Welche Reifen fahrt ihr - was ist der beste Reifen?

  • Hallo,


    nachdem, soweit ich sehen kann - erstaunlicherweise 2014 das letzte Mal über Reifen gesprochen wurde wollte ich einfach mal fragen welche Reifen aktuell gefahren werden und welche Erfahrungen ihr damit habt. Ich brauch nämlich welche und weiß nicht was ich nehmen soll und es gibt ja einige neue Modelle.


    Gruß
    matze

  • Zwar auf der Shiver, aber den Conti RA3.
    in meinen Augen ein absolut genialer Reifen!


    VG Phil

    Waffeln sind Pfannkuchen mit Waschbrettbauch

  • Moin, ich habe aktuell den metzeler Roadtec Z8 montiert... mit dem war ich in der letzten Saison sehr zufrieden, muss aber auch sagen dass ich noch nicht so lange fahre wie viele andere hier... möchte mir als nächstes auch den CRA 3 draufziehen ;o)

  • servus zusammen.hab jetzt 22000 kilometer auf meiner dd 900 den conti roadattack 3 fahr ich jetzt schon den zweiten satz und super zufrieden. laufleistung va. circa 6000 km. ha 5000-5500 km und funtioniert bis zum schluss ganz gut, gruss tom

  • Fahre seit Jahren nur Conti Reifen
    Über SportAttack 2
    RoadAttack 2
    SportAttack 3
    und jetzt auf der Dorsoduro den
    RoadAttack 3
    Jerry

  • Mir taugen die Bridgestones ... auf der Shiver hab ich den S20 Evo gern gefahren, haben immer rund 4tkm gehalten.


    hast ja jetzt ein paar zum probieren =)


    Man muss dazu schreiben, dass die aktuellen Motorradreifen seit etlichen Jahren auf nem sehr hohen Niveau sind, da wird es schwer den Besten zu küren! Das Potenzial der Reifen werden wir Otto normal Fahrer nicht mehr auf der Straße raus fahren können :bier

    DLzG
    Konstantin


    :italia:punk :italia

  • Danke, das ist ja schon mal ein Ansatz. Ich weiß was gute Tourenreifen sind und welche meinen Anforderungen am besten entsprechen.


    Mit Sportreifen habe ich einfach keine Erfahrung. Ich weiß auch noch gar nicht wie ich die Dorsoduro wirklich Nutzen will. Es ginge ja wohl auch als Tourenfahrzeug.


    Wichtig ist mir in jedem Fall ein spielerisches Handling. Da nacht der Reifen halt ganz viel aus.

  • Auf der Shiver hatte ich den Pirelli Angel ST und war recht zufrieden. Für die Renne wollte ich dann den Metzeler M7rr probieren, doch die Aprilia war dann schon weg. Mit der Z habe ich sehr gute Erfahrungen mit dem M7 gemacht, jedoch war die Laufleistung gering (6000km).
    Nachdem ich im letzten Jahr den Dunlop Roadsmart 3 gewonnen habe und schon einige KM mit ihm gefahren bin, muss ich sagen, dass das ein toller Tourenreifen ist, dessen Laufleistung die 10.000km mit Leichtigkeit knacken wird.
    Vielleicht wäre der auch was für die Shiver/Dorso.

    🐗🌳

  • Hab nun den 3.Satz Angel GT drauf, da kannst du nichts falsch machen.
    Laufleistung ist relativ, manche benutzten die Reifenflanken nicht...
    Aber mit dem kannst in den Kurven bremsen oder Gas geben, der stellt nicht auf.
    Der ist ein echter Alleskönner...
    :klatschen

  • Hier nochmals der Link
    im Forum zum Reifentest 2018 >Reifentest in der aktuelle PS Juli 2018
    und auch noch
    >Reifenempfehlung für Landstraße

    - z.Zt. viel Freizeit aber wenig Spaß -

    .
    Glück kann man nicht kaufen - aber ein Motorrad und damit fahren - dann ist man ganz nah dran. :)
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    ...das größte zusammenhängende Vulkangebiet Mitteleuropas.(Wikipedia)

    2 Mal editiert, zuletzt von MegaLagu () aus folgendem Grund: Durch die neue Forensoftware funktionierte der Link nicht mehr, Link angepasst.

  • Servus


    Man muss dazu schreiben, dass die aktuellen Motorradreifen seit etlichen Jahren auf nem sehr hohen Niveau sind, da wird es schwer den Besten zu küren! Das Potenzial der Reifen werden wir Otto normal Fahrer nicht mehr auf der Straße raus fahren können :bier



    sehe ich genauso :thumbsup:



    Gruß


    Manni :wink

  • hier noch ein paar Videos zum Thema Tourensportreifen wo auf Vorzüge der Reifen eingegangen wird, vielleicht hilft es ja bei der Reifenfindung


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    DLzG
    Konstantin


    :italia:punk :italia

    Einmal editiert, zuletzt von koniz ()

  • Danke, das ist ja schon mal ein Ansatz. Ich weiß was gute Tourenreifen sind und welche meinen Anforderungen am besten entsprechen.


    Mit Sportreifen habe ich einfach keine Erfahrung. Ich weiß auch noch gar nicht wie ich die Dorsoduro wirklich Nutzen will. Es ginge ja wohl auch als Tourenfahrzeug.


    Wichtig ist mir in jedem Fall ein spielerisches Handling. Da nacht der Reifen halt ganz viel aus.

    Ich fahre Metzeler M7RR. Die halten bei entspannter Fahrweise ca 10 tkm.
    Die DD nutzen: nah Messer zwischen die Zähne und vorwärts ! Die Sportreifen bekommst du sauber bis auf die Kante. Dabei musst du dir noch nicht einmal große Mühe geben.
    Als Touristenfahrzeug ist sie auch hervorragend geeignet. Ich war mit der DD auch schon oft weit weg.

  • Ich hol das Thema mal wieder hoch.

    Habe im Winter günstig einen Satz Michelin Power RS geschossen.


    Seit 1 Woche sind sie nun montiert und ich muss sagen ... was für ein Unterschied, ein ganz neues Bike.


    Handlich, agil und absolut Stabil in Kurven und bei schlechten Straßen.

    Super Eigendämpfung und Grip ohne Ende.


    Nur das Reifenbild mit den unterschiedlichen Mischungen ist etwas gewöhnungsbedürftig :D


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ich bin mal auf die Laufleistung gespannt.


    Hast du einen "digitalen" Fahrestil oder eher rund und weich?

    Fährst du im Sportmodus?


    Was hattest du denn vorher drauf, wieviele Kilometer sind damit runtergeritten worden?


    Gruß

    Thomas

  • Power RS hatte ich auch schon. Ein guter Reifen auch auf der Rennstrecke.

    Es gibt aber bessere was Performance/Verschleiß angeht.

    Wie bei Dir zu sehen 2 Compound und bei der Capo waren die Außenbereiche zu schnell weg. ;)

    Gruß
    Dinoz

    Rettet Euch vorm schwarzen Karl!:jester

    Sammelt fleißig grüne Smileys innerorts!

  • Hmm ich würde meinen Fahrstil schon als rund bezeichnen.


    Ich bin reiner Schönwetterfahrer und das Moped wird auf der ambitionierten Hausrunde in der Regel im Sportmodus mit TC Stufe 1 bewegt.


    Vorher war der Werksreifen drauf (Dunlop Qualifier), war nach ca. 2600 km relativ am Ende seiner Tage. Ich habe mich aber mit dem Reifen auch nie wirklich wohl gefühlt.


    Ich denke auch nicht, dass der RS besonders lange halten wird. Ich bin ihn jetzt knappe 400km gefahren und an den Seiten sieht man ihm schon an, dass er Federn gelassen hat.


    Dinoz: welchen Luftdruck bist du denn auf dem RS gefahren?

  • Power RS hat auf der Flanke eine extrem Russhaltige gummimischung

    In der Mitte viel Silica

    Die silica Mischung hat viel Nassgrip und verschleißt weniger schnell

    Wenn du jetzt den 180er auf die sechs Zoll Felge montierst fährt selbst Otto Normalverbraucher in Schräglage viel auf der Russmischung rum und dann siehst du deutlich den stärkeren Verschleiß