20.000km Inspektion steht an

  • Floewe

    Das hört sich vernünftig an!

    Warst du beim Lamparth in Bad Boll?


    Hatte heute ein unbefriedigendes Telefonat mit dem Chef, er hat für die 30.000er-Inspektion (nur Kontroll-Inspektion laut Handbuch) 300€ aufgerufen, trotz Hinweis dass Kettensatz, Gabelöl und Öl+Ölfilter neu sind.


    Zudem konnte er mir keinen Preis für den Einbau des Resonators nennen weil er den laut eigener Aussage noch nie verbaut hat?!


    Da frage ich mich, wie dann bei einem so gewaltigen Mehraufwand die gerade mal doppelte Summe entsteht?

    Hatte er einen schlechten Tag oder bist du einfach Stammkunde und bekommst bessere Preise?


    Grüße Daniel

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • So, hab meine eigene Lösung gefunden, siehe hier.

    Danke Gerd für die Richtigstellung :)

    Den 40.000-Service mach ich dann evtl. beim Lamparth, persönlich scheint er umgänglicher zu sein als am Telefon :D


    Grüße aus dem heißen Kessel :sonne

  • Hallo Daniel,


    ja bei dem war ich.

    Ich habe die Maschine auch bei Ihm gekauft.

    Nach dem Kauf war die Batterie zu schwach, habe angerufen und er hat mich vorbei geordert.

    Dabei hat er mir dann eine neue Batterie eingebaut. Da ich mir Anfang diesen Monats in meinen neuen Reifen einen Nagel reingefahren hatte, war die Maschine mit der Inspektion das zweite mal in der Werkstatt. Alle Besuche waren - nach meinem Empfinden - bisher zufriedenstellend.

    Persönlich finde ich Ihn umgänglicher als am Telefon.


    Mein Arbeitskollege ist beim Lorenz in Ludwigsburg und äußert sich auch als zufrieden.


    Aber wenn du inzwischen eine Lösung gefunden hast, ist das natürlich auch was schönes.


    Schönen Tag noch

    Gruß

    Flo


    P.S.: Bitte beachte auch, dass ich eine kleinere Maschine habe, wollte aber dafür jetzt keinen extra neuen Thread aufmachen :grimasse

  • Persönlich finde ich Ihn umgänglicher als am Telefon.


    Mein Arbeitskollege ist beim Lorenz in Ludwigsburg und äußert sich auch als zufrieden.


    P.S.: Bitte beachte auch, dass ich eine kleinere Maschine habe, wollte aber dafür jetzt keinen extra neuen Thread aufmachen :grimasse

    Hey Flo, danke für den Hinweis, dann werde ich bei Gelegenheit mal persönlich vorsprechen :)

    Und danke für den Tip mit Lorenz, der wäre deutlich näher für mich.


    Dass du eine Shiver 750 fährst, hatte ich überlesen. Ist die wartungsfreundlicher?


    Grüße und "gut schwitz" aus Stuttgart :P

  • Hab mein Monster die Woche vom Service geholt.


    Gemacht wurden großer Service 20tsd

    mit allem was dazu gehört

    Neuer Kettensatz - komplett, hinten 2 Zähne mehr
    Resonatorbox und Mapping


    und paar Kleinigkeiten, wie von mir gewünscht, umgebaut.

    Neuer Tüv - ging aufs Haus


    bin damit bei knapp1200€ gelandet - was ich für absolut ok empfinde.


    Der reine Service wäre bei ca. 650-750€ gewesen


    Als Leihmobbäd gabs die neue GS1250 - sche wars damit, vorallem als ich sie wieder abgeben durft ;)


    VG Phil

  • Sag ja, ich bin damit völlig konform und schick damit.


    Es mussten auch noch die Dichtungen an der Ansaugung gemacht werden. Die Capo hat hier wohl Falschluft gezogen... weil hier die Teile noch geordert werden mussten, hat’s n tag länger gedauert.

    Das wurde dann übrigens so mitgemacht, ohne dass es was gekostet hat.

    Der Service und die Reparaturen wurden dokumentiert und man hat sich, wie sonst auch immer, die Zeit genommen und bissl was dazu erklärt...


    Ich bin also nach wie vor mit meinem Händler und der Werkstatt komplett zufrieden.