Tankentlüftung, oder was ist das?

  • Hallo,
    habe heute den berüchtigten Ansaugstutzen der Airbox entfernt. Natürlich waren danach die zwei Schläuche unterm Tank ab. Den Gewebeschlauch links kann ich problemlos anstecken, nur der rechts unterm Tank will nicht.
    Ich hoffe man kann es auf dem Bild erkennen- das Ding ist zu kurz, da fehlen ein paar Zentimeter. So wie es aussieht war der auch vorher nicht drauf, Gebrauchtmopped...
    Er lässt sich ein Stückchen hin und herschieben, aber nicht weiter raus ziehen. ?(

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Moin Kai,


    das ist der überlauf vom tankstutzen, die sind wahrlich recht kurz gehalten, da muss man schon etwas dran ziehen damit es wieder dranpasst, falls das alles nix hilft kannst du den schlauch nur noch durch einen etwas längeren ersetzen.
    beide seiten (re+li) gehören an die wanne unter der benzinpumpe, von welcher dann der gewebeschlauch nach unten führt - alles etwas knapp bemessen.....

  • ja, ist der Schlauch vom Tankstutzen.
    Der Schlauch ist von Hause aus recht kurz und zusätzlich noch zwischen Lackteil und Tank in einer Rinne verlegt. Diese hat ein paar Biegungen und da klemmts dann meistens und läßt sich nicht ziehen.
    Ich habe die Lackteile entfernt und einen neuen Schlauch verlegt. Der war auch längenmäßig ziemlich knapp, deshalb habe ich ihn erwärmt, exakt in Form gelegt und fixiert, dann reichte es. Ist ca. 5 Jahre her und hält!

  • Ich habs geahnt. :rolleyes:
    Der Linke ist da wo er hingehört.
    Mit ziehen ist leider nix, nichtmal mit der Zange... Bella hatte schon drei Vorbesitzer, wer weiß was da alles gemacht wurde.

    Zitat

    Ich habe die Lackteile entfernt


    Der Gedanke kam mir auch, aber nachdem ich das Ding eine Weile böse angeguckt habe, würde ich lieber versuchen den Schlauch zu verlängern. =)
    Es hat nicht zufällig jemand die Maße davon?


    Apropos Schläuche, frank : Du hast doch die Shiver zerlegt... Weißt du zufällig den Durchmesser der motorseitigen Unterdruckschläuche? Ich will den Scottoiler verbauen, links am vorderen Zylinder. Dazu muss ich auch ein Stückchen Schlauch besorgen, nur welchen?

  • Geh doch einfach in den Baumarkt in die gartenabteilung. Kauf für ein paar Euro Schlauchadapter sowie ein Stück Schlauch und verlänger die beiden kurzen dinger doch einfach, ohne die Verkleidung auseinander zu nehmen.

  • Hi,


    möchte an der Stelle das Thema nochmals aufgreifen.


    Ich hab meine Prinzessin ja letztes Jahr glorreich malediert und dann Ende der Saison eine "neue-gebrauchte" Prinzessin II besorgt.
    Hier hab ich leider an 2-3 Stellen Probleme mit den Schellen der Kühlschläuchte - da bin ich grad dran diese zu tauschen.
    Bei einer werde ich später fluchend in der TG sitzen und mich fragen wie ich da dran komme die sitzt unterm Luftfilterkasten - quasi zischen dem Kasten und dem hinteren Zylinder - da sind zwei so tolle Clipschellen...


    Ich freu mich drauf!


    Um da und die anderen Stellen vernünftig dran zu kommen hab ich den Tank runter - soweit so gut.
    Wenn man mal davon absieht - dass die Werkstatt, in der die Shiver früher war, den Entlüftungsschlauch der Schale nicht mehr an der Schale sondern am Kasten in dem die Batterie liegt angeschlossen haben...
    Weis nicht ob das ein Mechaniker war, oder doch ein Karusellanschubser...


    Allerdings hab ich kein Bock noch mehr zu fluchen und die Schläuche für die Überlaufschale wieder irgendwie dranzufriemeln - also werde ich die etwas verlängern...


    Hierzu meine Frage - hat jemand von Euch den Innendurchmesser der Schläuche?



    Danke Phil

    90% vom Einkaufen verbringe ich hilflos in Drehtüren

    Einmal editiert, zuletzt von PhilMuc ()

  • Habe die Fotos vom Sommer, als das mit dem zu kurzen Schlauch auch zum Problem wurde, gefunden.
    Bild 1
    So wie es schon viele von uns vorgefunden haben. Schlauch ab aber zu kurz um ihn wieder sicher auf die Tülle der Sammelschale zu stecken. :pinch:


    Bild 2
    Meine Lösung. Der Nachbar hatte ein passendes Stück Schlauch, welches auch schon vorgeformt war. Als Schlauchtülle wurde ein Stück Bremsleitung (Außendurchmesser glaube 5mm, welches er auch mitgebracht hatte) verbaut.


    Bild 3
    Schlauch hat Außendurchmesser von 8mm, Wandstärke ~1,5mm