Service und Warnleuchte an

  • Tach zusammen :wink


    Seit heute morgen steht nur noch der Hinweis SERVICE im Display und die rote Warnleuchte ist an obwohl die Dorso einwandfrei und ohne Störung laüft.Hat schon mal jemand so ein Problem gehabt ? Kann ich so ne Meldung wieder löschen oder muß ich das jetzt bis zur nächsten Wartung ertragen ? Hab jetzt 7300 km auf der Uhr,und bis zur 10000er Wartung sind es ja auch noch ein paar Km ;(


    Gruß Holgi..


    ?(

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • :regen Würde einfach mal den netten freundlichen fragen, wenn Du ihm vertrauen kannst wird er Dich sicherlich aufklären.

  • Ich würde mich da auf jeden Fall mal beim Freundlichen melden und nachfragen!!Vielleicht hat es ja einen Grund warum das so ist! :0plan
    Service würde ja sonst erst normal bei 9700 km angehen! :denk
    Denn wer weiss wie es kommt. am ende geht was gröberes kaputt und dann geht es um die Garantie wenn du trotz Warnlampe noch ewig weiter gefahren bist!!


  • 1 Jahr vorbei?
    Gruß

    Was hat das damit zu tun??
    Serviceschlüssel geht nur durch erreichen der km an . bzw 300 km vorher.
    Im Handbuch steht nix davon das er nach einem jahr auch angeht!
    Sprich:nen Wecker musst du dir schon selber stellen!


    Und zum anderen im Handbuch steht ja auch eindeutig wie man sich verhalten sollte wenn sowohl Service und Warnlampe zusammen angehen!

  • So was ähnliches hatte ich auch mal zwischendurch, Anzeige "Service" und der Anlasser ließ sich nicht starten.
    Ich habe dann Zündung mehrfach ohne zu Starten aus und eingeschaltet, dann war's weg und ist bisher nicht wieder erschienen.
    Jetzt leuchtet das Schlüsselsymbol, aber bei 9800km ist das normal (Inspektion ist nächste Woche).


    Gruß, Carsten

  • Ok, Danke euch soweit..
    Werde morgen mal den "Freundlichen" kontaktieren. Viell. ist es ja nur ein kleines Problemchen.
    Bis denne..

  • Hatte ich schon 2 mal, war immer die Lambdasonde. Hat hat sich unten am Krümmerrohr Wasser im Stecker gesammelt und einen kurzen Kriechstrom verursacht.Dadruch ging die Warn und Serviceleuchte an. Dauert keine 5 Minuten beim Händler. Er gab mir mal den Tip den Stecker etwas mit Batteriepolen Fett einzuschmiern.
    So lang das Motorrad nicht auf Notlauf läuft und weder Öl noch sonst was austritt kann auch eigendlich nix passieren

    Wer andre in der Kurve Brät hat ein Dorsoduro-Heizgerät :super

  • Serviceschlüssel geht nur durch erreichen der km an . bzw 300 km vorher.
    Im Handbuch steht nix davon das er nach einem jahr auch angeht!
    Und zum anderen im Handbuch steht ja auch eindeutig wie man sich verhalten sollte wenn sowohl Service und Warnlampe zusammen angehen!


    War nur so'n Gedanke weil hier bereits über Wartungsintervalle spekuliert wurde.
    Ein Blick ins Handbuch kann nie schaden, stimmt. Ist sonst eigentlich mein Spruch.
    Gruß

  • Hy,


    ich kämpfe seit einem Jahr mit diesem Problem. Immer wieder Besuche beim Freundlichen. Er ersetzte den Regler der Lamdasondenheizung, danach ging es eine Weile. Dann war Wasser im Stecker, danach ging es wieder eine Weile.usw. Letzten September dann wieder das alte Spiel, jedoch gekoppelt mit Tachoausfällen. Hin zum Händler nach einer Woche abgeholt und beim Heimweg wieder!!! Nächster Tag wieder hin nach ein paar Tagen holte ich sie wieder ab und sch*** nochmal wieder kam ich nicht ohne Fehlermeldung nach Hause. Mittlerweile ist Oktober und ich fahre sie wieder zum Händler. Diesmal verbrachte Sie bis Januar dort. Ich holte Sie ab und stellte Sie in die Garage keine Probleme. Bei den ersten Sonnenstrahlen holte ich sie wieder raus und kaum angemacht: SERVICE rote Lampe :skull Wie eine Dampfwalze wieder zum Händler ich glaube ich habe 3 Meter über dem Boden geschwebt. Nach intensiven Gesprächen mit Aprilia haben sie endlich ein neues Steuergerät rausgerückt. Der Freundliche hats eingebaut und intensiv getestet, danach ich auch. Ganze 300 km hat es gehalten dann: SERVICE rote Lampe :krieger Der Freundliche tut mir ja leid er hat Alles probiert und hängt sich echt rein. Letzte Diagnose bzw. Vermutung vor zwei Wochen Kabelbruch. Wenigstens hat Aprilia sich nicht quer gelegt und spendiert mir einen neuen Kabelbaum, leider haben sie nicht gesagt wann sie ihn liefern. Jetzt warte ich und warte ich und meine Bella steht ja da wo sie seit einem halben Jahr steht: beim Freundlichen!!


    Positiv: Alles auf Garantie!!


    Bin echt frustriert ;( , ich hoffe ich bekommen sie bald wieder, denn bei allen Problemen sie ist ein geiles Teil :punk


    So jetzt hoffe ich für dich das es nur Wasser im Stecker ist.


    Grüße
    Horst

  • Hallo an Alle,


    so der neue Kabelbaum ist drin, aber ich habe sie immer noch nicht zurück!! ?( Zum einen ist dem Freundlichen bei der Probefahrt die Kette gerissen zum Anderen ist das Problem mit der Servicemeldung immer noch da!!!!!! Nach vielen gesprächen mit Aprilia und dem Hersteller der Diagnosegeräte wurde festgestellt, HALTET EUCH FEST, daß in meinem Steuergerät die Software der Shiver drauf ist. Aussage des Technikers von Aprilia: Die dürfte eigentlich nicht laufen, erstaunlich!! So jetzt heißt es nochmal eine Woche warten und hoffen, das mit neuer und echter Dorsoduro-Software das Problem behoben ist.


    Für Alle die auch mit der Lamdasonde Probleme haben: seit einer Woche ist ein neues Update drausen das speziel das Thema Lamdasonde eleminieren soll.


    Andererseits sollte mein Problem gelöst sein muß Aprilia mir Schadensersatz für die endlosen Werkstattaufenthalte leisten, da der Fehler wohl eindeutig bei Ihnen lag. :iiiih


    So nun noch ein schönes Wochenende


    Horst

  • Hombre!
    Na das freut mich ja für Dich. Hoffen wir mal, dass es das wirklich ist.


    Würde mich übrigens brennend interessieren, ob Du mit neuer Software dann einen Unterschied im Fahrverhalten merkst (Stichwort Drehmomentverlauf).


    Gruß

  • Hi Horst

    Zitat

    Zum einen ist dem Freundlichen bei der Probefahrt die Kette gerissen


    Würde mich mal interessieren wie lange die gehalten hat. In deinem Profil steht was von 6000 km :-o .
    Denke das die Kette ruhig 15000 bis 20000 km halten sollte.
    Gruß Dirk

  • Puuuh, Horst, da hattest Du ja wohl - rein von der Software im Verhältnis zum Mopped - die "Eierlegende Wollmilchsau" ?! :toeff
    Schon 'Merkwürden'. Und dass dem Freundlichen die Kette gerissen ist, ...... wie lange war das Teil denn bei Dir drauf ?
    Jedenfalls in Zukunft viel Spass mit Deiner DD.
    Grüsse aus Franken

    [align=center]
    :super Dorso fahren macht sehr schnell süchtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen :super
    :pilotwählen Sie das richtige Mapping und vertrauen Sie auf das Potenziometer" :pilot

  • Meine steht seit Pfingsten mit Lamdasondenfehler beim Freundlichen, bin mal gespannt, wie lange es dauert, er hat eine neue Lamdasonde bestellt, ich hoffe, der Fehler ist damit behoben.


