GPS Tracker fürs Motorrad

  • Hat einer von euch Erfahrungen mit GPS Tracker welche für Motorräder geeignet sind ?
    Das soll über die Wintermonate wenn das Bike ohne Batterie in der Tiefgarage steht auch als Diebstahlschutz dienen. Bisher habe ich nichts gefunden was eine längere Akkuleistung aufweist ohne das man es alle 2 Tage laden muss. Das ist halt nicht Sinn der Sache.


    Ich dachte ich frage euch mal ! ?(

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Ich kenne nur ne Radikalmethode als Diebstahlschutz in Form von Neigungssensor,Brückenzünder,Benzin , aber das willst du glaub nicht?!

  • Also als GPS Tracker nutze ich ''Open GPS Tracker'' auf meinem Android Handy, aber so etwas suchst du wahrscheinlich weniger :jester


    Ansonsten hilft dir ein GPS Tracker nur bei irgendwelchen Spaßbolzen was die ''nur'' eine Runde mal drehen wollen.
    Die wirklichen Diebe die dein Motorrad wollen, schubsen dies einmal um und gucken erstmal, ob eine Alarmanlage an geht, einer heraus kommt etc.
    Dann kommt einer mit 'nen Sprinter vorbei, Klappe auf, Motorrad rein und direkt wirds auch zerlegt. Selbst wenn nicht, wird es je nach Sender problematisch mit dem Empfang, da eine einfache Rettungsdecke zur Abschirmung schon reicht.


    Wenn also wirklich einer dein Mopped will, sieht es schlecht aus :irre


    Ich würde mir das Geld lieber sparen und dafür eine bessere Versicherung abschließen.

    ,,Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann, wenn doch, dann sei schneller als der Tod!'' :pilot

  • Servus,
    ich stimme da Peter zu. Wenn die wollen klauen die dein Moped so oder so. Da hilft nur den Idioten es etwas schwerer zu machen damit sie sich um das nächste Moped kümmern und Deins ignorieren.
    Nachdem Mani (Kurvensau) vor Monaten die Story mit den zwei Transportern vor seiner Tür erzählt hatte, habe ich mir ein fettes Schloß besorgt und meine Bella "angeleint" (Bodenanker war auch im Gespräch). Ich denke wenn die Diebe länger als 5min brauchen und auch noch ein Klasse9-Schloß knacken müssen, lassen Sie die Finger davon. Da suchen die sich (hoffe ich mal) eine bessere Gelegenheit.

  • Äh nur mal so eine Frage, wer klaut eine Aprilia?


    GS o.k. Harley ja. Aber Aprilia:confused:

  • Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Prinzipiell besteht immer die Gefahr. Auch ne Aprilia.


    Ein einfaches Handy per USB sollte doch ein paar Wochen aushalten bevor man die Motorradbatterie laden muss, oder?

  • Ein GPS Tracker bringt mMn wenig - GPS braucht direkten Sichtkontakt zu den Satelliten,
    funktioniert also auf der Ladefläche eines Transporters nicht mehr.


    Hier im Osten kommt es leider vor, dass Motorräder einfach verschwinden. Ist so meinem Vater
    vor vielen Jahren passiert, seine Yamaha R1 stand eines Abends noch auf dem Hof, am nächsten
    Tag war sie einfach weg. In der Konsequenz ist seine aktuelle Maschine mit einer dicken Abus
    Kette an einem Wandanker gesichert - nicht gerad günstig der Spaß - aber es macht es wesentlich
    schwerer das Motorrad zu klauen, einfach wegtragen ist nicht mehr.


    Sowas macht mMn wesentlich mehr Sinn als elektronische Sicherungen. Sobald der Aufwand ein
    Motorrad zu klauen und die Zeit dafür deutlich größer wird, sinkt auch die Wahrscheinlichkeit,
    dass jemand den Aufwand betreibt und das entsprechende Risiko eingeht.

  • Danke für eure Antworten. Meinem kumpel wurde die Ducati aus der Garage geklaut und da mein Bike im Winter auch in einer Garage steht suche ich nach Möglichkeiten gegen Diebstahl. Das Problem ist ich ahbe in einem Mehrfamilienhaus eine Garage angemietet. Es sind mehrere abschließbare "Boxen", doch hat jeder Zugang zu den Boxen da es kein Haupttor oder sowas gibt. Die Boxen selbst kann man schlecht einsehen sind also relativ Blicksicher. MIr ist auch schon aufgefallen das mehrere dort ihre Motorräder abstellen / überwintern. In meiner Garage hats eben eine "Wg" mit 3 Harleys und einer Shiver. Die Harleys haben Alarmanlage, allerdings bauen wir alle 2 Wochen im Winter über die BAtterie aus um sie wieder zu laden. Das dauert 3 Tage und dann sind die für 2 Wochen wieder in den Bikes...
    Es gibt keine Befestigungsmöglichkeiten an Wand oder Boden. daher die Idee mit nem Tracker. Aber das habe ich nach euren Antworten bereits verworfen ;)