Beiträge von igel

    ...aus diesem Grund sollte das hier irgendwann den Durchbruch bringen

    Redox-Flow-Batterie

    Tankstellennetz bleibt erhalten, nur statt Sprit wird dann Strom getankt.


    Gerade beim LKW wird es imho demnächst mit der Elektrifizierung vorangehen.

    Vielleicht gibt es ja tatsächlich in absehbarer Zeit eine Batterie die wirklich serienreif so funktioniert wie es das Nutzerverhalten verlangt. Im Augenblick ist das nur eine weitere tolle Meldung. Von denen hat es in den letzten Jahren schon so viele gegeben und danach hat man nie wieder etwas davon gehört.

    Gerade beim LKW wird es demnächst eben gar keine Änderung geben. Wenn dann im Nutzfahrzeugbereich für die letzten Kilometer, siehe Deutsche Post, aber auf keinen Fall auf der Langstrecke.

    Technologie bsi zur nutzbaren Serienreife zu entwickeln ist eben kein ideologisches Wunschkonzert, auch wenn speziell die Menschen, die am weitesten davon weg sind, das gerne so hätten.
    Da wäre bei vielen die da vor allem in der Politik mit diskutieren die Erkenntnis "ich weiß dass ich nichts weiß" schon sehr hilfreich.

    Wenn dann an jeder Tankstelle ein Ladegerät vorhanden wäre, könnte man genauso Touren fahren , wie mit einem Verbrenner.


    Mit 10 Minuten Nachladen könnte man theoretisch von Tanke zu Tanke fahren.

    Ein Ladegerät pro Tanke, bisschen wenig. Du kommst dann da mit 5 Kumpels an und jeder lädt 10 Minuten. Und, ach Schreck, da steht schon einer oder auch mehrere, die wollen vollständig laden.
    -> Dann geh ich lieber gleich nur Kaffee trinken, so wird das nichts mit einer Tour.

    So viele Fragen und keine Antworten, aber sich vorher über Konsequenzen und Voraussetzungen Gedanken machen ist ja so altmodisch.

    Test Iridiumkerzen Motorrad 2006


    Ist schon ein wenig älter, aber bestätigt mich in meiner Meinung,
    Spritverbrauch: "
    Die Differenz beträgt gerade mal 0,5 Prozent"

    Allgemein: "Der eine oder andere Testfahrer meinte gar, einen positiven Nebeneffekt der Iridium-Kerzen zu spüren."


    Mein Fazit: Kann man machen, muss man aber nicht. Der Effekt spielt sich dann vermutlich eher im Kopf des Fahrers ab als dass er wirklich messbar ist.

    Könnte natürlich auch alles machen, aber dann komm ich ja nieeee an ;)

    Tolle Strecken gibt es da genug, da kannst Du im Zickzack auch 4 Tage am Stück fahren.


    der bissl nördlicher - Kinzigtal, Peterstal und Richtung Freudenstadt, dann südlich Tübingen und Reutlingen Richtung Ehingen

    Das wäre meine Wahl, Bad Peterstal-Griesbach -Schapbach - Freudenstadt - dann Richtung Horb - Tübingen würde ich südlich umfahren (Tübingen hat einen grünen OB, da ist innerorts fast in jedem Dorf 30 und außerhalb 70) - grob Richtung Münsingen (in der Gegend sind allerdings viele tolle Strecken in Nord-Süd Richtung, z.B. kleines und großes Lautertal) oder noch südlicher über Zwiefalten, Cali macht da nichts falsch, obwohl ich mich dort auskenne, habe ich mit Cali noch weitere tolle, vor allem sehr kleine Nebenstrecken gefunden.


    (Wenn ich hier das nächste Mal Heilbronner Ecke bin, schrei ich... vlt schaffen wirs aufn Kaffee )

    Auf jeden Fall!

    Was Cali da gemacht hat sieht schon ganz gut aus, falls Du noch weiter Richtung Süden willst, ich finde z.B. die Gegend Schlechtbach, Gresgen, Tegernau ganz nett.

    Wenn Du eine ungefähre Idee hast wie weit nördlich Du auf der Rückfahrt fahren willst, kann ich gerne noch konkrete Tipps geben zwischen Oppenau/Freudenstadt bis hoch nach Pforzheim.
    Schön ist auf jeden Fall das Donautal um Beuron, die Steige in Stetten am kalten Markt, Ittenhausen-Upflamör-Zwiefalten, das bereits erwähnte Lautertal usw. usw.. Auch da kommt es darauf an wie weit Du von der Ost-West Linie abweichen willst.

    Bei CALIMOTO ist der eigentliche Kartenausschnitt nahezu identisch, egal ob Querformat oder Hochformat. Siehe angehängte Screenshots.

    Wenn ich bei meinem Handy messe:

    Handy Hochformat - Kartenausschnitt in Fahrtrichtung - 8,4 cm

    Handy Querformat - Kartenausschnitt in Fahrtrichtung - 6,1 cm

    Ich finde den Unterschied nicht als "nahezu identisch. :bier

    ist halt bissl geschmackssache. Mag zum einen keine Handyhüllen und zum anderen ist mein 120€ Handy da nicht aufgeführt :)

    Es gibt für jedes Handy eine Hülle, ich habe auch ein Exotenteil. Den Halter von SP auf auf die Hülle kleben und die Hülle nur verwenden beim Mopedfahren.

    rgendwie erscheint mir so ein Silikonteil am sinnvollsten?!


    navigiert ihr mit dem Handy im hoch oder im queerformat?

    Mir ist da das SP connect deutlich lieber, kann ich empfehlen. Ist super zu bedienen und stabil außerdem muss ich keine Angst haben dass es irgendwann ab vibriert ist.

    Nur im Hochformat, ich möchte ja die Strecke in Fahrtrichtung sehen. Was nützt mir im Querformat das was weit rechts und links der Route angezeigt wird?