Luftfilterkasten entfernen

  • Hallo zusammen,


    bei der Shiver meines Sohnes habe ich eine undichte Stelle am Zylinder entdeckt und möchte das gerne sicherheitshalber vor dem Sommerurlaub noch erledigen. Heute mal schnell den Tank runter gemacht und den Luftfilter rausgenommen. Mehr Zeit war leider noch nicht und daher will ich nächstes Wochenende weitermachen. Auf den ersten Blick habe ich gesehen, dass das Unterteil des Luftfilterkastens und die Drosselklappenkörper sowie zahlreiche Sensoren und Stecker total eng miteinander verbaut sind. Muss das alles einzeln zerlegt werden oder kann ich irgendwie einfacher das Unterteil des Luftfilterkastens ausbauen, um an die undichte Stelle am vorderen Zylinderkopf zu kommen.

    Da ich zur Zeit nur am Wochenende zu Hause bin, will ich so wenig Zeit wie möglich in der Werkstatt verbringen und würde mich über Eure Praxistipps freuen.


    Gruß

    Stephan

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Moin,


    die schellen der Gummis am Ansaugstutzen lösen(von der Seite ) und alle Relais usw. vom Filterkasten abziehen und zur Seite hängen. Dann einfach den ganzen Kasten nach oben abziehen.


    Grüße!

    Olli

    mir doch Scheißegal...... :aetsch

  • ...und gerade solche wichtigen Sachen werden im WHB nicht behandelt.

    Stattdessen Motor/Gabel zerlegen und anderen Firlefanz.

    Für mich war der Kauf des WHB rausgeschmissenes Geld.


    Grüße Stephan

  • Also in meinem WHB für die 750er Shiver steht es ziemlich genau so drin, wie von Olli beschrieben.


    Sogar mit schönen kleinen Bildchen, damit man weis welche Schraube weg muss...


    VG Phil

    90% vom Einkaufen verbringe ich hilflos in Drehtüren

  • Super, danke Euch.


    Dann mache ich das am Wochenende fertig.


    Gruß

    Stephan

  • Kurzes Feedback zu der ganzen Aktion:


    Hat dank Eurer Hinweise alles problemlos geklappt, Shiver ist wieder komplett zusammen und läuft ohne Probleme. So kann die Urlaubsreise beginnen. Das Entfernen des Luftfilterkastens und vor allem das wieder an die richtige Position fummeln ist ja echt kein Geschenk. Gut dass man das nicht jede Woche machen muss :-o


    Gruß

    Stephan