Allgemeine Frage an 750 Dorsodurofahrer

  • Hallo!
    Ich fahre seit meinem 19 Lebensjahr eine Suzuki Bandit. Das sind nun gut 20 Jahre. Die Gute hat nun langsam ausgesorgt und ihr alter erreicht. Ich bin keiner von den Mein Traum ist schon seit Jahren die Aprilia Dorsoduro 750. Ich habe sie gesehen und wusste, das ist sie.


    Nun habe ich vielleicht die Möglichkeit, mir eine gebrauchte Maschine zuzulegen. Zuvor hätte ich aber von euch erfahrenen Dorsodurofahrern gern ein paar Infos und Erfahrungsberichte dazu.
    Ich weiß dass der Tank der Maschine knapp 11 Liter umfasst. Wie weit kommt ihr denn damit (klar, je nach Fahrstil)? Meine Bandit hatte rund 16 Liter, da waren 350 KM auf jeden Fall drin. Das das bei der Dorsoduro nicht möglich ist, ist klar. Nur wie weit kann man so kommen?


    Was muss ich im Schnitt pro Jahr so für zusätzliche Kosten einkalkulieren? (Reparaturen, Service, Reifen...)
    Was sollte ich beim Kauf einer solchen Maschine eurer Meinung nach besonders beachten? (Schwachstellen, max. Kilometerstand...)


    Ich würde zwischen 4 und 5-tausend Euro ausgeben können. Ich möchte auf jeden Fall keine Umgebaute Maschine mit kurzem Sitz, anderer Auspuffanlage oder ähnlichem. Einfach eine im Original Zustand.


    Kennt jemand eine gute Adresse, wo man solche Maschinen her bekommen kann? (Ebay und Motoscout ist klar ;) )
    Besten Dank schon mal im Voraus für eure Antworten.
    Andi

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Servus Andi,


    kleiner Tip: stell Dich kurz im Newbie-Forum vor. Es wird Deine Anfrage beschleunigen und gehört auch irgendwie zum guten Ton etwas von sich zu erzählen ;o) besonders wo du her kommst, dann geben dir die Jungs und Mädels sehr gerne und schnell Tips


    Ich selbst fahre ne Shiver, kann Dir also weniger dazu sagen :wink
    Gruß TheLoop

  • Hi Andi!


    Ich habe meine zwar auch erst seit dem letzten Jahr, kann dir aber einige Erfahrungen schildern!
    Also erstmal, ich bereue nichts, das ist ein geiler Stuhl :jubel
    Zur Reichweite: ich persöhnlich komme zwischen 150 und 200 KM, das ist auslegungssache :abfeiern
    Reperaturen kann ich dir nicht viel zu sagen, ich hatte mit meiner bis jetzt noch keine Probleme und man kann gut selber Hand anlegen!
    Beachten würde ich die klassischen Sachen wie Öl, Kühlwasser, Bremsen und vor allem genau nach Geräuschen beim Fahren und Schalten hören, die da nicht hingehören ! Kilometerstand ist glaube ich meist unbedenklich, die reißen ganz gut was ab und halten sich gut, meine hat 27k runter und wenn man sich ein wenig um sie kümmert, gibt es nichts zu meckern.
    Ich schätze du musst einen guten Kompromiss finden, da zu den von dir genannten Konditionen nicht extrem viele angeboten sind. Aber nach Verhandlung etc. Ist das sicher möglich, meine hätte auch an einer deiner Budgetgrenzen gelegen!
    Viel Erfolg und halt uns auf dem Laufenden, das Mororrad lohnt sich!

  • Schau mal hier, da kam die Frage auch schon.


    Kauf Dorsoduro 750 - ein paar Fragen


    Kauf Dorsoduro 750 - ein paar Fragen

    Einer der glücklichsten Momente im Leben eines Menschen ist der Beginn einer Reise in ein unbekanntes Land.
    Hat man erst einmal die Fesseln der Routine, der Gewohnheit, den Mantel vieler Sorgen und die Plackerei des Alltages abgeschüttelt, fühlt man sich auf einmal glücklich.


    Das Blut pulsiert wie in der Kindheit ... ein Gefühl wie an einem frischen Morgen des Lebens.
    :jester
    ... und mit zwei Armen, zwei Beinen und zwei Zylinger noch viiieeel mehr!

