Beiträge von helmutotto

    Hi Lars,


    wie hast Du die lager eingestellt?


    Ich hab das erste mal ein ES Lager montiert, nach 15tkm defekt.

    Dann zweimal ebenfalls Nadellager, einmal wie ES Lager eingeklebt.

    Haltbarkeit wie ES, auch nicht viel besser.


    Bei meiner jetzigen hab ich die Kugellager bei 60tkm nur mal frischgefettet.

    Die unteren Kugeln haben min. 8mm Durchmesser.

    Möglicherweise liegt es daran.

    Hi,


    ich mach das kurzzeitige Abstellen schon immer so:

    rechten Hebel ziehen und linken (mit Gang drin) loslassen.

    Ist ein wenig rustikal, aber es gab noch keinerlei beschwerden.;o)


    Und wenn ich dann irgendwann weiss was ich will,

    lass ich an oder dreh den Schlüssel rum.

    Hi,


    hier noch einige schlechtwetter Ideen.


    Der Gasdrehbefehl geht per Gaszug in den Demantsensor

    und wird dort in ein elektrisches Signal umgewandelt.

    Was wäre denn, wenn diese Umwandlung fehlerhaft ist,

    Podi verschlissen, Kabelbruch, Korrosion usw.

    Harte Gasannahme spräche dafür.

    Im MT Forum war das großes Thema, es gibt ein Video, das springen

    die Drosselklappen bei leichtem Gas öffnen, ca.3-4 mm auf.


    Bei mir waren die Ventilzungen des SLS undicht. Böse Falle!

    Nachdem der ganze Mist jetzt im Regal liegt läuft die Mühle prima.

    Die SL750 hatte das nicht, bei der 1200 weiss ichs nicht.

    Hi,


    n.m.M. sollten viel mehr (unbrauchbare) Teile an die Motorrader

    angebaut werden z.B. variable Nockenwellen usw, damit die Werkstätten

    mehr Aufträge bekommen. Ein Schelm...........

    Beispiel vom PKW: Abgasrückführung, Rußfilter, Katalysator u.s.w.


    Sonst würden nicht die meisten Motorräder nicht bei deutlich besserer Leistung weniger verbrauchen als noch vor 15 Jahren.

    Sorry Frank da habe ich andere Erfahrungen.


    Ich erinnere mich an meine Verbräuche

    440LTD Bj.80 34PS während 45tkm im Schnitt 4,7L/100Km

    K100 Bj.85 90PS während 100tkm im Schnitt 5,7L/100Km

    F650GS Bj.00 50PS während 33tkm im Schnitt 5,5L/100Km

    SP2 Bj.05 90PS während 35tkm im Schnitt 7,7L/100Km

    SL750 BJ.09 90PS während 86tkm im Schnitt 6,5L/100Km

    Tracer BJ.15 115PS während 63tkm im Schnitt 6,3L/100Km


    Hoch lebe der Fortschritt :wand:wand:wandaber er muss mich übersehen haben.

    Hi,


    ich hab seit ca. 12 Jahren einen gebremsten Plattformhänger Stema 850. 150x205cm.

    Mit Wippen und steckbaren Seitenwänden.

    Bis 700Kg kann absolut alles transportiert werden.

    Aber wie Jürgen schon schrieb dran/draufstellen, gucken.

    Und wenns hinten ein wenig drüber istBitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen. in Europa keine Probleme.

    Fotos keine.

    Hi,


    ich hab mir 2011 ne 09er Shiver GT mit 2400Km gekauft

    und 2015 mit 87900Km, kurz vor Halbzeit, unverschuldet geschrottet.

    Wenn es damals eine 900er gegeben hätte?????


    Da kam die Tracer raus, die Versicherung hat ordentlich geblecht

    und mit 62000Km ist die Japanfuhre gerade eingefahren.


    Warum ich mich nicht aus dem Shiverforum verabschiedet habe?

    Geht nicht, dazu hab ich zu viel tolle Leute kennengelernt.:dance

    Hi,


    "ROT" ist die Farbe der hochfesten Schraubensicherung. Diese geht erst bei 300°C in die Knie und ist für dauerfeste Verbindungen gedacht (lt Loctite).

    wo steht, das AP Loctite verwendet?

    Ansonsten müsste es eine Norm geben.

    Hi,


    es gibt schon ne ganze Menge an Mythen, Halbwissen und Werbedummfug

    über diese Entlüftungsschrauben die 2012 etwa 25 € bei Polo pro Stück kosteten.


    Als Shiver GT Besitzer mit ABS und Matschedruckpunkt geplagter hab

    ich mir die Wunderventile angetan und war bitter Enttäuscht.


    Leicht einfacher geht das Entlüften schon, aber mit dem Druckpunkt der

    Bremse haben die Stahlbussteile garnix am Hut.

    Das sind nur Rückschlagkugelventile die eingestellt und zugedreht werden können.


    Bei meiner MT09 hatte ich genauso einen matschigen Druckpunkt, bis ich

    auf die MC1 Bremspumpe mit Stahlflex umgerüstet habe.

    Erst jetzt kann man den Druckpunkt als knackig bezeichnen, auch ohne Stahlbuss.


    Das ist meine ganz persönliche Meinung.

    Ein direkter Vergleich ist auf dem Forumstreffen in Rohr möglich.

    Bis dann