Batterie laden

  • Hallo zusammen,


    Im Handbuch (S.129) wird beschrieben, dass die Batterie zum Nachladen ausgebaut werden soll.


    Da dabei einige Display Infos verloren gehen und jedesmal die Uhr neu einzustellen ist (lästig), frage ich mich, ob ich die Batterie auch in eingebautem Zustand laden kann (Klemmen an Pole und Ladegerät einschalten)?


    Hat von euch jemand Erfahrungeb damit?


    Vgh

    Erst Hirn :leuchte, dann Motor :toeff einschalten. Umgekehrt wird´s schmerzhaft!:crash
    Aprilia Caponord 1200 TP silber (BJ 2014---987km bei Übernahme Mai 2019) :super

  • Habe jeweils eine CTEK Ladebuchse an den Batterien unserer Motorräder und stecke das Ladegerät bei Bedarf oder im Winter regelmäßig darüber ein. Funktioniert seit 10 Jahren problemlos.


    Gruß

    Stephan

  • Zitat

    ...soll

    nicht muss.

    Habe bisher auch keine Batterie ausgebaut, sondern so wie von dir beschrieben.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Jau, Buchse passend zum Ladegerät an Bat. montieren und dann eingebaut anstöpseln.

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!

  • Hallo,

    ich lade die Mana auch immer über die originale 12 V Steckdose im Helmfach. Ich habe dazu ein elektronisches Ladegerät aus dem Lidl gekauft und dort den 12 Volt Stecker montiert. An meinen anderen Fahrzeugen habe ich auch jeweils eine Steckdose montiert, so kann ich immer das Enthaltungsladegerät anschließen, ohne Aufwand oder Gefahr eines Kurzschlusses.


    Aber ja, im Handbuch steht, man soll die Batterie ausbauen zum Laden. Wenn man dass macht, kann es aber passieren, das man die Wegfahrsperre wieder neu aktivieren muss, entweder mit zwei Schlüsseln oder einen Schlüssel plus Usercode. Wer den nicht hat, sollte den schnellstens ändern und aufschreiben, da man damit den Ersatztschlüssel programmiert, bzw. die Wegfahrsperre deaktivieren kann.


    Gruß Klaus

  • Servus,


    ich (wir) habe(n) an beiden DD 900 Bordnetzsteckdosen direkt an der Batterie angeschlossen, um unterwegs schnell mal ein Ladekabel für Handy, GoPro, etc. anstecken zu können. Die Steckdosen sind mit 7,5A abgesichert und in der heimischen Garage hängen da Lade- und Frischhaltegeräte (aktuell Ctek MXS 5.0) dran - Probleme? Fehlanzeige!


    Batterie ausbauen? Klar, der Hersteller will sich gegen eventuelle Garantieansprüche bei Elektronikschäden absichern (z.B. durch defekte Ladegeräte). Ich selbst habe aber die letzten 30 Jahre eine Batterie nur ausgebaut wenn sie defekt war oder für andere Umbaumaßnahmen (übergangsweise) ihren Platz verlassen musste.


    Gruß

    Todi

    Männer bleiben in ihrem Inneren immer kleine Jungs - nur die Spielzeuge werden größer und teurer :toeff

  • Vielen Dank für die vielen Antworten. Werde dann beruhigt bei meiner alten Methode bleiben.


    Vgh

    Erst Hirn :leuchte, dann Motor :toeff einschalten. Umgekehrt wird´s schmerzhaft!:crash
    Aprilia Caponord 1200 TP silber (BJ 2014---987km bei Übernahme Mai 2019) :super

  • Ich habe meine Caponord auch über einen CTEK Adapter geladen, es passt der mit M6 Anschlussklemmen.


    CTEK Comfort Erreichbare Batterien Kabellänge (Affiliate-Link)


    Einfach die beiden Deckel unter den Sitzbänken ausbauen (Kreuzschlitz), direkt an die Batterie anklemmen, dann den vorderen Deckel einbauen und das Kabel durch die Durchführung von dem USB Anschluss fädeln, hinteren Deckel wieder einbauen und fertig.