    Anzeige Service (ohne Urgent) und Warnleuchte. Nach Neustart keine Anzeige, kam während der Fahrt wieder, nach
    erneutem Anlassen keine Anzeige, kam dann wieder und so weiter, an, aus .... !


    DD lief trotz Fehlermeldung ohne Probleme, aber durch eine fehlerhafte Lamdasondenregelung, könnte der "Kat" durch unverbrannten "Sprit" beschädigt werden und darauf möchte ich es nicht ankommen lassen.
    (Info nach Fehlerdiagnose).

  • @ Dirk 64
    @ ReGo94
    ja hat mich auch erstaunt sie war gerade mal 6600 km drauf. Habe sie auch immer schön gefettet. Ich konnte sie mir ansehen und die Lasche ist sauber durchgebrochen.


    MTB-RFC


    durch den neuen Kabelbaum konnte der Fehler genau eingekreist werden. Die Lamdasondenheizung, die die Lamdasonde beim Start auf Betreibstemperatur bringt, geht nicht an. Sie wird durch eine Massendurschaltung im Steuergerät angesteuert. Deshalb sollte es bei Problemen ein Softwareproblem sein aus diesem Grund kam erst der falsche Softwarestand bei mir raus.
    Viel Glück das es bei dir schneller geht.


    Grüße

  • hombre


    Ja, das Glück, oder besser gesagt, mein Freundlicher, hat es in einer Woche geschafft, ne neue Lamdasonde zu besorgen und einzubauen.:jippiii


    Konnte die DD heute abholen, alles OK für's WE !:toeff


    Vielen Dank ins Rheinland !!!!


    Grüße aus dem S:winkuerland.

  • @ Dirk 64
    @ ReGo94
    ja hat mich auch erstaunt sie war gerade mal 6600 km drauf. Habe sie auch immer schön gefettet. Ich konnte sie mir ansehen und die Lasche ist sauber durchgebrochen.


    Hi
    Das mit der Kette geht mir nicht aus dem Kopf :denk . Vielleicht sollte man einen Thread aufmachen "wie lange halten eure Ketten" um sich in etwa ausrechnen zu können, fahr ich jetzt noch die 600 km in Urlaub, oder wechsel ich vorher den Kettensatz.
    Mir ist schon klar, dass die Haltbarkeit / Laufleistung einer Kette von der Fahrweise abhängig ist, aber 6600 km ist echt ein Witz.
    Wenn ich Horts Profil Glauben schenken darf ist er mit "dein Fahrstil" = Normal nicht grade der Heizer (wahrscheinlich wie ich, der auch ehr normal - flott unterwegs ist).
    Gruß Dirk

  • @ Dirk64


    du hast recht ich bin kein Heizer und fahre recht normal. Vielleicht ist es mein Gewicht;-), da sitzen immer zwei auf dem Mopped. Vielleicht ist es auch eine Spätfolge meines Unfalls oder mein Freundlicher hat beim rausbeschleunigen aus der Kurve richtig angegast. Wer weiß ich glaube, daß es nicht die normale Verschleißgrenze war, den die Kette saß sauber auf dem hinten Kettenrad. Das überprüfe ich immer mal wieder.


  • Hi
    Das mit der Kette geht mir nicht aus dem Kopf :denk . Vielleicht sollte man einen Thread aufmachen "wie lange halten eure Ketten"

    Ja keine schlechte Idee!!
    Hängt natürlich auch noch stark von der Pflege ab.Also wie oft wird gereinigt und geölt!
    Wär aber interessant!
    Aber so 15 bis 20tsd würd ich schon auch gerne schaffen mit nem Kit!