Umbau sequentielle LED Blinker und kurzer Kennzeichenhalter

  • Hallo Zusammen,


    ich wollte meine Erfahrungen beim "Umbau" mit euch teilen, um vielleicht dem ein oder anderen auch zu helfen.
    Ich fahre eine schwarze DD900 mit jetzt knapp 500km. Schon beim Kauf wusste ich, der KZH und die Blinker müssen geändert werden.
    Durch ein Video auf Youtube bin ich auf die sequentiellen led blinker von IXS aufmerksam geworden. Hier erhältlich (Affiliate-Link). Kennzeichenhalter passen die für die DD750 1:1.
    Da original ja noch 10w Glühbirnen als Blinker zum Einsatz kommen und man überall, auch in der Beschreibung der Blinker, liest, dass entsprechende Relais oder Widerstände für LED-Blinker benötigt werden, wenn original keine LED-Blinker verbaut sind, habe ich mir entsprechende Widerstände mitbestellt.


    Gestern dann der "Ein-/Umbau":
    Zuerst vorne die Maske abgenommen (dazu oben und unten die horizontal steckenden "Bolzen" herausdrehen).
    Anschließend einen originalen Blinker ausgebaut und einen neuen inkl. Widerstand probe-gesteckt. Ergebnis: "Fehlerton" und kein Blinken der Blinker beim Blinken (was für ein Satz :D ). Meine erste Vermutung: Falsch rum angeschlossen. Vertauscht -> Gleiches Ergebnis.
    Dann der Versuch ohne Widerstand und siehe da: Es blinkt, wie es soll :peace
    Da kam freude auf, da die Widerstände nicht gerade klein sind und ich mir so Platz und Löterrei sparen konnte.
    Habe also die Kabel der neuen Blinker auf die entsprechende Länge gekürzt, die Stecker durch die der originalen Blinker getauscht (schön mit Schrumpfschläuchen ordnungsgemäß verlötet), neue Blinker montiert und alles wieder zusammengebaut.


    Am Heck das gleiche Spiel:
    Zuerst alles demontiert. In diesem Zuge hat sich auch gleich noch das Sozius-Halteband verabschiedet :wink
    Der Umbau des Sitzbank-Schlosses war etwas fummelig muss ich gestehen, da dieses ja am Kennzeichenhalter fest ist und somit in den neuen umgetopft werden musste.
    Alles andere ging Problemlos. Auch die neue LED-Kennzeichenbeleuchtung konnte ohne Widerstand direkt durch die originale ausgetauscht werden.
    Keine Fehlermeldungen, nichts wird - auch nicht unter Dauerbelastung - warm/heiß und alles funktioniert wie es soll.


    Optisch sieht das schön dezent aus - wie original. Bilder und kleine Videos sind unten verlinkt. Ich bin so happy über das Ergebnis und liebe meine Dorso nun noch mehr :love
    Achja: Sowohl der Kennzeichenhalter, als auch die Blinker haben ein E-Prüfzeichen - somit erlaubt und Eintragungsfrei 8)


    Vielen Dank fürs durchlesen, hoffe das hilft dem ein oder anderen. :bier


    ***Hier zu den Bildern und Videos***

    Grüße aus Südbaden
    Axel

    Einmal editiert, zuletzt von Gotti600 ()

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Das Ergebnis sieht ja top aus. So muss die Dorso aussehen ;o) . Auf jedenfall gute Arbeit. Zum Glück musstest du nicht noch Wiederstände dazwischen Löten. Muss ja ne ziemlich mühsame Sache sein.
    In diesem Falle, viel vergnügen mit den neuen Blinkern. :thumbsup:

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • Hi Sandro, vielen Dank für das Lob - hab mir Mühe gegeben :)


    Offtopic:
    Sehe auf deinem Profilbild, du hast andere Spiegel dran. Was sind das für welche und wie sind sie montiert?

    Grüße aus Südbaden
    Axel

  • Mahlzeit,


    ich habe diese Blinker jetzt zwei Jahre gefahren.
    Bis jetzt sind drei Blinker defekt. Mehrere Leds in einem Blinker ohne Funktion. Werde mir im Winter andere zulegen. Ich hoffe du hast mehr Glück.


    Grüße Stefan

    Immer eine Handbreit Grip unterm Reifen

  • Hallo,
    coole Beschreibung mit tollen Bildern.....habe das Ganze an meiner DD750 (Bj.2015) auch schon hinter mir. Allerdings habe ich die Blinker von der Tante verbaut....UND...bei mir ging nix ohne Widerstände....4 Blinker, 4 Widerstände (ebenfalls 4 "fertige" von der Tante).....was eine Fummelei.... :headshake Aber mit dem Ergebnis bin ich auch heute noch sehr zufrieden.... :dup

    Der Klügere gibt solange nach, bis er der Dumme ist. :denk

  • @Gotti
    Der Rückspiegel ist ein einfacher Universallenkerendenspiegel. Der ist auf der Seite wo auch der Handschutz angeschraubt ist, mit der selben Schraube befestigt. Nix kompliziertes, hat der Vorbesitzer so gemacht.
    Wenn du willst, mach ich ein Foto davon.

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • Stefan
    Das hab ich in den Bewertungen auf Amazon auch mehrfach gelesen, dass einzelne LEDs früher oder später ausfallen. Aber ich habs gewagt und bin bis jetzt mehr als zufrieden. Falls mal was sein sollte, regelt das Amazon schon für mich :)


    Tutti
    Weil ich das auch vermutet habe, habe ich gleich 4 Widerstände mitbestellt. Hatte vorher auch noch geschaut, was für Birnen in den originalen Blinkern sind (10w) und dann entsprechende Widerstände rausgesucht. Wie erwähnt konnte ich diese aber direkt wieder zurück schicken. Irgendwas scheint Luigi da an der Elektronik geändert zu haben :D War jedenfalls sehr froh darüber.


    @Sandro
    Das würde mich wirklich mal interessieren. Gerne auch per PN, da es hier eigentlich nicht rein gehört. Danke :)


    Schönes Wochenende euch allen!

    Grüße aus Südbaden
    Axel

  • Das sind ja gute Nachrichten :dup
    Ist das tatsächlih so, dass man bei der 900er keine Widerstände mehr benötigt? Kann dsa auch jemand für die Shiver 900 bestätigen?


    Gruß, Florian

  • Sieht super aus... schön clean...


    Aber zwei Dinge dürften zu Diskussionen mit der Rennleitung führen.
    - Der rote Reflektor fehlt.
    - Das Entfernen des Gurtes auf der Sitzbank ist faktisch die Demontage der Griffe für den Sozius. Jetzt mußt Du eigentlich auch die Sozius-Fußrasten abbauen.

    Hätte Gott gewollt, dass Moppeds sauber sind, wär' Spüli im Regen...

  • @Gotti
    Hast ne PN

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • Das sind ja gute Nachrichten :dup
    Ist das tatsächlih so, dass man bei der 900er keine Widerstände mehr benötigt? Kann dsa auch jemand für die Shiver 900 bestätigen?


    Gruß, Florian


    das war zumindest bei den 750ern immer etwas Lotto. Je nach Blinker und auch Motorrad (Egal ob Shiver oder DD) ging es mal so, mal so. Ich hab nur 2 Widerstände hinten gebraucht. andere gar keine, andere 4 Stück.
    Ich würde erstmal ohne probieren und dann sehen ob es geht oder nicht


    miele, das mit dem Gurt wird aber fast nie jemanden interessiern. Ich hab meinen seit Jahren ab, x Kontrollen und niemanden kratzt es. Wenn die Fussrasten abnimmst musst das Motorrad dann auch als Einsitzer eintragen lassen offiziell.
    aber beim Reflektor weiss ich nicht, wie pingelig die werden können. da hätte ich mehr Sorgen

  • Tach zusammen,


    möchte hier im Zusammenhang mit Gotti's Umbaumaßnahme meine "irritierende" Erfahrung mit den sequentiellen Blinkern ebenfalls der Marke IXS kurz mitteilen.


    An ALLEN vier LED Blinker fielen nach ca. 6 Monaten teilweise fast alle Einzel-LEDs aus. Ich wollte die Blinker tauschen und hatte mir bereits neue ohne Lauflicht-Effekt besorgt. Zusätzlich auch eine neue Batterie. Ich montierte zuerst die neue Batterie und testete. Komischerweise leuchteten plötzlich alle LEDs wieder vollständig
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

    AM ENDE WIRD ALLES GUT... Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende!

  • @Alex
    Ein Kollege hat mir letztens erzählt, dass die Polizei bezüglich Reflektor da sehr sehr Pinnelig sind. Da das fehlen des Reflektors nicht im Bussenkatalog niedergeschrieben ist, geht das anscheinend direkt an die Staatsanwaltschaft :omm . Mein Mechaniker erklärte mir das mit ähnlichen Worten, ist halt nur auf die Schweiz so anzuwenden. Ich habe keine Ahnung wies in DE aussieht. :0plan

    90 - 60 - 90. Ich wenn ich am Blitzer vorbei fahre. :peace

    Wenn da ein Wahnsinniger im Raum ist, dann bin das gefälligst ich.:jester

    Bei meiner Geburt wurde meinen Eltern gesagt, sie haben bei mir nen Knick in der Fichte diagnostiziert:abfeiern.


    Es Grüsst, der mit dem Knick in der Fichte.

  • keine Ahnung wies in DE aussieht.



    Ich zitiere mal nochmals dem Beamten aus dem Zeitungsbericht zu unserer Forumstreffenheimfahrtspolizeikontrolle:


    Zitat:
    "Bei zwei Motorrädern fehlt der Reflektor. Die Beamten weisen darauf hin, nachzubessern. Nur der Fahrer, der sich auch danach nicht wirklich einsichtig zeigt, muss jetzt 25 Euro Verwarngeld zahlen. Der Reflektor wäre ihn wohl billiger gekommen."


    Ist zwar mMn. unnötig das zu provozieren, aber in D ist wohl die Strafe eher übersichtlich.

    .


    nur wo nix mehr tropft is nix mehr drin
    „Wörter sind sehr einfach. Wer kann machen, machen. Wer kann nicht machen, sprechen. Wer kann nicht sprechen, der schreiben“. G.T.

  • Zerodot: Bin weiss Gott kein Spezialist auf dem Gebiet, aber LED funktionieren soweit ich weiss nach dem alles oder nichts Prinzip ab einer Spannungsschwelle. Vielleicht hat Deine alte Batterie in Kombi mit den Widerständen und Fertigungstoleranz der LED's gerade an dieser Voltschwelle rumgeeiert?


    P.S. sagt mal, wie heiss werden bei euch die Widerstände? Beim Kollegen haben die Blinkerwiderstände nach 30 Sekunden gefühlt 80 Grad....

    Einmal editiert, zuletzt von phatox ()

  • Bzgl. dem fehlenden Reflektor ist mir natürlich bewusst, dass der da eigentlich dran müsste. Der liegt auch zuhause und wäre in wenigen Minuten montiert. Ohne sieht aber einfach besser aus. Sollte ich in eine Kontrolle kommen (passiert in meiner Gegend sehr selten), bin ich auf jeden Fall einsichtig.


    phatox
    Wie im ersten Post beschrieben, konnte ich meine Widerstände wieder zurück schicken. Es lag aber ein Zettel dabei, wo drauf stand, dass solche Widerstände nach kurzer Zeit sehr heiß werden und Verbrennungsgefahr besteht. Dies sei normal.

    Grüße aus Südbaden
    Axel

  • Hi...


    also ich musste für meine LED-Blinker vier entsprechende Widerstände verbauen. Bei mir werden die Widerstände schon sehr heiß, daher habe ich sie luftig ohne Kontakt zu anderen Teilen am Kennzeichenhalter bzw. innerhalb der Lampenmaske montiert. Bisher ohne Probleme...



    Gruß
    Zerodot

    AM ENDE WIRD ALLES GUT... Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es noch nicht am Ende!

  • Moin Moin, auch bei der Shiver 900 sind keine Widerstände nötig. Ich habe die Original Aprillia LED-Blinker verbaut.
    (Kleiner als die vom Werk, recht günstig und einfach anzubauen.)


    Das wäre ja super. Auf dem Bild auf der Aprilia Homepage sehen die Blinker ähnlich groß aus wie die original montierten (https://www.aprilia-online-sho…/caponord/shiver-2s000048.
    Kannst du mal ein Bild im verbauten Zustand hochladen?
    Dann kommt an das Heck nur noch ein schmaler Reflektor unters Nummernschild und ich bin zufrieden :jop

  • Mal zu dem Reflektor, muß ja nicht immer das orig. Runde oder ein viereckiger sein. Es gibt ja "formschöne, dezente" Reflektoren. Gr.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Genau den habe ich mir vorgestern zugelegt.
    Eine lustige Geschichte am Rande: Nach dem der runde Reflektor bereits "demontiert" war (beim Rangieren ist er in Mitleidenschaft gezogen worden), wurde ich tatsächlich auf dem Weg zu Louis vorgestern angehalten - allgemeine Verkehrskontrolle. So gründlich wurde ich tatsächlich noch nie kontrolliert. Nachdem man mich freundlich bat, das Licht einzuschalten, um festzustellen, dass im Rücklicht selbst kein Reflektor integriert ist, wollte man 50 € von mir haben :-o
    Zum Glük konnte ich glaubhaft versichern, dass ich gerade dabei bin, mir einen Reflektor zu besorgen und man ließ mich fahren. :dance
    Das ganze ist also gar nicht mal so günstig.


    Gruß, Florian