    Da habe nie eine Sicherung dazwischen gehabt, über mein CTEK 5.0 lade ich mein Auto, Motorrad und Rasentraktor auf.

  • Hallo Klaus,

    heißt das, dass der Ersatzschlüssel immer als Rohling ausgeliefert wird und man den selbst anlernen kann?

    Habe gerade das Problem, dass mein Zweitschlüssel ein Rohling ist.

    Der Schlüsseldienst könnte ihn zwar passend zum Erstschlüssel fräsen, aber der Transponder muss neu angelernt werden.

    Kann man das selbst mit dem Erstschlüssel machen?

    Ist der "Usercode" voreingestellt auf den "Werkstattcode".

    Den Werkstattcode und den Erstschlüssel habe ich.

    VG Reiner

    >>fast forward

  • Hallo Reiner,


    der Usercode ist, wie der Name schon sagt, vom User einzugeben. Standardmäßig ist dass (glaube ich) alles Nullen. Wenn du den User Code hast, dann kannst du den Schlüssel selber anlernen, wenn du den Usercode nicht hast, kannst du den Code mit zwei Schlüsseln ändern. Hast du nur einen Schlüssel und keinen Code, dann hilft nur der Händler deines Vertrauens.


    Gruß Klaus

  • Hallo Klaus,

    vielen Dank für deinen Beitrag.

    00000 habe ich probiert, leider ohne Erfolg.

    Dann also zum Händler oder zum Schlüsseldienst.

    Gruß Reiner

    >>fast forward

  • Hallo Reiner,


    einen neuen Schlüssel anlernen kann nur ein Händler, der ein PADS Diagnosegerät von Aprilia hat.

    Habs mit meinem OBD-Adapter und der App TuneECU schon probiert, das geht leider nicht.

    Musste zu meinem Aprilia-Händler, der sich das natürlich gut bezahlen lässt.

    Siehe auch Handbucheintrag


    Grüße Daniel

  • Hallo Daniel,

    vielen Dank für den Hinweis.

    Ein Schlüsseldienst in Friedberg wirbt damit, dass er (Transponder-)Schlüssel nachmachen kann.

    Aber Aprilia-Händler ist bestimmt die sicherere Adresse.

    Grüße, Reiner

    >>fast forward

  • Oftmals ist der Usercode auch die letzten Ziffern der Fahrgestellnummer.

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!

  • Nochmal zum Laden.....

    Habe auch ein Cetek und lade die Bat. im eingebauten Zustand. Mein Händler, sagte nur dazu, alles kein Problem. Nur niemals Zündung einschalten, wenn die Bat. geladen wird. Wegen CamBus usw.

    :bier
    Allzeit gute Fahrt
    Gruß Ritchy

  • Nur niemals Zündung einschalten, wenn die Bat. geladen wird.

    Genau so handhabe ich das auch.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Genau so handhabe ich das auch.

    Ich auch... Gab noch nie ein Problem und das gefällt mir an der Shiver auch sehr gut, das man so gut an die Batterie ran kommt.

    Bei der Guzzi habe ich gleich erstmal einen Ladestecker verbaut, weil es ein Problem geworden wäre mit einen Klemme vom Ladegerät an die Batterie zu kommen ohne die halbe Maschine zu zerlegen...

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

  • Hi,

    Nur niemals Zündung einschalten, wenn die Bat. geladen wird.

    ich hab mir noch nie en Kopp ums Laden des Fahrzeugakkus

    gemacht, weder bei Blei noch bei Lithium.

    Geladen wird mit Polo???, Cetec 08 bzw wenns mal eilig ist,

    mit Gossen Konstanter 10 / 50 A Labornetzteil.

    Ob jetzt da eine Fahrzeugelektronik im Spiel war oder nicht,

    war mir reichlich Latte.

    LG Helmut

    Zuvill un zuwing is a Ding.
    :]

  • Nur niemals Zündung einschalten, wenn die Bat. geladen wird. Wegen CamBus usw.

    Vermutlich auch Egal, weil wenn ich meiner GT mal wieder Starthilfe gebe ob mit dem Auto oder einem Powerpack ist das eigentlich auch nix anderes als "Laden"...

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Fahren statt putzen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: