Welche Reifen fahrt ihr - was ist der beste Reifen?

  • So ganz generell sollten alle Michelin Reifen nicht mit zu wenig Luftdruck gefahren werden da sie im Gegensatz zu den Mitbewerbern weichere Kevlar Konstruktionen haben

    Die Wettbewerber haben durch die Bank stabilere Stahlgürtel

    Dabei ist es egal ob Sport oder Touring Reifen

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Das ist doch schlicht falsch.

    Der Power RS hat eine sehr stabile Karkasse, da der „Stahlgürtel“ an den Flanken nochmal umgelegt, also gedoppelt, wurde.


    Außerdem wäre mir mit persönlichen Erfahrungen sicher mehr geholfen als mit einer kategorischen Aussage über alle Michelin Reifen.


    Nimm’s mir nicht übel ;)

  • Fahr mal mit einem Michelin Reifen mit einem starken bike in der Traktionskontrolle rum

    Und dann mach das mit einem Bridgestone oder Dunlop und dann sieht man den Unterschied

    Für normale Bedingungen finde ich die Michelin aber sehr gut da sie ein sehr gute Eigendämfung besitzen

    Nur nicht für mich denn für meinen Fahrstil taugen sie nicht

  • Ach und der Michelin hat keinen stahlgürtel sondern eine Kevlar Endlos Gürtel

    Es ist nur so, dass der Karkass Unterbau um den Bead herumgeführt und zurück bis in die lauffläche geführt wird

    Ich persönlich würde mich bei dem Power RS an den normluftdruch von 2,5 vorn und 2,7 bis 2,9 hinter halten

  • Auf dem Bild kannst du die Konstruktion erkennen

    Das ist zwar ein Road 5 aber der RS hat einen ähnlichen Aufbau Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ich will nicht so sehr Klugscheissen aber alle Reifenhersteller und motorradhersteller geben an den Luftdruck bei kaltem Reifen zu messen

    Allerdings werden im Rennsport die Reifendrücke der Rennreifen in vorgeheiztem Zustand gemessen

    Haben wir aber eher weniger mit zu tun :bier

  • ich hatte auf der Capo das Vergnügen mit dem Road 5 - war anfangs echt begeistert.

    Aber nach ca. halbem bis 2/3 Reifenleben, hat sich meine Meinung geändert...

    Die Flanken war sowas von rutschig...

    Beschleunigen auf trockenem Asphalt = rutschen, ok ich hab manchmal ne nervöse Hand...

    bei feuchtem(nicht nassem) Asphalt hat es schon gereicht in leichter Schräglage zu rollen = rutschen

    War mir nach 2x fast auf der Nase liegen dann iwann zu viel und der Reifen ist noch mit Restprofil runtergflogen...
    Obs n Montagsreifen war, die Capo und mein Fahrstil dem so zugesetzt haben oder der Aspahlt in Vogesen und Schwarzwald zu viel war...

    Keine Ahnung...


    Bin gespannt wie es Dir mit Deinem ergeht und was Du dann berichten wirst...


    Die von Felix genannten Werte fahr ich auch - früher auf der Shiver, jetzt auf der Capo. Auch auf unterschiedichen Reifen (Touren/ Tourensport)

    v - 2,4-2,5

    h - 2,8-2,9

    Mein alter Reifenmonteur hat die Werte schon von Haus aus immer eingefüllt ;)


    Mit den Werten, welche auf der Shiver selber standen, fand ichs zu schwammig...

    Gab dazu mal ein schönes Video von Mopedreifen.de - is bestimmt auch iwo hier im Forum verlinkt...

    90% vom Einkaufen verbringe ich hilflos in Drehtüren

  • Ich will nicht so sehr Klugscheissen aber alle Reifenhersteller und motorradhersteller geben an den Luftdruck bei kaltem Reifen zu messen

    Allerdings werden im Rennsport die Reifendrücke der Rennreifen in vorgeheiztem Zustand gemessen

    Haben wir aber eher weniger mit zu tun :bier

    Das weiß ich. Deshalb habe ich meine abweichende Handhabung angegeben. In der Regel fahre ich los und halte irgendwann zum Tanken an und halte den Luftikus dran. Der Reifen ist bei mir dann halt warm. Das hat für mich bis heute immer gepasst. Kalt sind dann das im Schnitt 0,2 weniger.

    Außerdem ist kalt gemessen bei 10 Grad und 30 Grad ein Unterschied.

    P.S. auf meiner 6 Zoll Felge war der RS als 190er drauf ;)

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

    Einmal editiert, zuletzt von Dinoz ()

  • Außerdem ist kalt gemessen bei 10 Grad und 30 Grad ein Unterschied.

    P.S. auf meiner 6 Zoll Felge war der RS als 190er drauf ;)

    je 10° etwa 0,1 bar... das würde ja dann zu Deiner Rechnung mit 0,2 bar weniger passen :bier

    wobei üblicherweise sich diese Angaben auf "Raumtemperatur", also etwa 20°C beziehen, demnach müsstest Du Deinen kalten Reifen bei 10°C im 0,1 bar weniger aufpumpen und bei 30°C um 0,1 bar mehr

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • Noch etwas lustiges dazu:

    Lt. BMW Handbuch zum RDC Steuergerät:

    "Bei ihrer BMW werden die "Reifenfülldrücke im Multifunktionsdisplay temperaturkompensiert dargestellt, sie beziehen sich auf eine Reifenlufttemperatur von 20 °C.
    Da die Luftdruckprüfgeräte an den Tankstellen einen temperaturabhängigen Reifenfülldruck anzeigen, werden diese in den meisten Fällen nicht mit denen im Multifunktionsdisplay angezeigten Werten übereinstimmen."
    Ein, nicht genannter, Reifenhersteller sagt dazu:

    "der kalt einzustellende Luftdruck bezieht sich Grundsätzlich auf die Reifentemperatur nicht auf die Umgebungstemperatur. Damit ist gemeint, das der Luftdruck nicht bei warm gefahrenen Reifen einzustellen ist.
    Sicher haben Sie recht, das auch die Umgebungstemperatur Einfluss auf die Reifentemperatur und somit den Druck hat, aber das ist im Vergleich zu einem Warm gefahrenen Reifen zu vernachlässigen. Denn die Temperaturdifferenz eines kalten Reifens und eines warm gefahrenen Reifens ist deutlich höher als die üblichen Temperaturschwankungen am Tag."

    Gruß JM

    "Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt."

    "Aprilia Shiver? Ist das die kleine Schwester von Claudia?"

  • genau, deshalb 2,5 und 2,9 warm gemessen bei Michelin RS 190 auf 6 Zoll Felge. Geht super, aber der Rand (ohne Angststreifen) ist zu weich für ne Capo auf der Landstraße und erst recht auf dem Sachsenring, wenn ich da kalt messe gleitet der Reifen im Omega.

    Stell halt kalt ein, meine Meinung ist ne andere.

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

  • Hi Dinoz,

    Ist doch ok

    Damit liegst du ja auch für dich und deinen Einsatz richtig

    Du setzt dich mit der Materie auseinander und findest deinen Weg

    Das können aber nicht alle und nicht alle brennen einen her

    Und es ist ja vor allem wichtig dass genug Luft im Reifen ist

    Das ist nämlich bei der Mehrheit nicht der Fall

    Je nach Reifen gibt es da Unterschiede

    Wer aber im ganz normalen Alltag bei unseren bikes vorn etwa 2,5 und hinten 2,9 Bar fährt macht nix verkehrt

    Schließlich werden die Reifen von den Herstellern mit diesen Drücken auch entwickelt

  • Zum Glück zeigt meine BMW keinen Reifendruck an. Vielleicht ist da auch 2,5 und 2,9 kalt gut, aber nen RS ziehe ich da nix mehr auf. Mal sehen, ist aber keine Aprilia, leider.

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

  • Dann komme ich Mal auf den Ausgang zurück, Michelin scheint unabhängig in zwei Typen anscheinend auf der Capo durchgefallen zu sein. Der Road 2 auf der Shiver damals ging gar nicht, da die durchgehenden Rillen die Gabel zum Chatering angeregt haben.

    Conti Road oder Sport Attack 3 waren ein gute Reifen auf der Capo auch der Angel Gt2 hat mir getaugt, jedoch mit Abstrichen gegenüber den Contis. Bridgestone S20 ist heuer auf der BMW und der funktioniert auch recht gut.

    Allerdings fahre ich eine höhere Reifentemperatur als die Mehrheit.

    Ich hoffe die Details reichen.

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

  • Ich habe mir heute auch den Power RS in 190/50 auf die DD 750 gezogen :)
    Und war auch mit der Frage des Luftdrucks am hadern. Die Bridgestone Bt016pro habe ich vorher V:2,2 H:2,5 gefahren das ging sehr gut.
    Aber alleine beim Drücken auf das Gummi im nicht aufgezogenen Zustand merkt man schon, dass der Reifen eine sehr hohe Eigendämpfung haben wird und die Flanken deutlich steifer sind.
    Ich werde die Tage mal fahren und etwas probieren :) Hoffentlich berreue ich es nicht, dass ich mir den Reifen eintragen lassen habe:iiiih:heiss
    Halte euch auf dem Laufenden:bier