Kettenoeler

  • Hallo zusammen ,


    ich habe mir als Winterprojekt vorgenommen an meine Shiver 09 einen Kettenoeler zu montieren .
    Ich habe ursprünglich gedacht das unter den Seitenverkleidungen noch etwas Platz ist .....
    leider nein .
    Ich fürchte das ich Steuerung , Pumpe und Tank nicht unter den Sitz bekomme .
    Hat jemand von euch noch eine Idee ?


    Gruss

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Welchen willst du verbauen?
    Unter die Sitzbank geht z.B. mit dem von CLS hier auf der Hersteller-Seite auch mit Fotos

  • Yep CLS, passte auch bei der DD, ich meine ich habe da sogar mal Fotos reingestellt.
    Ist zwar nicht preiswert, aber gut.
    Warte bis Tante Louise im Winter einen 20% Gutschein verteilt, dann zuschlagen.


    Grüße Stefan.

  • Hey,
    mit den Bildern kann man was anfangen . Danke !


    Ich möchte einen "Rehoiler" einbauen .


    Das ist ein Bausatz bei dem man sich fast alle teile selber bei Conrad usw besorgt und die Leiterplatte und den Prozessor vom Entwickler bekommt .
    Dieses Teil scheint super zu funktionieren und ist sehr günstig .

  • OK, auch eine Alternative.


    Mach mal und schreib das dann bitte hier rein.


    Reoiler.de
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.


    Rehoiler IQ Bausatz
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Wie teuer ist der??
    Der Sekundenkleber von CLS ist der Hammer.
    Wenn du die Ölleitung unauffällig an der Innenseite der Schwinge verlegen möchtest würde ich mir diesen auf jedenfall besorgen in Verbindung mit den Haltern. Ich mag diese Kabelbinder an der Schwinge nicht...


    Grüße Stefan

  • @ Stefan
    Dieser Bausatz kostet unter 100€ und du hast nen regenmodus und kannst auch sonst die ölmenge frei programmieren . Das teuerste ist wohl die Pumpe aber die kann man bei ebay für unter 10€ gebraucht erstehen .

  • Ja wuerde mich auch interessieren.


    Gesendet von meinem Z10 mit Tapatalk 2

  • OK der Preis ist ein Argument... Mach mal ich bin gespannt. Die Arbeitszeit zum basteln ist ja dein Ding.....

  • Bei der Dorsoduro ist unter der Batterie ein Fach wo Platz ist..

  • Habe ja schon vor längerer Zeit gefragt wer Erfahrungen mit einem Kettenöler an der Shiver hat. Damals leider ohne große Resonanz.
    Ich hatte an meiner Cagiva Raptor den McCoi. Hatte diesen bereits fertig gelötet über Ebay für 120,- € erworben. Der Anbau war recht schwierig weil ich diesen möglichts unauffällig montieren wollte (und auch habe). Wenig Platz für Tank und Elektronik. Die Möglichkeit das Werkzeugfach zu nutzen habe ich ausgeschlossen (das Werkzeug muß mit! ). Nach dem geglückten Einbau kann ich aber nur Positives berichten. Nur ganz geringe Öl- Spritzer am Moped, Kette läuft deutlich leichter, Ölverbrauch extrem gering. McCoi ist prima. Aber die (unaufällige) Unterbringung an der Shiver ist noch schwieriger.
    Ich liebäugle mit dem Pro-Oiler. Bauteile (bis auf den Öltank) sehr klein und an der Shiver sicherlich leichter unterzubringen als die Bauteile vom Mc-Coi, CLS, oder Rehoiler (Pumpe!). Als Öltank habe ich mir aus VA-Rohr einen Tank anfertigen (ca.80ml) lassen den ich unter dem Fahrersitz am Rahmen anschrauben werden. Pumpe kommt unter den Benzintank, Regel-Elektronik ins Cocpit, Junktion-Box unter den Sitz. 200,- Euronen soll der Satz kosten.


    http://www.pro-oiler.net/


    LG Ronny

  • Servus


    200 Euronen und dann das ganze gebastel..... :denk
    Ich hatte an der Shiver den E-Scott Oiler :]
    Der hat zwar nochmal 30 Euro mehr gekostet aber dafür musste
    ich den nur anbauen. An der Shiver etwas zu verstecken ist jedoch fast unmöglich,
    da die leider keinerlei überflüssige Löcher sind.


    Auf meinen Galeriebildern kannste erkennen wo ich den Tank hatte.
    Die Bedieneinheit war am Lenker.



    Gruß


    Manni :bier

  • ...das wäre mir eindeutig zu auffällig.
    Sollte ich den "Kram" nicht unsichbarer montieren können lasse ich es lieber.
    Ich finde Shiver hat eine sehr gelungene Optik und ich werde meine so nicht verschlimmbessern.


    LG Ronny

  • Hallo,
    Ich habe einen RehOiler in meiner DD1200 verbaut.
    Die Pumpe ist bei mir unter der linken seitlichen Heckverkleidung, der Tank unter der rechten Seite.
    Ich habe ihn bereits seit April laufen, die Ölmenge reicht vollkommen aus (5500km) und ist noch mindestens halb voll.
    Funktioniert super und absolut problemlos, würde ich jederzeit wieder machen.
    Bei meiner findest du optisch nichts vom Einbau.
    An dieser Stelle nochmal ein dickes DANKE an den Dete.


    Gruß
    Rob

  • Hallo,
    Also, die Platine hab ich selbst gelötet, wenn du aber keinen Lötkolben mit einer sehr feinen Spitze hast, wird das Ganze schon fummelig.
    E-Box ist 80mm x 61mm x 21mm, passt bei mir neben die Batterie unter die Abdeckung unter der Sitzbank
    Feuchtigkeitssensor hab ich nicht drin, Mach ich über mein Handy und Bluetooth-Modul, stell dann einfach kürzeres Pumpintervall ein. Regenmodus, d.h. doppelte Ölmenge geht ja auch über Taster neben dem Cockpit.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.



    Bilder vom Einbau Versuch ich noch hochzuladen.


    Gruß
    Rob

  • Kann man nicht irgend einen Weg finden , an das vordere Ritzel mit der Leitung zu gehen... da hinten an der Schwinge ist das irgendwie suboptimal in Sachen Optik.
    Träufelt die Schlauchspitze auf die Rollen oder auf die O-Ringe?
    Oder ist das bei dem Prinzip egal wohin das Öl drauf kommt?