Tachoglas defekt nach Gabelservice

  • Die Suche nach "Tacho" ergibt leider keine verwertbare Antwort - deshalb die Frage:


    Ich hatte meine DD750 bei meinem Lieblingsschrauber. Ölwechsel und Gabelservice. Als ich sie eben abholen wollte, entdeckte ich in der Tachoabdeckung einen Riss. Der war vorher noch nicht da. :-o


    Kann man die Abdeckung tauschen oder welche Reparatur-/Ersatzmöglichkeiten kennt Ihr?

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Warum behebt der Verursacher den Schaden nicht?

    Die Fragestellung gilt meiner Information. Ich habe nicht gesagt, dass die Werkstatt den Schaden nicht beheben möchte.


    Inzwischen habe ich ein Video gefunden, dass das Zerlegen des Tachos zeigt. Folglich sollte es auch möglich sein, das Schutzglas zu tauschen.


    Das steht immer noch in einem gesünderen Verhältnis, als für rund 800,- einen neuen Tacho einzusetzen.


    P.S. Falls jemand jemanden kennt, der ein Gebrauchtteil abzugeben hat -> PN an mich bitte.

  • Inzwischen habe ich ein Video gefunden, dass das Zerlegen des Tachos zeigt. Folglich sollte es auch möglich sein, das Schutzglas zu tauschen.


    Das Öffnen ist ein echte Aktion:!:
    Das Oberteil ist mit Dichtmasse (gerne auch Bärenscheiße genannt) verklebt und geht nur SEHR SEHR SEHR schlecht auseinander.
    Meine Aktion mit Fotos, Schau >HIER

  • Ich kann mir auch nicht erklären, wie beim Ausbau der Gabel so eine Beschädigung - siehe Bild - entstehen kann.


    Zumindest, und das ist auch der Grund, warum ich weiter bei meinem Lieblingsschrauber bleiben werde, hat er mir zugesichert, dass er eine "perfekte Lösung" finden wird.


    Ich berichte weiter ...


    [Der Beitrag wurde als "erledigt" markiert - was immer das bedeuten soll? ?( :denk ]


    Eben ruft mich mein Schrauber an und teilt mir mit, dass ich einen komplett neuen Tacho bekomme. :-o Montag bringe ich die Bella rüber - ich bestelle mir schon mal die Schutzfolie ...


    NACHTRAG N°2: Inzwischen hat sich wohl auch das Zustandekommen geklärt, wobei ich da noch immer etwas skeptisch bin. Angeblich habe die Heizungsanlage in der Werkhalle in Richtung des Tachos gestanden und die heiße Luft hätte - vermutlich - den Spannungsriss verursacht.


    Ist das plausibel?

  • Also ich finde das ein Spannungsriss durch Wärme/Kälte anders aussehen würde. Die gehen doch normalerweise bis zum Rand durch. Und haben mittendrin keine Macke....
    Das sieht aus wie ein Steinschlag auf einer Autoscheibe. Einschlagbeschädigung und von dort weglaufende Risse. Da ist wohl was draufgefallen.

  • Der BC der Shiver und Dorso 750 hatte noch mechanische Teile (für den "analog" anzeigenden Drehzahlmesser). Das haben die 900er und die Capo nicht mehr. Das könnte einen Preisunterschied erklären.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

    Einmal editiert, zuletzt von miele ()

  • Die "Plexiglas"-Scheibe der 750er ist halt günstiger als Das "Tablet" der neuen Maschinen.