Beiträge von pommes

    So, jetzt ich.
    Wie man sieht, musste ich eine Menge ausprobieren.
    Oft jedes Jahr eine Andere.


    1976 Puch X30
    1977 Puch Maxi N
    1978 Hercules K50 RL
    1979 Yamaha RD 250
    1980 Yamaha XT 500
    Honda CR125
    Suzuki GT250
    Honda CB 750 K1
    Suzuki GS 750
    Harley XL 1000
    Kawasaki KX 250
    Moto Guzzi Le Mans II
    Yamaha FJ 1100
    1991 Suzuki DR 650
    1992 DR Big 850
    1992 KTM LC4
    1993 Kawa KLX 650
    1994 Suzuki DR 350 bis 1999


    15 Jahre Pause, nicht einen Kilometer Motorrad gefahren ?(


    2014 Harley Fatboy (zum gemütlichen Wiedereinstieg)
    2014 Aprilia Shiver weiss (super Moped, verkauft wegen zu wenig Leistung)
    2014 Honda CB 1000 R (super Moped, verkauft wegen zu viel Leistung)
    2015 Aprilia Shiver schwarz/rot (aktuell für in der Woche) (hat doch genug Leistung)
    2015 Harley Dyna (aktuell für Sonntags)


    und so soll es erstmal bleiben.....


    hoffe ich.

    Ich habe in meiner Jugend mal für ein Jahr in ´nem Motorradgeschäft in der Werkstatt gearbeitet, als Autodidakt. Alles ausser 4-Zylinder und Getriebe dürfte ich da schrauben. Nach dem Winter hatte ich die Schn... voll. Saukalt in der Halle, immer dreckige Quanten... Privat hat mich das nie gestört. Danach wusste ich, ich will einen Bürojob. So einen habe ich immer noch und auch noch Spaß am Mopedfahren. Ist aber meine persönliche Erfahrung. Im Laden mit Verkauf mit Kundenberatung hätte ich bestimmt bis heute meine Freude. Das bot sich aber nicht.


    Grüße Michael

    Nochmal zurück zur Ausgangsfrage.
    Kurze Einleitung. Ich bin nach 15-Jähriger Motorradabstinenz durch die Optik der Shiver wieder zum Motorradfahren gekommen.
    Als ich die gesehen hatte, war ich fällig. Die Optik und vor allem das Fahrwerk waren unschlagbar für mich. Nach zwei Monaten war ich wieder voll drin. Hatte auch in den 5500 km keine Probleme. Aber dann wollte ich ein paar PS mehr und schon war das Problem da. Ich wäre sofort auf eine größere Shiver gewechselt, gibts aber bis heute nicht. Also habe ich gewechselt. Ich suchte ein Motorrad, das an die Fahreigenschaften der Shiver rankommt, gleichgute Optik hatte ich mir schon abgeschrieben. Fünf Mopeds getestet und mich für die Honda CB1000R entschieden. Das Fahrwerk ist ziemlich genauso toll fahrbar wie das der Shiver, hat aber "echte" 125 PS. Das war Unterschied, den ich mir für die Shiver gewünscht hätte. 170 PS der Tuono war mir zu viel. Also, notgedrungen gewechselt und habs bis heute nicht bereut.


    PS: ich hatte zwar keine Probleme mit meiner Shiver, aber wenn ich hier im Forum sehe, mit was für Problemen sich Apriliafahrer teilweise abgeben müssen, Wahnsinn. Und die Häufigkeit ist scheinbar sehr hoch.
    Von der CB1000R gibt es gefühlte 50 oder 100 auf eine Shiver, aber wenn ich dann im Forum sehe, wie wenig davon irgendwelche Problemchen haben, ist das gleich null. Die beschäftigen sich mit Felgenaufklebern oder "wie bequem ist meine Sitzbank", aber richtige Probleme oder gar Motorschäden? Nö, fast nix.
    Qualitativ kommt AP nie an Honda ran, einzelne Ausnahmen mal ausgeschlossen. Optik ist nicht alles und ich mag AP immer noch.


    Grüße Michael

    Sorry, stimmt nicht.
    Ich hatte mal an einer Guzzi eine Zündspule kaputt.
    Die Guzzi ging ganz normal an und blubberte im Standgas sauber auf beiden Pötten.
    Sobald ich etwas Gas gegeben habe, ist ein Pott ganz weggeblieben.
    Dann läuft der Motor zwar noch, hat aber null Leistung.
    Die eine Spule getauscht und alles wieder ok.


    Grüße Pommes

    Vielleicht stimmt da mit deiner Kupplung was nicht.
    Bei meiner Shiver ist die Kupplung sehr schön weich.
    Bin am WE mal eine Speedtriple gefahren, die hatte eine viel härtere Kupplung.


    Grüße Michael

    Ich probier nochmal mit ausgedrehten Gängen vorher. Mir kommts nicht auf die Höchstgeschwindigkeit an. Aber wenn die dafür keine Power hat, dann fehlt in der Beschleunigung sicher auch was. Da könnte ich gerne mehr gebrauchen.

    Ich fahre auch nur T. S fährt sich sehr unrund. Aber vielleicht probiere ich es mal über einen längeren Zeitraum.
    Wo wir gerade dabei sind.


    Letzte Woche war ich auf der Autobahn und habe vor Langeweile mal die Höchstgeschwindigkeit in den verschiedenen Modi gecheckt.
    Geschockt hatte mich erst mal, das meine Shiver "nur" 205 km/h schafft. Sitzposition etwas nach vorne gebeugt.
    Kann man ja sowieso nicht lange fahren, aber egal. Find ich für 95 PS bisschen schwach. Dann habe ich mich weiter runter gebeugt, fast gelegt und kam dann auf 209. Ist doch nix, oder. Da habe ich schon von Topspeed über 220 hier im Forum gelesen. Das war im T-Modus. Also S rein.
    Im Topspeed kein Unterschied. R rein. 145 und Schluß, da macht das ja auch Sinn.
    Habt ihr da Ähnliche Erfahrungen oder stimmt da bei mir was nicht?


    Grüße Michael

    Jou, ist richtig. Links ist die Achse dicker und geht bis zum Lager.
    Um das Spannungsfrei zu montieren mußt du beim Zusammenbau erst die Radmutter etwas anziehen, dann die Verklemmung festziehen.
    Danach die Radmutter am besten mit dem richtigen Drehmoment anziehen.
    So mach ich es zumindest immer.


    Grüße Michael


    Genau so sehe ich das auch.
    Ich kuck schon nach der Tuono für nächstes Jahr als Nachfolger. Aber eigentlich will ich genau so einen V2.
    Soll denn da in diese Richtung irgendwas Neues kommen von AP?


    Köcky :
    die Superduke gefällt mir auf Bildern auch überhaupt nicht. Letztens war ich aber beim Händler um die Ecke und siehe da.
    Wenn du daneben stehst, willst du die am liebsten mitnehmen. Super, wie die dann plötzlich aussieht. Und kein riesen Monster.
    Hat mich irgendwie mehr an meine Shiver erinnert. Die hatte wohl orange Felgen.
    V-Strom, GS? Bestimmt gut, aber da könnte ich mich jetzt nicht entscheiden, welche von beiden hässlicher ist. :skull
    Schwierige Entscheidung. Ich bin froh, das mir meine Shiver noch Super gefällt.


    Grüße Pommes

    Moin.
    Ich hatte gerade auch den 10.000er Schraubenschlüssel im Display.
    Garantie ist sowieso weg, also hab ich es selber gemacht. Da kann ich mir das Öl wenigstens aussuchen.
    Ich habe in ebay einen super Händler für Öl gefunden. Der hat Ölwechselsets für die Mopeds im Angebot.
    ZB. 4 Liter Motul 300V (Top-Öl) mit Ölfilter für zusammen 66,60 Euro incl. Versand. (Frinken-Racing)
    Weißt du, wie du den Schraubenschlüssel wegbekommst?


    Manni : Hat dein AP-Händler auch abgewunken, beim Neukauf die Shiver in Zahlung zu geben?


    Grüße Pommes

    Hallo Manni,
    ich bin sehr gespannt, wie du den Umstieg von der Shiver auf die Tuono empfinden wirst.
    Bei mir ist der Plan nämlich auch so, allerdings erst nächstes Jahr, meine Shiver gegen eine Tuono einzutauschen.
    Es sei denn, da kommt noch eine V2 von AP mit etwas mehr Leistung als die Shiver.


    Wieso gibt's die Shiver eigentlich nicht mit dem 1200er Motor der DD?


    Grüße Pommes