Beiträge von patch@mana

    Nach langem Träumen, und langem Hin und Her habe ich mir letzten Sommer eine Triumph Tiger 800 XCA gegönnt.
    Da zukünftige Touren eher mal etwas Schotter beinhalten, ist sie das bessere Motorrad als die Mana.
    Meine geliebte Mana habe ich schweren Herzens einem Kumpel verkauft, der gerne den Schein machen will, sich aber nur eine Automatik traut.


    Vorerst werde ich noch etwas im Forum Bleiben. Aber vielleicht melde ich mich dann irgendwann ab.
    Mal sehen.

    habe selbst eine drift x170 und eine drift ghost.
    kaufgrund bei mir war die fernbedienung, die drehbare linse und der display. auf dem man den aufnahmewinkel und die aufgenommenen filme sehen kann.
    meiner ansicht nach macht sie super filme, echte farben und super qualität. nur das mikro nimmt nur rauschen vom wind auf. habs mal probiert mit etwas schaumgummi zu dämpfen. hat etwas geholfen.
    auch kann man sehr viele einstellungen vornehmen. wie zb. bildrate, auflösung, winkel und dateiformat.
    würde sie wieder kaufen.
    hab mir letze woche aber noch eine sena prism gekauft. diese kann gleich noch ton via bluetooth aufnehmen.

    @ Emre:


    auch wennich mich wieder hole, aber ich hatte ein ganz ähnliches problem. war ein defektes relais, das mal funktionierte mal nicht. einfach mal alle untereinander tauschen. vielleicht hilfts. wenn dann was anderes nicht mehr geht, ist der fall klar.
    toitoitoi

    so schlecht ist die pumpe nicht mal. im standgas bringt sie so um die 4 bar druck. der motor braucht mindestens 1bar. wenn man gas gibt steigt er auf 5-5.5bar. bei 5.5 macht aber auch das überdruckventil auf, und der druck fällt auf 0.
    ich dachte auch immer dass das öl nach hinten schwappt, und so kein öl zur pumpe kommt. ist aber vom aufbau her nicht möglich, da in der mana eine trockensumpfschmierung eingebaut ist. da kann man auch etwas mehr öl einfüllen, bringt trotzdem nichts.


    @emre bei besagtem roller war die rückführpumpe defekt. welche wars bei dir?

    So, jetzt will ich meine Erfahrungen auch mal teilen.


    War anfangs Monat beim freundlichen zum Check, da es bald wieder auf Tour geht.
    So weit war alles in Ordnung. Hab ihm aber auch geschildert, dass immer wieder mal die Öldruckleuchte leuchtet, und dass ich jetzt schon den 3ten Öldrucksensor verbaut habe. Nach langem Diskutieren und Fachsimpeln hat er mir ein Manometer verbaut, und ab auf Probefahrt. Siehe da; bei rasantem beschleunigen (Kickdown) fällt der Öldruck für kurze Zeit auf Null! Also hat er Aprilia angerufen und das Problem geschildert. Die wissen von nichts. Jedoch in der Werkstatt von Aprilia kennt man das Problem von einem Roller! Da war die Pumpe defekt.
    Also Pumpe raus und gecheckt. Wie neu!
    Unsere Mana hat aber ein Überdruckventil. Wahrscheinlich kann das nicht mehr schliessen, wenn man sie prügelt. Besagtes Ventil befindet sich aber so im Motor verbaut, dass man nicht um eine Komplettzerlegung kommt. Aus Zeit gründen haben wir das bleiben lassen.
    Ich hab jetzt fix ein Manometer verbaut, um den Druck im Auge zu behalten.


    Angaben zum Bike:
    Jg 2008
    Km 33000
    Die ÖLdrucklampe war schon von Anfang an da. Nach wechseln des Schalters war immer für längere Zeit ruhe. Deshalb hatten wir uns darauf konzentriert.

    hallo


    meine macht das auch immer nach der wäsche. ich dachte immer sie schaltet automatisch in rain, wenns nass wird.
    war auch mal im regen unterwegs, und wollte auf fussgängerstreifen das hinterrad drehen lassen. da hat sie sofort geregelt und es sind die gleichen symptome aufgetreten. nach ein paar mal gas auf und zu erledigt sich das wider. passiert übrigens auch, wenn man ein burnout macht.

    eigentlich wäre es keine grosse sache. entweder die bowdenzüge, oder das schloss selbst. ich tippe aber eher als ersteres.
    das problem ist nur, dass das helmfach offen sein muss, um die nötigen schrauben zu lösen. ich melde mich, falls mir ein weg einfällt.