Beiträge von Schnegge

    Huhu,


    meine hat nun ca 7000 km runter und keine Probleme mit Tropfen...wohl aber Oelverbrauch... in den Dolomiten musste ich ca 500 ml nachkippen.


    Wenn Du im Bergischen eine Dd900 mit Maedel drauf siehst... gruessen :girl


    Klaro ;)


    Aber ich bremse ja eh selten, weil ich ja immer ner Tuono hinterherhechten muss ... da reicht Motorbremse zur Verzögerung .. meine Originalbelaege gehen nach 4000 km noch fuer neu durch =)


    Gruss Schnegge :girl

    Da ich ja mit den Original Bremsen nicht gluecklich bin, habe ich mir nun andere Bremsbeläge geordert und soeben eine Fahrt um den Block zum Einbremsen durchgeführt.


    Fuer mich viel besser.. ein definierter, klarer Bremspunkt von Anfang an.


    Ich habe jetzt die Brembo SA Belaege drin, mit Strassenzulassung.

    Hallo,


    Weiß Jemand die genaue Bezeichnung der Brembo Bremssaettel der DD900?


    Oder weiss Jemand welche Bremsbeläge aggressiver auf den Bremssaetteln sind ?


    Ich wuerde gerne mal andere Bremsbeläge ausprobieren...


    Danke !


    Lg Schnegge :girl

    Huhu, also es ist leider kein Seitenstaenderschalter Problem etc pp...


    Nur was es ist weiss leider derzeit Niemand... seit heute weiss ich, dass es mind eine 2 te DD mit dem Problem in Luxemburg gibt... in der Facebook Gruppe ...ausserdem munkelt man von ein paar Tuonos und einer Shiver die bisher bekannt sein sollen ...


    Ziemlich sicher ist wohl, dass es nur bei Vollgas/Begrenzer vorkommt... Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren ?


    Achso, bei mir wurde ein neues Update aufgespielt...


    Bald geht es in die Dolomiten und ich hoffe es bleibt bei einem Vollgas/Begrenzer Problem...

    Manni, gratuliert zur Entscheidung habe ich Dir ja schon im v4 Forum.... :peace


    Aber wo Du den Sound erwaehnst... ich bin ja letztens die Tuono gefahren... nach dem absteigen kam von mir „ ne is nix fuer mich... wollte nach dem Anlassen vom Motor schon wieder absteigen... klingt wie Shimps im Blecheimer so klappernd... wogegen meine DD so dumpf brabbelnd toll klingt“ die Gesichter der Anderen waren zum schreien :jubel


    Danach hatte ich schwer Sprechprogramm :girl

    Danke schonmal fuer die 2 Antworten.


    Der Motor lies sich weder durch einkuppeln noch durch den Startknopf wieder starten. Erst durch anhalten, Zuendung aus und wieder an ueber den Schlüssel. In einer bergauf Serpentine haette ich wohl gelegen daher bin ich schwer an einer Loesung interessiert. Natürlich wird morgen der Haendler informiert... aber ein Fehler der halt mal so auftritt und dann nimmer oder evtl irgendwann mal wieder..ist halt sehr schwer zu lokalisieren..


    Seitenstaender war unsere erste Vermutung, doch muesste dann nicht die Lampe fuer den Seitenstaender leuchten ?

    Hi Zusammen,


    gestern mit meiner DD900 beim Überholen geschaltet, eingekuppelt und plötzlich keinen Vortrieb mehr, Motor aus.
    Gott sei Dank ging es bergab... versucht durch Schalten oder Startknopf druecken das Mopped wieder ans Laufen zu kriegen, keine Chance.


    Motorrad abgestellt, Zündung ueber Schluessel aus und wieder an und das Mopped lief wieder normal.


    Was kann es sein ? Ist eine solche Sache bekannt evtl auch bei der DD 750 oder 1200 ?


    Danke !
    Lg Schnegge

    Jaja, der Strom kommt aus der Steckdose... ist ja voll praktisch so ohne Emissionen :thumbup:


    Oder kommt er evtl nur aus der Steckdose wenn man Stromtrassen baut die Keiner will... Windraeder die Keiner will... Braunkohle abbaut und verbrennt, natürlich ohne Emissionen.... und Atomkraftwerke in Deutschland abstellt und den Strom aus angrenzenden Laendern bezieht mit sehr bedenklichen Sicherheitsproblemen ? In Aachen und Umgebung werden ja nur Jodtabletten fuer den Ernstfall in Belgien verteilt.... Wow, dann nehm ich ne Tablette und bin imun...Achja... der Atommuell, den kann man ja auch prima anderswo hinbringen damit er bei uns keinen Schaden anrichtet...der strahlt ja auch nicht...


    Wir werden verarscht wo wir dabei sind...die Menschheit wird halt immer egoistischer und duemmer...

    Wir haben so einen Anhaenger (unserer ist von Daltec, gekauft vor ca 6 Jahren):


    http://www.ahrens-ullmann.de/e…00+%2B+PG%22&Locale=de_DE


    Ich habe oft genug gesehen wie Motorraeder beim Einladen ueber Rampe runtergefallen sind... mit dem Absenkanhaenger komme ich alleine klar... runterlassen, rauffahren... ich habe Wippen im Haenger stehen, da reinfahren dann steht das Motoorad... verzurren, Haenger hochpumpen, Plane schliessen und fertig :thumbup:


    Ok, leider nicht ganz guenstig...

    Danke Dinoz, jetzt verstehe ich Deine Aussage :thumbup:


    Ich wuensche mir eine 5,5 Zollfelge mit 180/55 Reifen ... waere sicher super wendig ;o)


    Auf der anderen Seite sieht es bei der 6 Zollfelge mit 180er am Bikertreff wenigstens so aus als koennte ich fahren ...trotz schnullereinfahrmodus :abfeiern


    Bin mal gespannt nach der 1000 er Inspektion wenn ich wirklich darf :denk

    Morgen geht es zur 1000 er Inspektion und dann kann es endlich losgehen :jubel


    Hebeleinstellung, Fahrwerk, Luftdruck ... wir haben einiges rumprobiert und nun passt es fuer mich :thumbup:


    Auch die 6 Zollfelge mit dem 180 er Reifen war bisher kein Problem fuer mich... liegt mit dem Reifen nun total stabil, ohne zu eiern...


    Also, ich bin voll zufrieden :super
    Bin gespannt wenn ich nun endlich "richtig" fahren kann :pfeif ... leider sind die Strassen schon sehr dreckig, oft feucht und kalt ... ich freue mich auf den naechsten Sommer :italia

    Wir sind vom Hubraum, Witzhelden, Much, Dattenfeld, Gummersbach, ueber Altenberg wieder zum Hubi... so ganz grob ;)


    War aber schon ein bissl frisch ... mimimimi :girl


    Wohne halt leider im kurvenfreien linksrheinischen Gebiet... immer ca 60 km Anreise zum Hubi .. :ddown

    Soderle, heute die ersten 400 km im Bergischen abgeschnullert... im Einfahrmodus... laut meinem Haendler bis ca 4500 Umdrehungen :o)


    Das ist hart... so schnell kann man garnicht schalten :D


    Es war absolut die richtige Entscheidung fuer mich den Originalreifen garnicht erst mit nach Hause zu nehmen sondern sofort mit dem Conti Sport Attack 3 vom Hof zu fahren.. der Hinterreifen ist zwar auch eisdielentauglich von Kante zu Kante gefahren aber er gibt mir viel mehr Rueckmeldung und Sicherheit...


    Zum Blinken erwische ich oftmals den ModusKnopf und den Seitenstaender zu angeln ist eine Challenge ...


    Das Fahrwerk ist mit meinem Mindergewicht am Rande angekommen... deshalb sind weichere Federn bestellt.... damit komme ich wohl auch noch etwas tiefer um neben den Zehenspitzen evtl auch die Fussballen auf den Boden zu bekommen :abfeiern
    (Negativfederweg hinten bei fast voll entspannter Feder:35-40 mm, vorne:35 mm ist einfach zu wenig)


    Mein Fazit nach 400 km einschnullern: wir werden Freunde :jubel


    :super

    Danke MegaLagu... aber irgendwie wird das nix...
    Ich habe die Bilder verkleinert... als Dateianhang runtergeladen... und wenn ich dann auf Absenden gehe kommt: Ihre Angaben sind ungueltig... weil nix in dem Schreibfeld steht...
    Gehe ich dann nochmal auf das hochgeladene Bild kommt [attached] Zahl [attached] .. aber kein Bild...


    Evtl liegt es daran, dass ich nur mit Eierphone tippsel ?(


    Aehm ok... ich glaube nun habe ich es... man kann nicht nur Bilder einsetzen man muss auch etwas schreiben... dann funzt es...


    Leider verdrehen sich die Bilder... bei mir sind sie ohne Kopfdrehung anzuschauen... beim Hochladen sind sie quer .... :cursing:

    Dateien

    • IMG_9174.JPG

      (110,56 kB, 107 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_9175.JPG

      (125,07 kB, 98 Mal heruntergeladen, zuletzt: )