Erfahrungen mit Calimoto und Fragen dazu

    • Offizieller Beitrag

    Das Problem mit der Offline-Navigation funktioniert ja nun. Android Version 9.4.2

    Doch bisher funktioniert bei mir die Streckensperrung umfahren nicht.

    Wie sind eure Erfahrungen?

    . Hatte es gestern erneut, dass ich die Streckensperrung am Hdy eingegeben habe und CALIMOTO sagt "Strecke wird neu berechnet" - doch führt die Strecke immeroch auf die gesperrte Strecke.

    Das sah damals, Dezember 2022, bei der Beta-Version doch so vielversprechend aus. :denk

    Siehe >Beitrag #406 

    .

    Hatte gestern eine Antwort auf meine Reklamation erhalten die ich nicht verstanden habe.

    Zitat

    ... vielen Dank für dein Feedback.

    Die in der App angezeigten Sperrungen werden bei der Routenplanung nicht automatisch berücksichtigt. Viele Sperrungen sind temporär und gelten nur zu bestimmten Zeiten, etwa von 10 bis 20 Uhr oder nur an bestimmten Monaten. Daher liegt die Entscheidung, ob diese Sperrungen für deine Planung relevant sind, bei dir. Um diese Sperrungen zu umgehen, kannst du zusätzliche Via-Punkte setzen und die betroffenen Straßen so umfahren.

    Wir bitten um dein Verständnis und wünschen dir einen guten Start in die neue Woche.

    Beste Grüße Mima

    .

    Daraufhin habe ich heute dies zurückgeschrieben:

    .

    Bin auf die Antwort gespannt.

  • MegaLagu das war eine freundlich geschriebene, aber eigentlich unverschämte Antwort: Feature gibt es nicht, Du musst von Hand einen Via-Punkt setzen. Da war nix aneinander vorbei. Mit dem Verhalten sägen sie gerade an dem Ast auf dem sie sitzen. Schlimme Comm!

  • ...genau Das war für mich der Grund Calimoto nach fast fünf Jahren die Freundschaft zu kündigen...

    Obwohl ich noch einen der günstigeren alten Verträge hatte war irgenwan der Punkt erreicht an dem ich es leid war mich ständig nur mit fadenscheinigen, ausweichenden Antworten, oder pauschalisierten Texbausteinen abfertigen zu lassen.

    Wer meine Talerchen haben will muss auch liefern! So einfach ist Das. - Ich habe mir jahrelang angesehen wie mit jedem Update wieder ein neues Fass aufgemacht wurde und man in Babelsberg regelmäßig 3-5 Anläufe brauchte um die Bugs zu beheben...

    Die tausendfachen Bitten doch endlich die Basics mal zur zuverlässigen Funktionalität zu entwickeln verpufften. - z.B. dem Algorithmus beizubringen, dass man einen wunderschönen Pass nicht 150km weit umfahren muss, nur weil auf der Passhöhe ein 200m langer Schotterabschnitt ist... - Statt dessen wurde das Ding immer mehr mit irgendwelchen nutzlosen Gimmiks und Social Media Nonsens überfrachtet.

    Und als dann "Russmedia Equity Partners" den Laden mit 51% übernommen hat nahm das Ganze noch mehr Fahrt auf...

    give respect to get respect

    2 Mal editiert, zuletzt von merlin63 (5. Juni 2024 um 04:22)

    • Offizieller Beitrag

    Hm, bei mir funktionierts.

    Komme an eine Abzweigung die gesperrt ist, dann auf Tour Optionen Sperrung umfahren, 500m, 1km, 5km.

    Fertig.

  • War letztes Wochenende in Italien mit der Shiver unterwegs. Hab die Funktion "Straßensperre umfahren" 2 mal benötigt und beide male hat es einwandfrei Funktioniert. Ich nutze ein iPhone mit dem aktuellen iOS 17 und aktuellste Calimoto Version.

    Ich bin bei Facebook auch Mitglied in der Calimoto Grupee DACH, da wird auch viel gemeckert über die App aber vom Gefühl her sind es meist Android User.
    Ich schätze die Android Version der App ist einfach nicht so gut wie die iOS Version.

    Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier davon kaufen :bier

    • Offizieller Beitrag

    Nachtrag: Bei mir ist es Android, und meinem Gefühl nach liegt die Ursache bei vielen in uralten Handys. Ansonsten sehe ich in den Gruppen mehr Gemecker von IOs Nutzern =)

  • igel Interessant wie unterschiedlich die Wahrnehmung doch ist :denk
    Das mit den uralt Handys habe ich auch so beobachten können.

    Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier davon kaufen :bier

    • Offizieller Beitrag

    Die Hdy & Android-Version hatte ich ihnen schon in der Nachricht zuvor mitgeteilt:

    • Motorola g 5G (xt2113) [ist jetzt drei Jahre alt]
    • Android-Version 11

    .

    Und als dann "Russmedia Equity Partners" den Laden mit 51% übernommen hat nahm das Ganze noch mehr Fahrt auf...

    Ja, es scheint so.
    Calimotos neuer Eigentümer heißt Russmedia
    >https://www.1000ps.de/businessnews-3…eisst-russmedia


    soeben eine Antwort von Mima (CALIMOTO) erhalten:

    .

  • Was mich bei Calimoto seit einiger Zeit richtig nervt, sind die Ladezeiten…

    Wenn man es öffnet dauert es manchmal, eigentlich meistens, ne ganze Weile bis die Touren geladen sind. Nicht selten, sonder eher regelmäßig, muss ich die App neu starten oder mich sogar aus-und wieder einloggen…

    Scheint so, als wäre da kaum noch was lokal gespeichert?
    Wenn man dann in der TG die Tour öffnen will - Fehlanzeige. Das ging mal besser.

    Wenn es dann mal läuft, läuft es eigentlich recht stabil.

    • Offizieller Beitrag

    Ja die lange Ladezeit beim Öffnen sind mir dieses Jahr auch aufgefallen. Dache erst es liegt an meinem Hdy. Ist aber normal wie ich aus den Kommentaren im PlayStore entnehme.

  • Ist eigentlich echt schade…

    Wie Merlin63 schon schrieb, würde man sich auf die Basics mehr konzentrieren…

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Bei mir das gleiche ... Calimoto wird von Update zu Update schlechter. Bei mir auf einem iPhone11 mit aktuellem iOS ist die Ladezeit unterirdisch lahm. Teils mehrere Minuten bis nach dem Starten der App die Daten aus dem Profil (geplante Touren etc.) geladen werden. In der App geteilte Routen brauchen bis zu 20 Minuten um auf dem anderen Account angezeigt zu werden.

    Ich warte jetzt ab, bis Kurviger für iOS aus dem Betabetrieb kommt und geb dem ganzen dann mal ne Chance ... schlimmer kanns ja kaum werden.

  • Bei mir ist das Problem mit den langen Ladezeiten behoben. Ich weiß jetzt nur nicht am neuen iPhone liegt dass es schneller lädt.
    Ich hab aber auch ein neues iPhone seit letzter Woche, es könnte also auch daran liegen.

    Geld allein macht nicht glücklich, man muss schon Bier davon kaufen :bier

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Kannst du schauen welche Version nun auf deinem iPhone ist?
    Müsste 7.9.5 sein.

    .

    Android Version 9.5.0 ist der aktuelle Stand. - Ladezeit nun: 03Min 05Sek. auf meinem Hdy.

    >https://play.google.com/store/apps/det….calimoto&hl=de

    Zitat

    Neuigkeiten

    • - Vi snakker norsk! calimoto ist ab jetzt auch auf Norwegisch verfügbar.
    • - Wir unterstützen ab jetzt die Android (13+) Funktion "App-Sprachen". Damit kann die Sprache der App unabhängig von der Systemsprache eingestellt werden.
    • - Neues POI: Motorradparkplätze

    .

  • Das ist bei iOS sogar sehr simpel. App löschen und neu installieren. Schon ist der Cache auch leer. Solang man keine Offlinekarten benutzt ist das in weniger als 5 Minuten erledigt.

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    MAX@Shiver schau vier Beiträge über deinem.

    Du hat somit schon die neue Version auf deinem Handy!

    Zitat

    Android Version 9.5.0 ist der aktuelle Stand.

    .

    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    - (über 120.000km (seit Sept. 2011) mit zwei Shiver 750) - seit 45 tkm mit >MEGAöler = GPS-Kettenöler

    Vogelsberg
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas. (Wikipedia)