Kauf Dorsoduro 750 - ein paar Fragen

  • Hallo alle zusammen,


    ich Interessiere mich für die Dorsoduro. Bin zwei davon probegefahren (die erste war leider etwas "heruntergeranzt").


    Die Maschine die ich heute gefahren habe sagt mir eigentlich sehr zu 3600km 03/2014 für 6500€. Reifen sind leider noch die ersten, profil zwar noch ok, aber sind halt recht alt.


    Was mich allerdings stört, laut serviceheft wurde nur der erste Service gemacht und nicht wie vorgegeben bei 1000km sondern bei 2092km.
    Jetzt bin ich unsicher, würde die Maschine gerne nehmen, will aber natürlich kein Risiko eingehen.


    Leider habe ich nicht gefunden was beim Service genau gemacht wird. Wie ist eure Einschätzung? Risiko? Ich meine Garantie gibt es sowieso keine mehr, von daher wäre mir dieser Punkt egal.


    Danke und Viele Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von maggo123 ()

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hallo maggo,


    beim ersten Service wird kaum was gemacht. Eigentlich nur ein Ölwechsel und ein paar Kontrollen. Früher war noch Ventilspiel dabei, bei der 2014er war das aber schon weg.
    Ich finde allerdings den Preis - wie bei so vielen 750er DD - sehr hoch. Wenn Du dann noch einen Satz Reifen dazu rechnest bist Du bei 6.750 Euro. Das Motorrad ist 5 Jahre alt und wurde neu idR für unter 9.000 Euro verkauft. Es gibt z.B. nagelneue 900er bereits für 8.390 Euro.


    Gruß
    Stephan

  • Hi Stephan,


    danke. würdest du es als Problem sehen das der Service erst später erfolgte?


    Bzgl. des Preises, ich hatte bei DAT geschaut, Händler EKP wären 6182€. Die Maschinen scheinen wirklich recht wertstabil zu sein. Finde leider momentan nichts vergleichbares.

  • Die Inspektion erst bei 2000 ist nicht so schlimm.


    Solltest aber jetzt zügig eine machen und nicht fahren. Neue Reifen sind selbstverständlich!


    Die Dichtung vom Schwimmer am Tank wurde gerne undicht.


    Irgendwas war noch mit nem Sensor am vorderen Zylinder unter einer Gummikappe. Da sammelte sich gerne Feuchtigkeit und oxidierte.


    Stand sie draußen oder in der Garage? Ggf. Simmerringe an der Gabel prüfen.


    Prallbelche im Auspuff haben sich gerne gelöst. Scheppert hörbar... nix schlimmes hört sich nur scheiße an.

    Einer der glücklichsten Momente im Leben eines Menschen ist der Beginn einer Reise in ein unbekanntes Land.
    Hat man erst einmal die Fesseln der Routine, der Gewohnheit, den Mantel vieler Sorgen und die Plackerei des Alltages abgeschüttelt, fühlt man sich auf einmal glücklich.


    Das Blut pulsiert wie in der Kindheit ... ein Gefühl wie an einem frischen Morgen des Lebens.
    :jester
    ... und mit zwei Armen, zwei Beinen und zwei Zylinger noch viiieeel mehr!

  • Hi Dirk,


    Danke! Super hilfreich.


    Was mich noch interessieren würde ist die preisliche Einschätzung. Ja, irgendwie ist der preisliche Unterschied zur 900er zu gering. Andererseits ist der Händler Einkaufspreis ja auch 6182€.


    Was ist eure Einschätzung? Zu teuer?

  • Naja das Preisniveau ist so aber bei dem Angebot sollte ein Satz neuer Reifen schon dabei sein. Kosten ca 300 €.


    Ich habe schon 900er unter 10 Tkm für 7300 gesehen. Dagegen ist die 750 einfach zu teuer.

  • Korrekt, gibt jede 900er vorführer für 7900€, alle mit ABS und unter 1000km.


    Bei mir in der Nähe steht z.B. eine 2018er 900er mit Restgarantie, 4000km und neuen Reifen - für Festpreis 7600€.


    Allerdings sind alle 750er überteuert, zumindest was ich bei Mobile und Autoscout gesehen habe.


    Ich habe jetzt nochmal 6200€ geboten, das mit dem Service habe ich nämlich erst vorhin erfahren als er mit das Serviceheft per mail zugesendet hat.


    dann wären zumindest noch die Reifen drin.

  • :teach
    Eine gescheite Vorstellung steht noch aus!