    2 Mal editiert, zuletzt von Köcky ()

  • moin moin,
    ich hab meine zwar auch erst zwei wochen.
    aber ich kann dir sagen was die teile kosten, vorausgesetzt du schraubst selber.
    ich habe gerade einen großen service gemacht mit original aprilia teilen.
    das große service paket mit motul 300v 15w50, motul factory line organic kühlflüssigkeit, dot 5,1 bremsflüssigkeit, öl und luftfilter liegt round a bound bei 180 euro.
    den jährlichen ölwechsel kannst du mit 50-60 euro kalkulieren, wenn du das motul öl mit original filter nimmst.
    mfg

  • Hallo Andi, habe meine Dorso seit 2009 und es stehen 47.000 problemfreie km auf der Uhr :heil . Verbrauch auch bei mir so, dass die Lampe nach 120-180km angeht, je nach Fahrweise. Und danach hat man noch ca 50km...bei mir waren es einmal exakt 52,8km...und die Tankstelle noch knapp 2km :wand . Zum Glück war es flach und nicht zu warm. Fahr die Bella einfach Probe und Du wirst entweder hin und weg sein oder Du wirst Dich wieder einem Reihen4Zylinder widmen. Für uns V2 Freunde ist sie jedenfalls ein Dauergrinsbike :love ! Beste Grüße, Hartmut

  • Und danach hat man noch ca 50km...bei mir waren es einmal exakt 52,8km...


    :?: Das ist aber auch SEHR optimistisch.
    Hatte, vor sechs Jahren, meine erste Shiver bei exakt 35km
    und am vergangenen Samstag meine zweite Shiver bei exakt 40km - TROCKEN. :-o:peinlich
    Die zuvor angefahren Tankstelle hatte seit 5 Minuten geschlossen, X(

  • Hatte, vor sechs Jahren, meine erste Shiver bei exakt 35km
    und am vergangenen Samstag meine zweite Shiver bei exakt 40km - TROCKEN.


    Wahrscheinlich hast Du auf dem Weg zur Tanke extra Gas gegeben um da zu sein bevor der Sprit alle ist... :jester

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Vielen Dank euch erst einmal für die zahlreichen Antworten. Wenn noch jemand ein paar langfristige Erfahrungswerte hat, ich würde mich freuen diese zu erfahren. ;) Die Links schaue ich mir gleich morgen an. Ja und klar, ìch werde mich auch noch kurz etwas vorstellen, versprochen.
    Mit meiner 4 Zylinder war ich echt zufrieden. Es gab tolle Reisen ( u. a. durch Kroatien, nach Nizza, Milano, Genua...) Aber mir fehlt für solche Reisen nun die Zeit und naja, Bandit fetzt zwar, der Spaßfaktor ist aber nicht ganz sooo hoch. Zudem ist sie für mich mit knapp 1,90 recht klein. Ich kenne die andere Seit auch. Habe eine Kawasaki kx. Damit hat man im Gelände echt Spaß! Die Dorsoduro wäre ein schönes Zwischending.

  • Hi Andi
    Zum verbrauch kann ich sagen, generell geht bei mir bei etwa 110 -120km die Tankleuchte an. Stehe also spätestens nach 140km an der Tanke. Trocken hatte ich die noch nie, da es in schweiz doch sehr viele Tankstellen gibt.


    Denk einfach daran, wenn du regelmässig am angasen bist und einen guten weichen Reifen drauf hast, ist der Gummi ziemlich schnell weg.

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • Hi Andi
    Zum verbrauch kann ich sagen, generell geht bei mir bei etwa 110 -120km die Tankleuchte an. Stehe also spätestens nach 140km an der Tanke. Trocken hatte ich die noch nie, da es in schweiz doch sehr viele Tankstellen gibt.


    Denk einfach daran, wenn du regelmässig am angasen bist und einen guten weichen Reifen drauf hast, ist der Gummi ziemlich schnell weg.



    Alles klar! ;) Bin aber eher keiner von denen die "am Gasgriff hängen". Schade dass der Tank nicht wenigstens 2 Liter mehr Volumen besitzt. So viel größer wäre er dann auch nicht. Für längere Touren ist es dann eher ungünstig da man immer im Kopf haben muss, wo die nächste Tankstelle auf der Strecke ist. Andererseits werde ich wohl vorerst nicht mehr zu solchen Touren kommen. Mit Familie eher schwierig.
    Was sind denn deine Erfahrungen bezüglich Laufende Kosten im Jahr wie Reparaturen, Steuern...?