Federbeineinstellung für sozius Fahrt

  • Moin Moin!


    Habe seid Montag endlich eine Shiver 900, aber leider noch kein Handbuch vom Händler. Wollte hier mal Nachfragen wie genau man das Federbein für eine Sozius Fahrt einstellt. Habe jetzt schon einiges über Kontermutter etc. gelesen, was mir aber nicht wirklich weitergeholfen hat.

    Ich glaube aber zu wissen, dass ich lediglich die Höhe des Hecks verändern möchte, damit dieses, mit Beifahrer, wieder in normaler Position ist. Mit welchen Schrauben schaffe ich das und von wievielen Umdrehungen reden wir ungefähr?


    Danke schonmal im Vorraus!!:wink

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Ich hab keine 900er, aber du könntests mit "Aprilia Shiver 900 owner´s manual" bei Google probieren, hab ich bei meiner Honda und bei meiner 750er so gemacht und für beide das passende gefunden, kann auch praktisch sein, wenn mans am Handy dabei hat.


    LG

    Lukas

  • Ich denke mal das FB der 900ter ist fast das Selbe .... ich fahre ja ne alte 750er... :denkfür Sozia-& Gepäck- Betrieb habe ich damals das Federbein gut 10 Umdrehungen höher gedreht und die Druckstufe ein Klick vor ganz geschlossen gestellt. Das war dann schon recht ok, aber das Fahrwerk war trotzdem nicht nach meinem Geschmack. Die Kiste war voll am pumpen. Erst mit einem angepassten FB von Wilbers 641 und einer etwas stärker aiusgelegten Feder für mein (unser) Kampfgewicht ist es merklich besser geworden. Solo sowieso... da ist es nun richtig Geil!:dup

  • Danke! Das beantwortet meine Frage recht gut^^ mit dem neuen Federbein warte ich noch ein bisschen. Ich experimentiere jetzt erstmal mit dem original rum und schau was ich so an Unterschieden merke:denk

  • Hallo,


    das Benutzerhandbuch (PDF) lädst Du einfach bei Aprilia runter

    Klick

    Für meine DD900 mit Fahrer + Beifahrer + Gepäck wird dort lediglich angegeben,

    die Zugstufe hinten am Federbein um 3-5 Klicks zu schließen.

    Die Federvorspannung bleibt anscheinend unangetastet.

    Den Reifendruck nicht vergessen anzupassen.


    Grüße Stephan

  • Ich war heute beim Haendler um das Motorrad fuer die 1000 Inspektion abzugeben. Der sagte das die Shiver vom Werlk eingestellt ist auf 2 Personen mit leichtem Gepaeck. Kann natuerlich sein das die als Probeexemplar Luigi aus Noale genommen haben mit einer grazilen Sozia, denn da wuerd ich alleine im Kombi schon mehr wiegen. :denkIch habe Sie gebeten die Vorspannung auch zu aendern, mal sehen ob das dann besser passt.

    Viele Gruesse

    Opa Guzzi

  • das hatte ich auch gedacht...

    vor drei Jahren waren Anja und ich mit vollen Satteltaschen auf dem Weg ins Weserbergland und ab Hennstedt geht es etwas kurviger zu . Eine Bodenwelle in einer der langen Linkskurven hat mich fast ausgehebelt... Die ganze Fuhre hat dermaßen geschlackert dass sogar der Seitenständer Bodenkontakt hatte.. das ging überhaupt nicht... In Sulingen habe ich dann erstmal die Druckstufe einen Klick vor „geschlossen“ gestellt und die Spannschraube der Feder ein paar Umdrehungen strammer gedreht und dann war es besser. btw ... die Shiver darf glaube ich nur ca 180kg Zuladung haben... wenn wir zwei und Gepäck unterwegs sind , sind bestimmt schon 190kg mit Ausrüstung und Taschen unterwegs... ergo. für das Fahrwerk ist Maximum überschritten.