Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 217.

Montag, 4. Juni 2018, 20:35

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Griffe wechseln

Mal ganz doof gefragt, was sollen denn die Griffgummis mit Ride by wire zu tun haben? Die alten Gummis werden runtergeschnitten und die neuen aufgeschoben, ggf. noch etwas Sekundenkleber drunter, damit die sich nicht auf dem Lenker verdrehen. Hatte ich bei der Tiger meiner Frau, bei meiner Dorsoduro 1200 und bei der KTM 125 Duke meiner lieben Kinderlein so gemacht, als ich die Oxford Heizgriffe montiert hatte. Man ändert ja nichts an dem System, das das Signal für Ride by wire gibt - oder habe i...

Montag, 28. Mai 2018, 20:31

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Erfahrungen Dorsoduro 750

Hallo Fun-Biker, ist zwar schon ein bischen her, aber guck mal hier.

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:24

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Kette einstellen an der DD

Ach ja, ganz vergessen, zum Einstellen selbst: Ich hatte meine DD immer auf dem Montageständer aufgebockt und dann ca. alle 10 cm das Spiel der Kette kontrolliert, bis ein Umlauf durch war. Das korrekte Spiel dann an der kürzesten Stelle eingestellt. Im Zweifelsfall lieber ein bischen lockerer als zu stramm. Ansonsten hatte ich mich an die Vorgaben aus dem Handbuch gehalten.

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:13

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Kette einstellen an der DD

Hi Patrick, also nach 17.000 km sollte die Kette noch ok sein, daß die ungleichmäßig gelängt ist, deutet nicht auf übermäßigen Verschleiß hin. Die Wahrscheinlichkeit, daß alle Rollen und Bolzen die exakt gleichen Maße und Materialeigenschaften aufweisen ist eher gering, von daher ist ungleichmäßiges Längen nichts ungewöhnliches. Meine erste Kette hat auf der DD1200 33.000 km gehalten - bevor Du wechselst, gäbe es noch den Versuch mit dem Abheben der Kettenglieder vom Kettenrad. Falls da deutlich...

Montag, 5. Juni 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Erstes Video

Schaut nicht wirklich nach was Neuem aus, wahrscheinlich nur eine andere Kurbelwelle und das Mapping neu abgestimmt. So schön wie die Dorso aussieht und sich auch fährt, ich hätte echte Fortschritte in Bezug auf Gewicht, Tankinhalt und damit auch Reichweite erwartet. Leider gibt es da keine Fortschritte. Mal unterstellt, daß die 900er etwas genügsamer mit dem Sprit umgeht ist bei spätestens 200 km der Bart ab. Mal gespannt, wann der erste Bericht aus dem wirklichen Leben kommt. Bis dahin bleibe ...

Sonntag, 23. April 2017, 20:19

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

ABS versagt?

Hi Ingo, das kommt darauf an, wie Du bremst. Wenn Du den Hebel nicht durchreißt, sondern relativ schnell den Druckpunkt suchst und dann fester zuziehst, steigt die Karre. Hatte ich bei meiner Dorsoduro 1200 so und ist bei meiner Superduke auch so. Wie schon von den Vorrednern beschrieben regelt das ABS nur, wenn das Vorderrad blockiert. Wenn Du schon kurz vor Stillstand bist, besteht die Gefahr eines unfreiwilligen Stoppies immer, das sieht man ansatzweise auch in diesem Video Wenn das ABS am Hi...

Dienstag, 18. April 2017, 19:33

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Emotionen ohne Emissionen

Mahlzeit ihr Lieben, @bronco und MTB, eure Meinung sei euch unbenommen, aber es sollte doch niemand 'missioniert' oder zur E-Mobilität 'bekehrt' werden. In dem Fred ging es doch soweit ich es verstanden habe darum, die Erfahrungen, die man mit einem E-Fahrzeug gemacht hat mit der Forengemeinde zu teilen. Man kann auch ein Fahrzeug fahren, weil man von der Antriebstechnik fasziniert ist, das Gefährt muß nicht zwangsläufig eine Schw....verlängerung sein. Ich finde es schade, wenn dann gleich verba...

