Shiver 900 2018 Rückrufaktion Vorderbremse?

  • Hallo zusammen,

    heute Einschreiben von Piaggio/Aprilia (nicht KBA !) erhalten mit dem Hinweis "baldmöglichst Termin zu machen und (bis) dahin vorsichtig zu fahren, um mögliches Unfallrisiko zu minimieren".

    Termin steht bereits. Mal sehen.

    Übrigens auch andere Mopeten-Fabrikate haben aktuell und immer wieder (sicherheitsrelevante) Rückrufe.

    Wie auch aktuell u.a. wieder "sog." Premium-Marke aus Bayern mit div. Typen.

    Daher weiter "Forca Italia !" Alles gut :super

    Grüße

    K.:peace

    „Du magst keine Motorräder ? - und Tschüss !“ :wink

    „Du magst BxW-Motorräder ? - bäh :iiiih

    „Du fährst Aprilia ? - Yeah !! :super

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hallo zusammen,


    meine Bella ist wohl auch betroffen. Fahre nächste Woche Mal zum Händler, der prüft das ganze dann und ggf. muss dann was getauscht werden.

    Bisschen ärgerlich ist nur, dass ich sie im Juli zum Service dort hatte und zu dem Zeitpunkt wohl noch nichts bekannt war bzw. geprüft wurde.

    Naja, ich halte euch auf dem Laufenden!


    LG und ein schönes Wochenende!

    Christoph

  • Habe gestern meine Bremse überprüfen lassen, auch bei mir nichts gefunden.

    Erfreut bin ich, dass ich nun einen Händler gefunden habe der bei mir einen guten Eindruck hinterlassen hat.

  • ich hab nun vom Händler die Info für meine Shiver bekommen...

    ich brauche nicht vorbei kommen ,da ich ja auf Magura umgerüstet hab ...

    ...und Moin...
    Kai der Ammerländer


    WARNUNG: Beiträge dieses Benutzers können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Uran, purer Boshaftigkeit, Fachwissen und Erdnüssen enthalten ... :aetsch

  • Bisschen ärgerlich ist nur, dass ich sie im Juli zum Service dort hatte und zu dem Zeitpunkt wohl noch nichts bekannt war bzw. geprüft wurde.

    Eigentlich was das im Juli bereits bekannt, zumindest wenn man seine FIN bei Aprilia eingegeben hatte. Ich hatte wegen der Sache am 30. Juli mit meiner Werkstatt Kontakt aufgenommen.

  • Moin,

    wobei mein Händler auch im July mit seinem Sommergeschäft zu tun hatte und auf meine Nachfrage

    erst kontrolliert hat, ob mein Moped betroffen ist.

    Gruß Volker

    Wir können nicht verhindern, dass wir älter werden -

    aber wir können verhindern, dass wir uns dabei langweilen.

  • Hallo zusammen,

    heute beim Freundlichen Bremse getestet im Rahmen Rückruf

    (Thread # 141)

    Alles OK. Tausch Bremspumpe nicht erforderlich :dup


    Grüße

    K.

    „Du magst keine Motorräder ? - und Tschüss !“ :wink

    „Du magst BxW-Motorräder ? - bäh :iiiih

    „Du fährst Aprilia ? - Yeah !! :super

  • So Leude,


    bin auch gerade zurückgekommen. Bei mir auch alles in Butter, muss nix getauscht werden.

    Mein freundlicher meinte, dass das eben kein Aprilia-bedingter Rückruf ist, sondern wegen der Brembo-Anlage. Das gleiche Thema hatten wohl auch schon BMW, KTM und noch ein paar andere.

    Anyway, bei mir ist alles gut und ich bin froh.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Ich habe gestern meine Shiver zwecks Rückruf zum "Freundlichen" gebracht. Ich habe mal genau nachgefragt, warum die Bremspumpe überprüft werden muss. Antwort: der Drückkolben der Bremspumpe ist aus einer Messinglegierung, welcher in Verbindung mit der Bremsflüssigkeit korrodieren kann und dann fest geht.

  • Moin,

    die Bremspumpen an Dorsoduro und Shiver sind nicht von Brembo. Der Brembo-Rückruf betraf andere Modelle, die mit den radialen Handpumpen wie RSV4.

    Gruß Felix

    http://www.motalia.de

  • Meine Shiver steht beim "Freundlichen" seit Mittwoch. Sollte heute fertig werden. Das verzögert sich noch, da eine neue "Bremspumpe" erst noch geliefert werden muss. Ich fragte den Händler, ob man das nicht auf das nächste Jahr verschieben kann. Antwort: meine Shiver ist nicht verkehrssicher und darf unter keinen Umständen im Bereich der STVO fahren. Da fragt man sich nur, wie es vor der Rückrufaktion war...…..