Ich fahre jetzt keine Aprilia mehr warum der Umstieg

  • Am Besten fand ich Ihn mit Insterburg und Co. (Wer die noch kennt...)


    R.I.P. Karl

    "Es sind 105 Meilen bis Chicago, wir haben genug Benzin im Tank, ein halbes Päckchen Zigaretten, es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen!"
    "Tritt Drauf"
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Und was bitte hat der Herr Dall mit dem Umstieg von Aprilia nach woanders zu tun ?

    Nichts :ditschObwohl,wenn ich ehrlich bin,gut fand ich den auch:jester

    Liebe Grüsse aus dem Bergischen Land und alles bleibt besser ;)

  • Jürgen ist das wandelnde Archiv des Forums, keinen Post der letzten 25 Jahre, den er nicht im Kopf hatBitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gruß JM

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Quae praeter vulgaris

  • Ich find Karl Dall gut, ob als Mensch oder als Motorrad Klischee. Hey Dino, die BMW sieht doch geil aus. Symetrische Scheinwerfer kann jeder und die Insektenaugen (ala KTM - auch wenn ich das Biest attraktiv finde, allerdings nicht optisch) von heute werden auch etwas inflationär. Also, ein Hoch auf Karl Dall, zumindest meine Jugend hat er mitgeprägt.Über ihn hab ich mehr gelacht, als über eine Gottesanbeterin (das kann man in mehrerlei Hinsicht mehrdeutig verstehen).

    Und was will Motorradfahren mehr, als Spaß haben, wie auch immer der aussieht?

    Leider hatten wir heute salzweißgestreute Straßen und (angeblich) Minus 10 Grad, weshalb ich meiner diesjährig vieleicht zu vorschnell verkauften Wintermotorradssuzuki (650er Einzylinder) etwas nachtrauere. Die wär jetzt ideal, zumindest bei dem schönen Sonnenschein von heute. Tolle Sitzposition, entspanntes Fahren, geiles Einzylinderfeeling.

    Aber wahrscheinlich wird es dieses Jahr auch eh kein Elefantentreffen geben.

  • Geiler Beitrag,

    dauert lange bis man alles von Anfang an gelesen hat ist aber gut.

    Und wenn auch noch so viel an der Aprilia "verreckt" oder "verrecken" kann, ich kaufe mir jetzt eine!

    Händler gibt es hier auch nicht wirklich aber , vernünftige Duc Händler gibt es hier auch nicht.

    Meine ST 2 hat 145 tsd. Km, 900 SS Bj 2000 ca. 100 tsd, Km Cagiva 750 ca. 70 tsd.Km und außer Verschleißteile fällt mir nichts ein was da mal kaputt war.

    Ich denke es ist eine Frage der Behandlung und der Wartung, und die mache ich selbst.

    Ich steige nicht um, sondern ergänze nur um eine weitere Italienerin.


    Gruß Peter

    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

  • Bei der GT hab ich alles machen lassen - ich war zu faul zum selber schrauben - und trotzdem lief dat Dingens! Und auch bei der 900er war außer den bekannten, auf Garantie erledigten Sachen nichts außergewöhnliches.


    Also das Material taugt schon mal was..... =) und der Rest liegt in der rechten Hand des Fahrers.;o)

    Täglich scheint die Sonne wieder, täglich weicht die Nacht dem Licht,

    alles siehst du immer wieder, nur verborgtes Werkzeug nicht! :nein

Diese Inhalte könnten dich interessieren: