Sturzpads

  • Hallo,


    Meine frage bezieht sich auf sturzpads -motorblock,gabel,schwinge.....


    Welche habt ihr drauf bzw könnt ihr empfehlen?


    Passen auch die von der dd750?


    Mfg Dominik

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • gugg ma in der suche...
    da gibts schon einiges zu - auch zu den beiden Motagepunkten mit eventuellen Vor-und Nachteilen...


    VG Phil

  • Habe rahmensturzpads, sowie schwingen- und Gabelpads montiert, stören mich optisch nicht, habe sie aber noch nie austesten müssen, falls sie im Zweifelsfall aber helfen sollten, ist es gut angelegtes Geld !:heil

  • Ja und zwar letztes Jahr hier: >Rahmenbruch am Sturzpad

  • Servus


    Es ist immer besser zwei Aufnahmepunkte zu nehmen zwecks Kräfteverteilung


    jaaaa die sind dann teurer aber auch sicherer.


    Gruß


    Manni:wink

  • Hallo,


    hatte auch erst Sturzpads mit einem Befestigungspunkt angeschraubt

    GSG Sturzpad

    Nachdem ich aber (zu spät) auf die Geschichte mit dem gebrochenem Rahmen hier im Forum gestossen bin,

    habe ich diese durch die -zugegeben nicht gerade günstigen- mit 2 Befestigungspunkten ausgetauscht.

    Top Block aus Frankreich

    Montage war zwar etwas aufwendiger/zeitintensiver.

    Nicht sofort ersichtliche Muttern an vorderer Befestigung am Rahmen waren schwer zugänglich,

    passender schmaler Gabelschlüssel und unters Moped liegen war angesagt.

    Update: Gerade noch eingefallen, die mitgelieferten Schrauben für vorne waren darüber hinaus etwa 5-6 mm zu lang,

    daher musste ich auf beiden Seiten 2 oder 3 Unterlegscheiben für Inbusschrauben (kleinerer Aussendurchmesser) mit verbauen,

    damit die Schrauben nicht die Airbox beschädigen.

    Jedoch sehen sie aus, als wenn sie original zum Moped gehören würden, unauffälliger als die GSG Sturzpads.

    Mit den Knien gibt es keine Probleme.

    Erhoffe mir davon -wie schon geschrieben- eine bessere Kraftverteilung auf den Rahmen,

    wenn sie -was ich nicht hoffe- zum Einsatz kommen.


    Grüße Stephan


    Nachtrag aus eigener Erfahrung:

    Lösen und Anziehen von Schrauben am Rahmen, aber auch Gabel etc.

    immer nur auf einem Montageständer (Moped senkrecht) und nicht auf dem Seitenständer vornehmen.

    Grund ist, dass ansonsten die Geometrie des Mopeds leidet und es so zu Verspannungen kommen kann,

    die u.A. stärkere/unerklärliche Vibrationen während der Fahrt verursachen können.