Caponord Navihalter und sonstige Zubehörteile

  • Schluss! :)


    Kommt keiner mit ner Capo aus der Nähe da? Mal abgesehen vom Kühlerschutz hätte ich gerne nen Navihalter der Zwischen die Scheibenhalter geschraubt werden kann, so wie ein Raodbook bei den Ralleymaschinen.
    :thumbup:

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen. Bildquelle: 2ri.de
    Bild groß >HIER


    Wir habe hier im Forum wohl kein Metaller der so manche Sachen herstellen kann? :denk:pfff

  • Na Rainer wie sieht‘s aus, nen Halter für‘s Navi? Dürfte nicht so schwierig sein, Maße könnte ich abnehmen und eine Zeichnung kann ich auch anfertigen.
    Mit einer Schablone würde ich die Form ermitteln.
    :blumen

  • Hallo zusammen,
    ich starte mal hier neu.


    Wer könnte eine Navihalterung aus Blech fertigen, der zwischen den Haltern der Scheibenhalter sitzt. Messen zeichnen und Schablone könnte ich anfertigen. Denkbar wäre auch anderes Zubehör, nur keine Kühlerabdeckung, da wird schon in nem anderen Threat nach gefragt. :0plan
    Rainer? ;o)

  • Ich hatte im alten Forum über meine Halterung einen großen Beitrag erstellt, ich habe es mit Ram Mount hergestellt, ein Video habe ich für meinen Kanal aber nie dazu gemacht, man kann es aber hier gut sehen:


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.Sonst würde mir dieses Teil einfallen, es wird in Italien hergestellt. http://engimoto.it/prodotto/aprilia-caponord/

  • Das aus Italien geht schon in die Richtung nur da oben wäre es mir zu hoch...
    Deine Lösung mit den Ram mounts ist auch gut gemacht.
    Ich stelle mir das so vor, daß das MMobile genau über dem Tacho sitzt.
    Gruß Dinoz

  • Hallo an alle Capo-Treiber,
    ich hätte da eine Lösung aus dem Greiferbau für Roboter. Da ich fast täglich mit solchen Sachen zu tun habe, finde ich diesen Baukasten nicht so schlecht und habe auf die Schnelle mal was zusammen gebastelt.
    Ich hänge noch ein paar Bildchen mit dran. Wenn ihr Interesse an so einer Lösung habt, könnte ich die Teile über die Fa. kaufen und an euch weiter geben.
    Die einzelnen Preise habe ich aber noch nicht, wollte nicht zu weit voran preschen. Material ist Alu, runde Teststange im Moment Stahl verzinkt, wird aber auch Alu und gibt es leider nur in silber. Müsste bei Bedarf beschichtet oder lackiert werden.
    Durch dieses System kann das Navi, Kamera, Bierdosenhalter usw. problemlos geschwenkt und eingestellt werden. TÜV gibts dazu nicht, ABE ist von mir handgeschrieben ;o)
    Wie gesagt bei Interesse melden, dann mach ich mich an`s Werk.

  • Auch ne gute Idee Volker,
    passt das auch in den unteren Schlitz, oder müssen da die Schenkel länger sein? Ich stelle mir das so vor, daß das Handy quer, genau über dem Cockpit sitzt.
    Ich denke das italienische hat so lange Schenkel.

  • Der Abstand oben und unten ist gleich, sonst wäre es schlecht mit dem Verstellen. Aber es könnte die Abdeckung über dem Cockpit stören, ich werde es am Montag mal checken, hab zwar die Capo dabei aber meine Testteile liegen zu Hause.
    der vossybear

    Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

  • Also wie schon vermutet, unten wird echt knapp, dann kann das Windschild nicht mehr bis runter geschoben werden, weil die Stange auf der Cockpitabdeckung liegt.
    Wenn die Alustange an den oberen Schrauben, nach unten gedreht angebracht ist und das Handy auch etwas nach unten versetzt ist, dann bist du knapp über der Abdeckung vom Cockpit. Wie du auf den Bildern siehst, hab ich das Navi leicht nach oben versetzt.
    der vossybear

    Sicher sieht die ``Bella``geil aus, aber bitte nicht am Lack lecken ! :heiss

  • Hi, ich würde das Teil nicht an der Verstellung befestigen wollen, sondern über der Verstellschraube im Langloch. Ganz nach oben stelle ich die Scheibe wegen der Verwirbelungen am Helm eh nicht. Das müsste doch gehen, hab soeben auch nochmal geschaut, das dürfte auch mit Deiner Konstruktion funktionieren. Mein Handy quer wäre auch nicht so hoch wie Dein Navi. Zur Stange hinzu käme auch noch die Halteplatte.
    Käme auf einen Versuch an.

  • Hi Dino,


    vlt ist sowas in der Art ja was für Dich.
    Hab ich die Tage zufällig mal entdeckt...


    Navi Halter Cap


    Ansonsten wäre die idee von Vossey durchaus auch was, wofür ich mich interessieren würde.


    VG Phil

  • Hallo, zusammen,

    meine Lösung für die Befestigung des Handys besteht aus einer Gewindestange, vier grossen Aluscheiben, zwei Muttern,einem passend gesägten schwarzen Rohr (ehemals Duschvorhangstange) und einem Lenkerhandyhalter mit USB-Lader.

    Hat zwar keine ABE, funktioniert für meine Bedürfnisse völlig ausreichend und war ziemlich günstig.


    Gruss Marko


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hallo,

    habe mir den Navi Halter von mv-motorrad besorgt.

    Jetzt bekomme ich das Ding aber nicht an der oberen Scheibenhalterung verbaut.

    Problem: Die kleine Imbus Schraube am Rand der MV Stange soll ja das Verdrehen der Stange bei gelösten Rändelschrauben der Scheibenverstellung verhindern. Dazu muß/soll sie sich im Schlitz der Scheibenführung abstützen. Jetzt ist die Gleitbuchse in der Führung aber vom Durchmesser so groß, dass die Imbus Schraube da gar nicht vorbeikommt.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Der Chef von MV will sich das beim Aprilia Händler in seiner Nähe (Performance Bike) anschauen.

    Ich weiß aber, dass schon einige von euch den Halter verbaut haben.

    Kennt Jemand die Lösung des Problems?


    Gruß

    Michael


    War heute bei MV in Viersen vor Ort.

    Der Hersteller sagt zu das Produkt zu überarbeiten.