Aprilia Händler+Service etwas lahm

  • Hallo zusammen,


    Seit mehr als einem Monat steht meine schönen Dorso BJ. 09 schon beim Händler und bis jetzt hat dieser noch nichts konstruktives geleistet. :(


    Hintergrund war einfach das die Bella nicht mehr richtig angesprungen ist und ich bestenfalls im Notmodus war. Als sie dann endlich beim Händler stand, versicherte er mir 2 Tage später, dass er sich zu 99.99999 % sicher sei, dass es an den Ventilen liegen würde, welche komischerweise falsch eingestellt worden sein sollen.


    Ich dachte mir so "mhm naja okay du warst nicht dran aber vielleicht ist damit ja was" :) .Eine Woche später habe ich ihn dann angerufen, und gefragt was jetzt Sache sei und er meinte nur das es doch nicht an den Ventilen liegen würde. Warum sagt der mir dann das es zu 99.999 % jene sein sollen?????


    Die andere Sache ist, warum ruft der Typ mich nicht an??? Kann der nicht einfach mal kurz durchrufen. Ich habe mich schon gefreut das er so schnell den Fehler diagnosdiziert hat. "Pustekuchen"


    Zwischendurch hat er immer bei Aprilia angerufen und die meinten nur, er soll man das Steuergerät ausbauen bla bla bla. Mir scheint es echt als würde es die nicht interessieren. Mittlerweile schiebe ich schon echt etwas Frust, ich bin absolut enttäuscht von meinem Händler.


    Am Ende stehe ich vor na riesen Rechnung obwohl der Händler nichts geleistet hat :(


    Liebe Grüße


    Fabian

  • Interessante Produkte für die Aprilia Shiver bei Amazon:

  • Hey


    tut mir leid das zu hören. Sehr ärgerlich sowas.


    Was spiricht dagegen den Bock abzuholen und zu einer anderen Werkstatt zu fahren.


    Scheinbar hat er es nicht nötig...


    Wo kommst du denn her? Evtl kann dir hier eine Werkstatt empfohlen werden.


    kopf hoch ;)

  • Seit mehr als einem Monat steht meine


    Meine stand auch mehr als einen Monat, nämlich 6 Monate. Ey, Du fährst APRILIA! :D


    LG


    Claus


    PS: Frist setzen, sonst ist er einen Kunden los - danach kam bei mir plötzlich sowas ähnliches wie Schwung in die Sache. :jop

    Das Gas ist rechts!


    ... zumindest war es das bisher bei: Hercules MK4 X, Vespa 125 Primavera, Yamaha SR 500, Moto Guzzi V 65, Yamaha TR 1, Ducati 900 SS, Honda CB 250 RS, Aprilia 125 AF1 Sport Pro, Honda NTV 650, Suzuki GSX 750 1AE, Aprilia Mana NA 850, KTM 990 SMT, KTM ADVENTURE 1050, KTM SUPERDUKE 1290 GT, KTM 1290 ADVENTURE S ...

  • Wenn ich das Motorrad doch abholen will um den Händler zu wechseln muss ich dem noch Geld zahlen ohne das der was geleistet hat. Solche Händler sind einfach nur sch****, die haben keine Ahnung kümmern sich nicht und kassieren richtig ab.


    Wenn ich das Moped wieder habe gibt's erstmal ne saftige Beschwerde bei Aprilia.


    Liebe Grüße


    Fabian

  • Einer saftigen Rechnung würde ich wiedersprechen.


    Scheinbar hat er ja wirklich nichts gemacht.


    Umso länger du wartest um so mehr ärgerst du dich und umso teuerer wird es.

  • Kosten, was hat er denn bislang gemacht, Ventile geprüft und evtl. den Navigator angeschrubt fertig!


    Wegholen und erstmal abwarten, was er aufruft,(das sollte er auch gut begründen können, ohne Erfolg) dem kannst du immer noch sofort widersprechen, und max. nur die hälfte bez.....


    Der hat keinen Plan, ohne Plan wird das sehr teuer und die Saison läuft Dir auch davon!


    ciao
    Thomas

  • Moin!


    Ich würde auch vor Ort, bei Abholung, gar nicht groß herumdiskutieren. Dein Händler soll Dir die Rechnung bitte per Post zusenden. Alles weitere kann man dann sehen.

    Zitat

    und die Saison läuft Dir auch davon!

    Genau und auf jeden Fall. Im Prinzip ist es soweit; es kann endlich wieder gefahren werden :super .


    Gruß,
    Olli

  • Zitat

    Wenn ich das Moped wieder habe gibt's erstmal ne saftige Beschwerde bei Aprilia.

    Den zeitlichen Aufwand, die Nerven und die in dem Moment von Dir zurecht vorhandenen Erwartungen, die aber aller Voraussicht nach nicht erfüllt werden würden, kannst Du Dir sparen.
    Ich spreche aus eigener Erfahrung mit dem Aprilia bzw. Piaggio-Kundenservice. Probleme von Kunden interessieren die einen Sch..., man wird als Kunde zudem noch verarscht (sorry für die Ausdrucksweise, aber alles andere wäre in meinem Fall einfach zu nett formuliert) und man wird monatelang hingehalten.


    Meine 1,5 Jahre alte DD stand letztes Jahr fast drei Monate beim AP-Händler zur besten Motorradzeit - ohne Ersatzmotorrad wohlbemerkt. Ich hatte sie in der Zeit insgesamt 4x hingebracht. Derartige Enttäuschungen (Qualität + Händler + Kundenservice) habe ich in 15 Jahren Motorradfahren noch nicht annähernd erlebt (Ölaustritt DD 750 *** Update: und die nachfolgende neverending story...).
    Ich habe über den Winter meine Konsequenzen gezogen...


    Ich hoffe für Dich, dass zeitnah der Fehler gefunden wird und Du Deine DD wieder in einem andauernden fahrbaren Zustand bekommst - viel Glück!

  • Den zeitlichen Aufwand, die Nerven und die in dem Moment von Dir zurecht vorhandenen Erwartungen, die aber aller Voraussicht nach nicht erfüllt werden würden, kannst Du Dir sparen.
    Ich spreche aus eigener Erfahrung mit dem Aprilia bzw. Piaggio-Kundenservice. Probleme von Kunden interessieren die einen Sch..., man wird als Kunde zudem noch verarscht (sorry für die Ausdrucksweise, aber alles andere wäre in meinem Fall einfach zu nett formuliert) und man wird monatelang hingehalten.


    Meine 1,5 Jahre alte DD stand letztes Jahr fast drei Monate beim AP-Händler zur besten Motorradzeit - ohne Ersatzmotorrad wohlbemerkt. Ich hatte sie in der Zeit insgesamt 4x hingebracht. Derartige Enttäuschungen (Qualität + Händler + Kundenservice) habe ich in 15 Jahren Motorradfahren noch nicht annähernd erlebt (Ölaustritt DD 750 *** Update: und die nachfolgende neverending story...).
    Ich habe über den Winter meine Konsequenzen gezogen...


    Ich hoffe für Dich, dass zeitnah der Fehler gefunden wird und Du Deine DD wieder in einem andauernden fahrbaren Zustand bekommst - viel Glück!

    Hallo,


    die Erfahrungen von Anja kann ich leider zu 100 % bestätigen.


    Vielmehr als über den Schaden an meiner DD 750 selbst und die ca. 5 Monate Werkstattaufenthalt, hat mich die Verarsche von Aprilia Deutschland aufgeregt.
    Mittlerweile fahre ich in der 3. Saison eine KTM SMR 990 und bin damit so zufrieden, dass ich mir auch noch die neue Superduke R zugelegt habe.


    Auch wenn Aprilia wunderschöne Motorräder baut, werde ich mir aufgrund meiner gemachten Erfahrungen, nie wieder eine Aprilia kaufen.


    Hoffe aber für euch, dass an euren Bellas nie etwas kaputt geht und/oder ihr in der Saison ein Ersatzteil benötigt.
    Dann nämlich kann man mit seiner Aprilia richtig glücklich werden.


    Gruß


    Kalle G.

  • Meine Shiver steht auch gerade beim Händler weil der Drehzahlsensor "undicht" ist und während der Fahrt das Öl u.a. an den Hinterreifen getropft ist.
    Das dicke Ding and er Sache ist das meine Shiver jetzt 280 KM auf dem Tacho hat.... :cursing:
    Ersatzfahrzeug kann man natürlich kreiden, selbst bei ner komplett neuen Maschine. Auch das Argument das ich mein Auto abgemeldet habe und ich nicht mit defekten an einer neuen Maschine rechne, hat da nicht gezogen. Natürlich ist mein Auto nicht abgemeldet aber was solls ;)


    Der Anfang vom Lied ist das der Sensor auf Kulanz ausgetauscht wird und die mir gesagt haben der kommt in 2-3 Tagen. Am Freitag letzte Woche wurde er bestellt und bisher habe ich nix gehört. ICh hoffe das dauert keine Monate wie bei euch, denn dann werde ich mal gepflegt eskalieren und es gibt ne Runde Faustsalat für alle :krieger

  • Bei meiner 1200er hate ich auch das urgent service problem. Zuerst wurde der "demand sensor" gewechselt. Dann nach 3 Tagen war dann wieder "urgent service" im Display. Diesmal wurde vermutet das es der "air pressure sensor" ist. Nach der Probbefahrt kam wieder "urgent service" es wurde dann alles moegliche getestet ohne Erfolg. Finally hat man dann das Problem gefunden. Die Dichtung ist die Verbindung zwischen Drosselklappeneinheit und Motor. Meine Dicke hatte da gerade mal 5000 km....


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.