Montag, 17. April 2017, 23:35

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Reifen für die SHIVER

@pattline, Reifenempfehlungen sind immer so eine Sache, da entscheidet der persönliche Fahrstil und Geschmack. Ich hatte den Roadtech 01 auf meiner Superduke und war nicht so wirklich überzeugt, obwohl er immer funktioniert hat. Er war mir zu kippelig in den Kurven, ich habe damit keine gefühlt gute Linie hinbekommen. Gehalten hat er bei mir 7500 km. Den Pilot Road4 bin ich nie gefahren, habe daher keinen Vergleich. Den Angel GT bin ich auf meiner Dorsoduro gefahren, der hatte mir am meisten zug...

Montag, 10. April 2017, 21:37

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Emotionen ohne Emissionen

Hallo Frank, ja, Deine Beschreibung des Anzugs/der Beschleunigung der Zero trifft den Nagel auf den Kopf. Als Fahrzeug zum täglichen Pendeln bis maximal 100 km paßt das Konzept auch, dann hängt man die Karre abends an die Steckdose und 13 kWh bekommt man mit 2 kW Steckdosenleistung in 7-8 Stunden locker gestemmt. Sportlich ist nach wie vor der Preis von einer Zero - 13k € für die 6,5 kWh Variante der FX (das war die Variante, die ich gefahren bin) sind happig, das fährt man nicht so locker wiede...

Samstag, 8. April 2017, 10:31

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Emotionen ohne Emissionen

Hallo Kai, da hast Du mich mißverstanden, es ging ganz konkret um das Fahrverhalten auf der Kartbahn bezüglich Komfort bzw. Dosierbarkeit im Grenzbereich. Da ist das E-Mopped einfacher zu handhaben als jeder Verbrenner. Ich ziehe einen dicken V2 einem Reihenvierer vor, weil ich den Schub von unten heraus lieber mag, als die höheren Drehzahlen beim Vierzylinder. Die Sache ist halt, das der E-Antrieb ab Stand das maximale Drehmoment bietet, vom Fahrverhalten quasi wie ein V2 auf Steroiden bei glei...

Samstag, 8. April 2017, 09:07

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Emotionen ohne Emissionen

Mal zurück zum eigentlichen Thema: Emotionen ohne Emissionen - auch E-Moppeds erzeugen Emissionen oder noch schlimmer Atom-Müll, je nachdem wie der Strom erzeugt wird, nur halt an anderer Stelle. Die Emissionen fallen nicht beim Fahren an, was in Ballungszentren mit Sicherheit eine Verbesserung der Luftqualität mit sich bringt. E-Bikes und E-Autos sind eine sehr interessante Alternative für Pendler, die maximal 100 km pro Tag fahren, da reicht der Akku auf jeden Fall und man hat die Nacht zum La...

Donnerstag, 6. April 2017, 18:41

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Navi Kaufberatung ;-)

Hallo Philipp, ich habe eine längere Schraube in einer der 4 Lenkerklemmungen und einen Kugel für den RAM-Mount dort montiert, klappt einwandfrei. Man hat dann das Navi mittig unterhalb der Instrumente sitzen. Da sitzt es ein wenig geschützt vor Fahrtwind und Mücken/Regeneinschlag und ist trotzdem immer im Blickfeld.

Donnerstag, 6. April 2017, 08:55

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Navi Kaufberatung ;-)

Hallo Gerd, ich habe dieses Navi. Das gab es vor 2 Jahren beim Louis mit Lifetime Maps, aktivem Halter und Ram Mount im Abverkauf (wegen Modellwechsel auf die Rider 400/410er Serie) für 250,- Euro . Um den 12V Anschluß kommst Du nicht herum, ist aber nicht wirklich kompliziert einen Abgriff vom Standlicht zu legen. Dann ist das Navi mit Zündung geschaltet und Ruhe ist, wenn der Schlüssel abgezogen wird. Wenn Du die USB Buchse benutzt, hast Du wie Manni schon schrieb Probleme mit eindringender Fe...

Mittwoch, 5. April 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Navi Kaufberatung ;-)

Zitat von »igel« Hi, ich bin mit mir selbst noch in der Diskussion ob ich ein Navi fürs Moped brauche. Der Teil der der dafür ist hat sich auch mal ein paar Kriterien überlegt, alles nichts wildes, aber ich habe mich mit den Dingern nicht wirklich beschäftigt und weiß nicht welches was kann.... Was muß sein: - Option kurvenreiche Strecke oder ähnliches + Autobahn/Maut ja nein - Routenplanung am PC mit Wegpunkten am besten mit Motoplaner incl. Import - einfaches Überspringen von Wegpunkten muß m...

Sonntag, 30. Oktober 2016, 08:24

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

TESLA Autopilot rammt Aprilia weg

Da kann ich Feinmetall nur beipflichten. 2015 sind in Deutschland 3475 Menschen im Straßenverkehr getötet worden. Interessant wäre, wie hoch die Quote ist, wenn nur noch Autos mit autonomen Fahrsystemen unterwegs wären. Natürlich hilft diese Erkenntnis dem Mädel in Norwegen nichts, die Wahrscheinlichkeit, von einer menschlichen Schnarchnase 'abgeräumt' zu werden, ist aber um ein vielfaches höher. Bevor jetzt auf den Autopiloten herumgehackt wird, sollte vielleicht zunächst Handy daddeln und beso...

Sonntag, 16. Oktober 2016, 22:26

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Ich bin...

ich konnte heute erst um 14.00 Uhr starten, vorher war ziemlich neblig bei uns. Danach aber sehr schön zu fahren, wenn auch teilweise die Straße noch naß war. Macht auch mit der KTM Spaß, auch wenn die nicht so schön bollert wie die Dorso.

Mittwoch, 21. September 2016, 19:43

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Innenreinigung für Handschuh, wie macht Ihr das?

Meine Richa Lederhose habe ich jetzt seit 24 Jahren und hatte sie schon mehrfach in der Waschmaschine. Ich habe nur Weichspüler verwendet, kein Wollwaschmittel. Auf keinen Fall schleudern, außer man ist avantgardistisch angehaucht und möchte eine komplett neue Form haben (Scherz!). Wasserplus ist auch eine Option, falls die Waschmaschine das hergibt, man sollte nach Möglichkeit alles an Waschmittel aus dem Leder herausspülen. Danach liegend bei Zimmertemperatur getrocknet und anschließend damit ...

Freitag, 16. September 2016, 16:57

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Laber- und Diskussionsfred für motorradphilisophische Posts

Zitat Es gab die 100 PS Beschränkung für Motorräder frage mich warum man die aufgehoben hat. Ich fand es sinnvoll...so eine Art Rüstungskontrolle. Zu meiner Zeit wusste man wenn jemand schnell war, jau der kann fahren, und heute Hallo ihr Lieben, eure Argumentation mit Vernunft kann ich nicht nachvollziehen - wenn es um Vernunft geht, dürfte es keine Motorräder und Autos sondern nur noch Bus und Bahn geben, weil das ja viel sicherer und vernünftiger ist. Man kann sich mit 48 PS genauso den Hals...

Sonntag, 4. September 2016, 20:11

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Neue Bikes für 2017

Zitat von »Hirnretter« Tach! Eine TUONO mit ABS ist keine Neuheit, sondern Modellpflege. Werksferien in Italen und deshalb nix im Heft? Hm, kommen die DUCs schon aus Wolfsburg? Davon kommen jede Menge, erstaunlicherweise zum Teil sogar wieder luftgekühlt und trotzdem mit EURO 4. LG Claus Klar, das die Ducs den Abgastest schaffen. Wahrscheinlich genauso wie die VW Diesel... Mal die DUH draufhetzen....duck und weg.

Sonntag, 4. September 2016, 00:29

Forenbeitrag von: »hellsguenni«

Laber- und Diskussionsfred für motorradphilisophische Posts

Zitat von »Brainrettich« Aber was sich neben all dem o.g. auch noch verändert hat, ist die Verkehrsdichte. Und genau hier kommen die Helferlein ins Spiel. Es geht dabei näml. nicht nur um die Fahrzeugbeherrschung unter normalen Umständen sondern v.a. um die Möglichkeit, auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren zu können. Dort, wo eine heutige Tuono vielleicht noch ausweichen kann oder stabil bleibt, hat ein 10-15 Jahre altes Motorrad näml. keine Chance, egal wer drauf sitzt. Bingo, genau darau...


Unsere Foren Sponsoren
WSC-Neuss
tankpad-felgenrandaufkleber.de

Goodies bei Amazon
Aprilia Shiver Felgen-Innenrand-Aufkleber
Aprilia Faltgarage / Abdeckplane
Aprilia Schlüsselanhänger
Motorrad-Katalog 2018