Sache, aber solang es sich im Rahmen hält gehts ja.

    Das langsame Tempo ist kein Problem, das mag ich auch net, da passt se gut zu mir =)=)=)

    Naja Alternative wäre die Dorso noch was behalten und dann in 2 Jahren ne neue Tracer Gt dazu zustellen.

  • Also wenn du bereit bist 10 für so ne alte auszugeben...

    Dann schau mal bei meinem Händler vorbei...

    Der hat auch noch neue TP für 12k.

    Dann auch mit Garantie und ggfs Garantieverlängerung...


    Ich hab dort schon zwei Mopeds gekauft und auch Vossy hier ausm Forum hat seine Capo neu von dort...


    https://home.mobile.de/MOTORRADBAYER#des_226499742


    Hab eben gesehen, dass die auch wieder 2017er Shiver neu zum Kampfpreis haben...


    VG Phil