    Hat die von dir erwähnte Dorso' nun ABS?
    Preisunterschied war 640,-€
    Eine Dorsoduro 750 ABS hatte genau 1300,-€ mehr gekostet als eine Shiver;
    zu der Shiver hatten wir letztens hier im Forum ein paar Beispiele >HIER

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • Also so wie es klingt ist das Budget nicht eng gestrickt - sprich wenn du die 1500eu hast hol dir ne neue - ist ausgereifter - kann mehr (mehr druck)- ist schöner (zumidest finde ich ) und Garantie und Kram haste auch drauf - machste noch ne Cargarantier drauf haste 4 Jahre ruhe .... und der VK ist sicher auch höher als bei der alten in 4 Jahren.


    Also wenn die Kohle nicht drückt - dann ne neue!

  • Servus Marcel


    Die neue ist ausgereifter. mehr Druck, schöne Farbkombi, schöneres Display ( finde ich )


    echte 95 PS Leistung, kein bzw sehr geringes Lastwechselruckeln.


    Fahre die 900 seit letzten Mai selber als Zweitbike und ist ein sehr geniales Bike,


    Der Spritverbrauch ist auch gleich bzw etwas geringer als bei der 750.


    Trotzdem geht nach 150 km die Reservelampe an und nach 170 km musst Du spätestens an der Tanke sein =)


    ist die 2018 von einem Händler ???


    7600,- sind ein guter Preis und wenn vom Händler hast Du eh noch ein Jahr Gewärleistung.


    Und noch was :leuchte


    eine vernünftige Vorstellung wäre auch nett damit wir bischen mehr über Dich wissen :]





    Gruß


    Manni :wink

  • Naja die 750er hat schon ihren Reiz. Ist immerhin gute 20 kg leichter.
    Wenn 750 würde ich nach 10-15 Tkm für 5500 oder drunter suchen. BJ ist ziemlich egal, Hauptsache ABS. Allein der Zustand zählt.

  • Servus



    Ich denk das ist die er auch gefunden hat.


    Gruß


    Manni :wink

  • Danke euch - tolles Forum - super Input. Es kommt tatsächlich nicht direkt auf den Preis an, habe keine direkte Budget Grenze.
    Allerdings werde ich sicherlich keine tausenden KM im Jahr fahren, ich will eher abends oder am Wochenende mal ne Runde drehen, deswegen wollte ich jetzt auch nicht unnötig Geld ausgeben.



    Der Verkäufter hat geantwortet, ich kann die Maschine für 6200€ haben. Von daher werde ich jetzt vermutlich doch zuschlagen..

  • Achja, ABS hat die 750er - das war Voraussetzung.


    Und noch die Vorstellung :)


    Marcel
    Aus Nürnberg
    33 Jahre Alt
    Hatte ne 1000er Fireblade, ne KTM LC4 und die letzten Jahre gar keine Maschine mehr.


    Bin recht groß (1,98 ) deswegen spielt bei mir die Größe der Maschine auch eine Rolle.

    Einmal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: da die Zeichenfolge 8 und DIREKT Klammer zu ) immer ein Smiley mit Sonnenbrille macht. Also 8 Leer dann )

  • Allerdings werde ich sicherlich keine tausenden KM im Jahr fahren, ich will eher abends oder am Wochenende mal ne Runde drehen, deswegen wollte ich jetzt auch nicht unnötig Geld ausgeben.


    :-o:-o
    KEINE 1000km:!::?:
    Ich glaube da würde ICH anders handeln.

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

  • glückwunsch zum neuen moped.
    mir ging das die letzten jahre ähnlich.
    hatte ne superduke womit ich 4-5 tankfüllungen im jahr verfahren habe.
    letztes jahr garnix, und nun gerade vor 2 wochen ne 750er dorsoduro gekauft.
    mal sehen wieviele kilomter das diese jahr werden :)
    und was die preise angeht, finde ich das die dorsoduro modelle noch unverschämter sind als die ktm modelle =).
    aber mit meiner hab ich richtig schwein gehabt.
    mfg stefan

  • Danke Stefan, was hast du bezahlt wenn ich Fragen darf?


    @All - noch eine letzte Frage. Bin da Maschine gestern probe gefahren. Alles ok, Nach dem abstellen hat sie allerdings am Auspuff nach "gedampft". War jezt wirklich kein tief weißer Rauch, Ölstand ist auch ok gewesen und das Öl sah völlig ok aus. Wollte trotzdem nachfragen, vermute aber eher Kondenswasser... Was sagt ihr dazu?

  • ez.10.04.2010.
    quasi erste hand( vorführer)
    6500 km gelaufen und stand seit ende 2014.
    neue reifen damals drauf, funktionieren aber immer noch super.
    neue batterie und ne aprilia gel sitzbank hat sie auch.
    3500+250 euro fürs große wartungspaket( alle filter zündkerzen flüssigkeiten usw) und frisch tüv.
    mfg